Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

SBSL: OS: HTTP- <->Crypto-Deadlock-Zustand verursacht langsamen Start und Dienst gestartet werden Fehler auf W2K8 SSL-fähigen Computern</->

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2004121
Problembeschreibung

Dieser Artikel wurde ersetzt durch KB 2379016 .

KB
2379016bietet einen Hotfix zur Behebung dieses Problems auf einem Computer, auf dem Windows Vista oder Windows Server 2008 ausgeführt wird.   Es wird empfohlen, dass Sie dieses Problem beheben, indem Sie den Hotfix installieren. 

Weitere Informationen finden Sie unter KB-2379016 Ein Computer mit Windows Vista oder Windows Server2008 reagiert nicht mehr und hängt im Stadium "Anwenden von User Settings" des Anmeldeprozesses

Sie sollten den Hotfix in den Buildprozess Windows Server integrieren, wenn Sie planen, Windows Server 2008-Computer in der betreffenden Konfiguration bereitzustellen.

Windows Server 2008 R2 ist durch die in diesem Knowledge Base-Artikel beschriebenen Problem nicht betroffen.

Die folgenden Symptome können auftreten:

  • Windows Server 2008 nach dem Startvorgang an Computereinstellungen hängt oderAnwenden von Sicherheitsrichtlinien
  • Nachdem der Server beendet die reagiert Starten eines Benutzers versucht, sich anzumelden, aufAnwenden von Einstellungen für Benutzer
  • Sie können feststellen, dass auf einen Starttyp von "Automatisch" eingestellt sind Dienste nicht gestartet werden kann

Bestimmte Dienste, die auf "Automatisch" festgelegt werden können ohne Probleme - starten:

  • Startprogramm für DCOM-Prozess
  • Remote Procedure Call
  • Ereignisprotokoll
  • Gruppenrichtlinienclient für
  • Plug & Play
  • DHCP-Client
  • DNS-Clients
  • Taskplaner
  • Base-Filter-Engine
  • Workstation-Service
  • Netlogon

Andere Dienste auf "Automatisch" gesetzt können - zum Beispiel fehlschlagen:

  • Druckspooler
  • Die Terminaldienste
  • Server-Dienst
  • Remotezugriff auf die Registrierung
  • WMI
  • Verteilte Transaktion Cordinator
  • Alle Dienste, die im Zusammenhang mit Anwendungen

Versuch, manuell Services Weise starten, den Typ "Automatic" dazu führen kann, ein Fehler 1053 gibt an, dass "der Dienst nicht rechtzeitig auf die Start- oder reagiert hat."

Ursache

Die im Abschnitt "Problembeschreibung" beschriebenen Probleme treten aufgrund einer Sperre für die Datenbank Service Control Manager (SCM).  Durch die Sperre kann keiner der Dienste zum Start Serviceanforderungen initialisieren die SCM-Datenbank zugreifen. Um festzustellen, ob ein Windows-Computer ist das Problem erläutert in diesem Artikel, und führen den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung betroffen:

sc QueryLock in Erfahrung bringen

Die nachstehende Ausgabe würde angeben, dass die SCM-Datenbank gesperrt ist:

QueryServiceLockstatus - Erfolg
IsLocked: True
LockOwner:. \NT Dienststeuerungs-Manager
LockDuration: 1090 (Sekunden seit dem Erwerb)

Es sind keine weiteren Informationen in den Ereignisprotokollen über die vom Dienststeuerungs-Manager gibt an, dass der Start Dienstanforderungen überschritten haben. Die zugrunde liegende Ursache ist ein Deadlock zwischen den Dienststeuerungs-Manager und HTTP. SYS.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie den im Knowledge Base-Artikel 2379016 beschriebenen HotfixEin Computer mit Windows Vista oder Windows Server 2008 reagiert nicht mehr und hängt bei der Option "Benutzereinstellungen anwenden" Phase des Anmeldevorgangs

Um dieses Problem zu umgehen, gehen Sie zum Abschnitt "Fix it für mich". Wenn Sie dieses Problem lieber selbst beheben würde, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Beheb es für mich

Um dieses Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf den Link dieses Problem zu beheben . Klicken Sie aufFühren Sie im Dialogfeld " Dateidownload " ein, und folgen Sie den Schritten des Assistenten.


Diese Problem zu beheben.
Microsoft Fix it 50564



Hinweis Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer sind, die das das Problem auftritt, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern, damit Sie auf dem Computer ausführen können, die das Problem verursacht.

Problem manuell beheben

Sie können das Verhalten des HTTP ändern. SYS abhängig von einem anderen Dienst gestartet wird.  Führen Sie hierzu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Registrierungs-Editor
  2. Navigieren Sie zu HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\HTTP , und erstellen Sie den folgenden Wert der mehrteiligen Zeichenfolge:DependOnService
  3. Den neuen Eintrag DependOnService durch Doppelklicken
  4. Geben Sie im Feld Wertdaten CRYPTSVC und klicken Sie aufOK.
  5. Starten Sie den Server neu

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie eine der Registrierung Sicherungskopie / Schlüssel vor jeder Änderung am System betroffen.

Weitere Informationen

Beginnend mit Windows Server 2008, wartet Windows auf allen von der automatische Start laden von Explorer.exe nicht.  Services können auf verzögerter automatischer Start festgelegt werden, um die Startleistung zu erhöhen.  Bitte sehen Sie sich die folgenden Blogbeiträge Weitere Informationen für den verzögerten automatischen Start:

Start verarbeitet und verzögerten automatischen Start.
http://blogs.technet.com/b/askperf/archive/2008/02/02/WS2008-Startup-Processes-and-Delayed-Automatic-Start.aspx?WA=wsignin1.0

Weitere Informationen:

HTTP. SYS / Cryptographic Services / LSASS. EXE deadlock
http://blogs.technet.com/b/mrsnrub/archive/2009/11/19/HTTP-sys-Cryptographic-Services-LSASS-exe-Deadlock.aspx

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2004121 – Letzte Überarbeitung: 05/23/2015 07:17:00 – Revision: 5.0

Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Datacenter without Hyper-V, Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows Server 2008 Standard, Windows Server 2008 Standard without Hyper-V

  • kbmt KB2004121 KbMtde
Feedback
script> tml>class="col-sm-6 col-xs-24 ng-scope"> Paraguay - Español
Venezuela - Español
://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">0&did=1&t=">mentsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> amp;t=">rotocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>"); &t=">