Fehler beim Starten von PowerPoint für Mac: "In Microsoft PowerPoint ist ein Problem aufgetreten. Die Anwendung wird geschlossen. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten"

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, PowerPoint für Mac zu starten, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

In Microsoft PowerPoint ist ein Problem aufgetreten. Die Anwendung wird geschlossen. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Die PowerPoint-Einstellungen sind beschädigt.  
  • Im Hintergrund ausgeführte Programme behindern die Ausführung von PowerPoint für Mac.  
  • Anwendungsdateien sind beschädigt.
  • Ein Benutzerkontoprofil ist beschädigt.
Lösung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben. Es empfiehlt sich, diesen Artikel vor den nachfolgenden Schritten zu drucken. 

Schritt 1: Beenden aller Programme und Schließen aller Fenster

Sie müssen alle Programme beenden, bevor Sie mit den folgenden Schritten fortfahren. Zum Beenden eines Programms wählen Sie das Programm in der Symbolleiste (oben) aus, und klicken Sie dann auf Beenden. Wenn Sie ein Programm nicht beenden können oder nicht wissen, wie Sie es beenden können, halten Sie die BEFEHLSTASTE und die OPTIONSTASTE gedrückt, und drücken Sie dann ESC auf der Tastatur. Wählen Sie das Programm im Fenster "Anwendung sofort beenden" aus, und wählen Sie dann Sofort beenden aus. Klicken Sie auf Sofort beenden, um das Programm zu beenden. 

Hinweis Finder kann nicht beendet werden.

Wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben, klicken Sie auf die rote Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, und fahren Sie dann mit "Schritt 2" fort.

 

Schritt 2: Entfernen von PowerPoint-Einstellungen

  1. Beenden Sie alle Microsoft Office für Mac-Programme.
  2. Klicken Sie im Menü Gehe zu auf Benutzerordner.
  3. Öffnen Sie den Ordner "Bibliothek".
  4. Öffnen Sie den Ordner "Einstellungen".
  5. Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen "com.microsoft.powerpoint.plist". Wenn Sie die Datei finden, verschieben Sie sie auf den Schreibtisch. Starten Sie PowerPoint, und überprüfen Sie, ob das Problem noch besteht. Wenn Sie die Datei nicht finden können, verwendet das Programm die Standardeinstellungen.
  6. Wenn das Problem weiterhin besteht, beenden Sie PowerPoint, und verschieben Sie die Datei wieder an den Ursprungsort. Fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort. Wenn das Problem behoben scheint, können Sie die Datei "com.microsoft.powerpoint.plist" in den Papierkorb verschieben.
  7. Beenden Sie alle Microsoft Office für Mac-Programme.
  8. Klicken Sie im Menü Gehe zu auf Benutzerordner.
  9. Öffnen Sie den Ordner "Bibliothek".
  10. Öffnen Sie den Ordner "Einstellungen".
  11. Öffnen Sie den Ordner "Microsoft".
  12. Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen "com.microsoft.powerpoint.prefs.plist". Wenn Sie die Datei finden, verschieben Sie sie auf den Schreibtisch. Starten Sie PowerPoint, und überprüfen Sie, ob das Problem noch besteht. Wenn Sie die Datei nicht finden können, verwendet das Programm die Standardeinstellungen.
  13. Wenn das Problem weiterhin besteht, beenden Sie PowerPoint, und verschieben Sie die Datei wieder an den Ursprungsort. Fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort. Wenn das Problem behoben scheint, können Sie die Datei "com.microsoft.powerpoint.prefs.plist" in den Papierkorb verschieben.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Entfernen und Neuinstallieren von Office

Informationen zum manuellen Entfernen und Neuinstallieren von Office finden Sie im Artikel mit der folgenden Artikelnummer in der Microsoft Knowledge Base:

2027822  Entfernen und erneutes Installieren von Office für Mac

Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Durchführen eines sauberen Systemstarts

Informationen zum sauberen Starten des Computers erhalten Sie, indem Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

2398596Durchführen eines sauberen Neustarts, um festzustellen, ob Hintergrundprogramme die Ausführung von Office für Mac beeinträchtigen

Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5: Erstellen eines neuen Benutzerkontos

Es kann vorkommen, dass die Informationen eines bestimmten Benutzers beschädigt werden; dies kann die Installation, den Start oder die Verwendung einiger Programme verhindern. Zum Bestimmen, ob dies der Fall ist, können Sie sich beim Computer mithilfe eines anderen oder neuen Benutzerkontos anmelden und das Programm dann testen. Klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen und Informationen zum Erstellen eines neuen Benutzerkontos zu erhalten:

2439218 Testen des Benutzerkontos zur Problembehebung bei Office für Mac-Anwendungen

Wenn das Problem nicht mehr auftritt, liegt die Ursache im Benutzerordner. Wenn Sie denken, dass das Benutzerkonto für den Fehler ursächlich ist, können Sie die Problembehebung mithilfe des neuen Benutzerkontos fortsetzen.

Hinweis Wenden Sie sich an Apple, um Hilfe beim Verschieben von Benutzerdateien in das neue Konto zu erhalten.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 6: Verwenden der Option "Zugriffsrechte der Volumes reparieren"

Sie können die Option Zugriffsrechte der Volumes reparieren verwenden, um Probleme mit Berechtigungen in Mac OS X 10.2 und höheren Versionen zu verwenden. Wenn die Berechtigungen für Ihre Microsoft-Software falsch sind, werden Office für Mac-Programme möglicherweise langsam gestartet oder mit geringer Leistung ausgeführt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Option Zugriffsrechte der Volumes reparieren zu verwenden:

  1. Klicken Sie unter Gehe zu auf Dienstprogramme.
  2. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
  3. Klicken Sie auf die primäre Festplatte für den Computer.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Erste Hilfe.
  5. Klicken Sie auf Zugriffsrechte der Volumes reparieren.

Hinweis Das Festplatten-Dienstprogramm kann nur Software reparieren, die von Apple installiert wurde. Dieses Dienstprogramm kann auch Ordner, wie etwa den Ordner "Anwendungen", reparieren. Dieses Dienstprogramm repariert jedoch keine Software, die sich in Ihrem Benutzerordner befindet.

Weitere Informationen zur Option "Zugriffsrechte der Volumes reparieren" finden Sie im folgenden AppleCare-Artikel:

http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=10671

Eigenschaften

Artikelnummer: 2026202 – Letzte Überarbeitung: 11/30/2010 15:51:00 – Revision: 6.0

Microsoft Office PowerPoint 2008 for Mac, Microsoft PowerPoint 2011 for Mac

  • dftsdahomeportal KB2026202
Feedback