Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Anzeigen oder Bearbeiten in Office Online nicht möglich

Problembeschreibung
Wenn Sie auf eine Datei klicken, die auf einer Microsoft SharePoint Server 2010-Website oder auf einer Microsoft SharePoint Foundation 2010-Website gespeichert ist, erhalten Sie die folgende Meldung:

Dokument öffnen
Sie öffnen gerade:
                Name: <Dateiname>
                Von: <Websitename>
Wie möchten Sie die Datei öffnen?


Oder Sie erhalten die folgende Meldung, wenn Sie auf eine Datei doppelklicken, die in OneDrive gespeichert ist und die Sie in Office Online anzeigen möchten:

Dateidownload
Möchten Sie diese Datei öffnen oder speichern?

                Name: <Dateiname>
                Typ: <Dateityp>
                Von: livefilestore.com


Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil der in Office Online angeforderte Vorgang das Dateiformat der Datei nicht unterstützt.

Lösung
Öffnen Sie die Datei zum Anzeigen und Bearbeiten mit Office Online zuerst in Microsoft Office Excel 2010, in Microsoft Office PowerPoint 2010 oder in Microsoft Office Word 2010, und speichern Sie sie dann in einem der unterstützten Formate. In der folgenden Tabelle sehen Sie die empfohlenen Dateiformate für die Office Online.

ProduktDateiformat
Microsoft Excel 2010 Web AppExcel-Arbeitsmappe (*.xlsx)
Excel-Binärarbeitsmappe (*.xlsb)
Microsoft Word 2010 Web AppWord-Dokument (*.docx)
Microsoft PowerPoint 2010 Web AppPowerPoint-Präsentation (*.pptx)
Weitere Informationen
Mit der folgenden Tabelle können Sie überprüfen, welche Dateiformate beim Anzeigen oder Bearbeiten in den Office Online unterstützt werden.

Microsoft Word
DateiformatIn Word Online anzeigenIn Word Online bearbeiten
Open XML (.docx)JaJa
Binär (.doc)JaJa. Word Online konvertiert die .doc-Datei in eine .docx-Datei, damit Sie die Datei bearbeiten können, aber Sie müssen die Datei in Word als .docx-Datei speichern, damit Ihre Änderungen gespeichert werden.
Makro (.docm)JaJa. Aber Makros funktionieren nicht.
Vorlagen (.dotm, .dotx)JaNein. Sie müssen die Vorlage im Client öffnen.
Andere Dateiformate (.dot, .mht, .mhtml, htm, .html, .odt, .rtf, .txt, .xml, .wps, .wpd)NeinNein

Microsoft Excel
DateiformatIn Excel Online anzeigenIn Excel Online bearbeiten
Open XML (.xlsx)JaJa
Binär (.xlsb)JaJa
Binär (.xls)Ja, auf OneDrive

Nicht in SharePoint
Ja, auf OneDrive.

Nicht in SharePoint.
Makro (.xlsm)JaJa. Sie werden jedoch aufgefordert, eine Kopie der Datei ohne Makros zu erstellen, wenn Sie Ihre Änderungen speichern möchten.
Andere Dateiformate (.xltx, .xltm, .xlam, .xlm, .xla, .xlt, .xml, .xll, .xlw,ods, .prn, .txt, .csv, .mdb, .mde, .accdb, .accde, .dbc, .igy, .dqy, .rqy, .oqy, .cub, .uxdc, .dbf, .slk, .dif, .xlk, .bak, .xlb)NeinNein

Microsoft PowerPoint
DateiformatIn PowerPoint Online anzeigenIn PowerPoint Online bearbeiten
Open XML (.pptx, .ppsx)JaJa
Binär (.ppt, .pps)JaJa. PowerPoint Online konvertiert die .ppt- oder .pps-Datei in eine .pptx- oder .ppsx-Datei, damit Sie sie bearbeiten können, aber Sie müssen die Datei in PowerPoint als .pptx- oder .ppsx-Datei speichern, damit Ihre Änderungen gespeichert werden.
Makro (.pptm, .potm, .ppam, .potx, .ppsm)JaNein
Andere Dateiformate (.pot, .htm, .html, .mht, .mhtml, .txt, .rtf, .wpd, .wps, .ppa, .odp, .thmx)NeinNein



Eigenschaften

Artikelnummer: 2028380 – Letzte Überarbeitung: 02/25/2015 07:51:00 – Revision: 4.2

Microsoft Excel Online, Microsoft Word Online, Microsoft PowerPoint Online

  • kbinfo kbprb kbtshoot KB2028380
Feedback