Blätter ausblenden und XlVeryHidden Konstante in einem Makro verwenden

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 213609
Eine Microsoft Excel 97 und früher und Microsoft Excel 98 und frühere Version dieses Artikels finden Sie unter 142530.
Zusammenfassung
In Microsoft Excel können Sie Arbeitsblätter in einer Arbeitsmappe ausblenden, damit sie für den Benutzer nicht sichtbar sind. Beliebige Blatt in einer Arbeitsmappe ausblenden, aber Mustalways lassen sich mindestens ein Blatt sichtbar.
Weitere Informationen

Ein Blatt mit Menübefehlen ausblenden

Um ein Blatt auszublenden, zeigen Sie im Menü Format auf Blatt , und klicken Sie dann auf Ausblenden. Um ein Blatt einblenden zeigen Sie im Menü Format auf Blatt , und klicken Sie auf Einblenden. Wählen Sie das entsprechende Blatt OK.

Hinweis: Modul-Blätter können nicht ausgeblendet werden, da sie im Visual Basic-Editor angezeigt.

Ausblenden einer Tabelle mit einem Visual Basic-Makro

Auch können Sie mit einem Microsoft Visual Basic für Applikationen erhalten können Makros oder Blatt einblenden oder ausblenden. Sie verwenden Visual Basic-Code Canuse XlVeryHidden -Eigenschaft zum Ausblenden eines Blattes und verhindern, dass das Dialogfeld Einblenden aufgelistet. Wenn Sie dies tun, ist die einzige Möglichkeit das Blatt sichtbar erneut zu einer anderen Visual Basic-Makro zu erstellen.

Verwenden Sie in einem Makro Visual Basic die Visible -Eigenschaft Blatt einblenden oder ausblenden. Sie können die Visible -Eigenschaft auf True, Falseoder XlVeryHiddenfestlegen. True und False haben die gleiche Wirkung wie die Menübefehle Einblenden oder Ausblenden . Das Argument XlVeryHidden Blendet das Blatt und auch verhindert, dass das Dialogfeld Einblenden angezeigt.

Visual Basic-Beispielcode

Microsoft bietet Programmierbeispiele lediglich zur Veranschaulichung, ohne ausdrückliche oder konkludente Gewährleistung. Dies beinhaltet, ist jedoch nicht beschränkt auf, konkludente Gewährleistungen der Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie mit der von Beispielen verwendeten Programmiersprache und den Tools, die zum Erstellen und Debuggen von Prozeduren verwendet werden, vertraut sind. Microsoft-Supportmitarbeiter können bei der Erläuterung der Funktionalität bestimmter Prozeduren helfen, sie werden jedoch diese Beispiele nicht verändern um eine erweiterte Funktionalität aufzuzeigen oder Prozeduren entwickeln, die Ihren Anforderungen entsprechen. Den folgenden Beispielen wird die Verwendung der Visible -Eigenschaft einesStylesheet -Objekts.
   Sub UnhideSheet()       Sheets("Sheet1").Visible = True    End Sub				
    Sub HideSheet()       Sheets("Sheet1").Visible = False    End Sub				
Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie das XlVeryHidden-Argument der Visible -Eigenschaft verwenden, um ein Arbeitsblatt auszublenden:

    Sub VeryHiddenSheet()       Sheets("Sheet1").Visible = xlVeryHidden    End Sub				
XL2000 XL2003 XL2007

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 213609 – Letzte Überarbeitung: 09/05/2015 04:12:00 – Revision: 6.0

Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Excel 2000 Standard Edition, Microsoft Excel 2002 Standard Edition

  • kbdtacode kbhowto kbprogramming kbmt KB213609 KbMtde
Feedback