Excel nimmt fälschlicherweise an, dass das Jahr 1900 ein Schaltjahr ist.

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 214326
Problembeschreibung
Microsoft Excel nimmt fälschlicherweise an, dass das Jahr 1900 ein Schaltjahr ist. Dieser Artikel erläutert, warum das Jahr 1900 als Schaltjahr behandelt wird und beschreibt die Verhalten, die auftreten kann, wenn dieses Problem behoben ist.
Weitere Informationen
Wenn Lotus 1-2-3 veröffentlicht wurde, ging das Programm davon, dass der year1900 ein Schaltjahr war, obwohl es eigentlich kein Schaltjahr war. Dies erleichtert das Programm Schaltjahr behandeln und verursacht keinen Schaden an fast alle Datumskalkulationen in Lotus 1-2-3.

Microsoft Multiplan und Microsoft Excel veröffentlicht wurden, sie Alsoassumed, dass 1900 ein Schaltjahr ist. Diese Annahme waren Microsoft Multiplan und Microsoft Excel verwendet das gleichen von Lotus 1-2-3 verwendete fortlaufende Datumssystem und höhere Kompatibilität mit Lotus 1-2-3. 1900 als Schaltjahr behandelt auch erleichtert Benutzern, Arbeitsblätter von einem Programm zum anderen zu verschieben.

Es ist, zwar technisch möglich, dieses Verhalten zu beheben, damit Thatcurrent Versionen von Microsoft Excel nicht davon ausgehen, dass 1900 ein Leapyear ist überwiegen die Nachteile der Vorteile.

Würde dieses Verhalten behoben werden, würden viele Probleme auftreten, einschließlich der folgenden:
  • Nahezu alle Datumsangaben in aktuellen Microsoft Excel-Arbeitsblättern und anderen Dokumenten würden um einen Tag verringert werden. Die Korrektur dieser Verschiebung würde viel Zeit und Mühe, insbesondere in Formeln erstellen, Daten.
  • Einige Funktionen wie die Funktion Wochentag, würden unterschiedliche Werte zurückgeben; dies möglicherweise Formeln in Arbeitsblättern nicht richtig.
  • Dieses Verhalten korrigiert aufheben fortlaufende Kompatibilität zwischen Microsoft Excel und anderen Programmen, die Datumsangaben verwenden.
Wenn das Verhalten unkorrigiert beibehalten, tritt nur ein Problem:
  • Die Funktion WOCHENTAG gibt falsche Werte für Datumsangaben vor dem 1. März 1900. Dieses Problem ist selten, da die meisten Benutzer keine Datumsangaben vor dem 1. März 1900 verwenden.
Hinweis: Microsoft Excel verarbeitet alle anderen Schaltjahre, einschließlich Jahrhundertjahre, die keine Schaltjahre (z. B. 2100) sind korrekt. Nur das Jahr 1900 wird falsch verarbeitet.
Informationsquellen
Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie der Microsoft Knowledge Base:
214058 XL2000: Wochentage vor dem 1. März 1900 sind falsch
Weitere Informationen ermitteln, ob ein Jahr ein Schaltjahr ist finden Sie im Artikel der Microsoft Knowledge Base:
214019 XL2000: Methode, ob ein Jahr ein Schaltjahr ist.
Jahr-2000-year2000 Jahr 2000 2.000 XL2000 XL2002 XL2003 XL2007 XL2010 Sprung

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 214326 – Letzte Überarbeitung: 12/17/2015 20:50:00 – Revision: 4.0

Microsoft Excel 2011 for Mac, Excel for Mac for Office 365, Microsoft Office Excel 2003, Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Excel 2010, Microsoft Excel 2013, Excel 2016

  • kbpending kbprb kbmt KB214326 KbMtde
Feedback