Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Beschreibung von Microsoft Forefront Threat Management Gateway-Definitionsupdates

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2160835
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Einführung
Microsoft Forefront Threat Management Gateway 2010 regelmäßig die Definitionsdateien, die zum Identifizieren von Viren, Malware und anderer möglicherweise unerwünschter Software Aktualisierungen gedownloadet. Und Forefront Threat Management Gateway 2010 aktualisiert regelmäßig eine Überprüfung auf Netzwerksystem-Signaturdateien. Forefront Threat Management Gateway 2010 kann ebenfalls in regelmäßigen Abständen herunterladen Engine-Updates zur Erkennung.
Weitere Informationen

Überprüfung auf Malware

Die folgenden Dateien werden als Teil der Überprüfung auf Malware-Feature auf Forefront Threat Management Gateway 2010 aktualisiert:
  • Engine: mpengine.dll stellt
  • Signaturen:
    • Basis: mpasbase.vdm, mpavbase.vdm
    • Delta: mpasdlta.vdm, mpavdlta.vdm
Diese Dateien befinden sich unterTMG Verzeichnis\MPEngine. Dieses Verzeichnis enthält die Unterordner, die in denen Datei des Datenbankmoduls und die Signaturdateien befinden. Die folgenden Registrierungsunterschlüsseln enthalten, der Ort und die Version der TMG MPEngine:
  • Im aktuellen Modul Unterverzeichnis für MPEngine definiert ist, im folgenden Unterschlüssel der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\fpc\EmpScanner\CurrentEngineDirectory
  • MPEngine-Dateien die Version in folgendem Unterschlüssel der Registrierung definiert ist:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\fpc\EmpScanner\Versions

Netzwerk-Überprüfung System (NIS)

Netzwerksystem für die Überprüfung der Signaturdatei für TMG verwendet das folgende Namensformat:

IPS_Production_Release-Wichtige.Kleinere.SigSnapshot

Ein Beispiel für dieses Format ist wie folgt:
IPS_Production_Release 4.30.SigSnapshot

Abrufen von Definitionsaktualisierungen

Zum Downloaden der Definitionsupdates für Forefront TMG 2010 kann ein Kunde eine der folgenden Microsoft Update-Dienste verwenden:

  • Microsoft Update
  • Fenster Server Update Services

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2160835 – Letzte Überarbeitung: 12/12/2015 08:59:07 – Revision: 1.0

  • kbnosurvey kbarchive kbhowto kbinfo kbsurveynew kb16bitonly kbmt KB2160835 KbMtde
Feedback