Bei der Installation von Office 2000 wird die Fehlermeldung "Fehler 1327. Ungültiges Laufwerk: C:\" angezeigt

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D45208
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
217666 You receive an "Error 1327. Invalid Drive: C:\" error message when you install Office 2000
In Artikel 290356 wird dieses Thema für Microsoft Office XP behandelt.
Problembeschreibung
Beim Ausführen des Office-Setupprogramms werden möglicherweise die folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Fehler 1327. Ungültiges Laufwerk: C:\

Die Installation wurde vorzeitig wegen eines Fehlers beendet.
Wenn Sie auf OK klicken, wird das Office Setup beendet.
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie den in Microsoft Windows NT 4.0 enthaltenen Festplatten-Manager verwendet haben, um den Laufwerksbuchstaben der Festplatte zu ändern, auf der das Betriebssystem installiert ist, zum Beispiel Laufwerk C.

Das Problem tritt auf, weil das Office-Setupprogramm Registrierungsschlüssel verwendet, um die Speicherorte bestimmter Ordner zu ermitteln, die für die Installation von Office erforderlich sind. Wenn der Laufwerksbuchstabe der Festplatte, die das Betriebssystem enthält, geändert wurde, verweisen die Registrierungsschlüssel auf nicht vorhandene Ordner und Setup schlägt fehl.
Lösung
Setzen Sie den Laufwerksbuchstaben der Festplatte mit dem Windows NT-Festplatten-Manager auf den ursprünglichen Wert zurück, um dieses Problem zu beheben:

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie auf Festplatten-Manager.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, dessen Laufwerksbuchstaben Sie ändern möchten. Klicken Sie im Kontextmenü auf Laufwerksbuchstaben zuweisen.
  3. Wählen Sie den korrekten Laufwerksbuchstaben in der Liste aus, und klicken Sie anschließend auf OK.
Beenden Sie den Festplatten-Manager bzw. starten Sie den Computer neu, wenn Sie hierzu aufgefordert werden. Versuchen Sie, Office nach dem Neustart des Computers erneut zu installieren.
Weitere Informationen
Wenn Sie den Festplatten-Manager in Windows NT verwenden, um den Laufwerksbuchstaben der Festplatte zu ändern, auf der das Betriebssystem installiert ist, wird die folgende Warnung angezeigt:

Das Ändern des Laufwerksbuchstabens des Windows-Laufwerks kann zu unerwarteten Problemen führen. Sind Sie sicher, dass Sie den Laufwerksbuchstaben ändern wollen?
Informationsquellen
Weitere Artikel zur Behebung spezieller Fehler in Office Setup finden Sie unter: Weitere Artikel mit allgemeinen Informationen zur Behebung von Fehlern in Office finden Sie unter:
OFF2000
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 217666 – Letzte Überarbeitung: 12/05/2015 12:59:11 – Revision: 3.2

Microsoft Windows NT 4.0, Microsoft Office 2000 Premium Edition, Microsoft Office 2000 Professional Edition, Microsoft Office 2000 Standard Edition, Microsoft Office 2000 Small Business Edition, Microsoft Office 2000 Developer Edition, Microsoft Access 2000 Standard Edition, Microsoft Excel 2000 Standard Edition, Microsoft FrontPage 2000 Standard Edition, Microsoft Outlook 2000 Standard Edition, Microsoft PowerPoint 2000 Standard Edition, Microsoft Word 2000 Standard Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbprb kbtshoot kbstartprogram kberrmsg kbsetup KB217666
Feedback