Nachverfolgen der Registerkarte Outlook-Sitzung wird nicht aktualisiert.

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2215547
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  1. Sie verwenden Microsoft Outlook eine Besprechung und Teilnehmer einladen.
  2. Die Teilnehmer akzeptieren oder ablehnen die Besprechung und ihre Antworten senden.
  3. Finden Sie die Antworten im Ordner Posteingang in Outlook.
In diesem Szenario beim Öffnen der Besprechung, die Sie den Ordner Kalender eingeplant bemerken Sie, dass die Seite Überwachung nicht aktualisierten Werte in der Spalte Antwort anzeigen.

Außerdem werden aktiviert die Option Update Informationen, und löschen Sie Antworten in Outlook die Antworten nicht gelöscht wie erwartet.
Ursache
Die Besprechungsanfragen verarbeitet durch einen anderen Client-Gerät oder Fremdanbieter-Anwendung. Diese können unter anderem folgende sind.
  • Outlook-add-ins
  • E-Mail-Archivierung
  • Geräte, die Collaboration Data Objects (CDO) mit Ihren Microsoft Exchange-Postfach oder Kalender synchronisieren
  • Geräte, die Microsoft Exchange ActiveSync (EAS) und Ihr Postfach Kalender synchronisieren
Hinweis Wenn die Teilnehmer Besprechung zusagen und keine Antwort senden, erwartet die Registerkarte ihre Antwort nicht aktualisiert wird.
Weitere Informationen
Um festzustellen, ob Outlook-add-ins verursacht Besprechungsantwort verarbeitet werden, deaktivieren Sie Outlook-add-ins vorübergehend und dann versuchen Sie, das Problem zu reproduzieren. Wenn das Problem nicht auftritt, wenn Add-Ins deaktiviert sind, kann die Untersuchung des Add-Ins erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Deaktivieren von Add-Ins in Microsoft Office Outlook 2007 oder Microsoft Outlook 2010 klicken Sie auf folgende Links, öffnen Sie den Microsoft-Websites:

Für 2007 Microsoft Office-ProgrammeFür Microsoft Office 2010-ProgrammeUm festzustellen, ob ein mobiles Gerät Besprechung auf Verarbeitung verursacht, ermitteln, ob alle mobilen Geräte, die regelmäßig verwendet werden, Synchronisieren mit Exchange-Kalender. Stellen Sie sicher, Aktualisieren auf das neueste Betriebssystem des mobilen Geräts zu bekannten Problemen, die bereits behoben werden. Deaktivieren Sie vorübergehend auf dem mobilen Gerät und versuchen Sie dann, das Verhalten zu reproduzieren. Wenn das Verhalten nicht mehr auftritt, kann weitere Untersuchung des mobilen Geräts erforderlich.

Sie können auch die Ursache des Problems überprüfen Sie das Kalenderelement mit MFCMapi untersuchen. MFCMapi ist ein Client MAPI (Messaging API), der zusätzliche Informationen zu Ordnern und Elementen in ein Exchange-Postfach verfügbar macht. Downloaden Sie MFCMapi finden Sie auf der folgenden Website:Um festzustellen, ob die Antwort auf Besprechungsanfrage nicht Outlook verarbeitet wurde, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Auf dem Clientcomputer Outlook eine Besprechung erstellen und Senden einer Besprechungsanfrage an einen Teilnehmer.
  2. Beenden Sie Outlook.
  3. Haben Sie den Teilnehmer die Besprechungsanfrage akzeptieren und dann haben sie eine Antwort an den Organisator gesendet.
  4. Bleiben Sie auf dem Clientcomputer Outlook geschlossen.
  5. Verwenden Sie MFCMapi zu der Antwort auf Besprechungsanfrage, die der Teilnehmer gesendet. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. MFCMAPI.exe ausführen
    2. Klicken Sie im Menü Sitzung , und klicken Sie auf Anmeldung.
    3. Aufforderung für ein Profil wählen Sie Ihren Profilnamen ein, und klicken Sie auf OK.
    4. Suchen Sie im oberen Bereich die Zeile, die Ihr Postfach entspricht, und doppelklicken Sie darauf.
    5. Klicken Sie im Navigationsbereich (linke Bereich) erweitern Sie Stammcontainerund dann IPM_SUBTREE.

      Hinweis
      Wenn das Profil, das Sie in Schritt 5 C ausgewählt haben, Ihr Exchange-Postfach im Onlinemodus verbindet, Oberste Ebene des Informationsspeichers statt IPM_SUBTREEerweitern.
    6. Doppelklicken Sie auf den Ordner Posteingang , um ein neues Fenster öffnen, das dessen Inhalt angezeigt.
    7. Suchen Sie die Antwort auf Besprechungsanfrage Element der Teilnehmer an Sie gesendet, und wählen sie. Nicht zum Öffnen doppelklicken.
    8. Suchen Sie im unteren Bereich der PR_PROCESSED -Eigenschaft in der Spalte Eigenschaft Name .

      Hinweis Wenn die Antwort auf Besprechungsanfrage eine PR_PROCESSED Eigenschaft und wenn-Eigenschaft auf Truefestgelegt ist, wurde die Antwort auf Besprechungsanfrage von einem anderen Client verarbeitet Gerät oder Fremdanbieter-Anwendung. Wenn Sie Outlook starten, hält es dieses Element wurde bereits verarbeitet und die Verfolgung auf das Kalenderelement nicht aktualisiert.
Abhilfe
Wenn Sie feststellen, dass das Verhalten, das im Abschnitt "Symptome" erwähnte durch ein Gerät verursacht wird, die mit Ihrem Postfach synchronisiert, können Sie versuchen, dieses Problem zu umgehen. In diesem Abschnitt erwähnten umgehen ist eine temporäre Lösung. Optimal, sollten Sie den Gerätehersteller dauerhaft zu arbeiten.

Hinweis Das folgende Verfahren gilt nur Outlook 2007 und Outlook 2010-Clients für Exchange-Cache-Modus konfiguriert sind und die mit einem Microsoft Exchange Server 2003-Postfach verbunden. Sniffer-Prozess in Outlook 2003 verarbeitet keine Antworten auf Besprechungsanfragen außer dem Posteingang. Für Exchange Server 2007 und Exchange Server 2010 Postfächer verarbeitet der Kalenderautomatik Besprechungsanfragen sofort nach Erhalt.

Um dieses Problem zu umgehen, erstellen Sie eine Regel, die Antworten in einen Ordner verschoben wird, das nicht mit dem Gerät synchronisiert. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Erstellen Sie im Ordner Posteingang einen Unterordner namens "MeetingResponses."
  2. Stellen Sie sicher, dass diese neue Unterordner nicht mit Ihrem Gerät synchronisiert.
  3. Erstellen Sie eine Regel in Outlook Besprechungsanfragen in den MeetingResponses Ordner verschieben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie im Menü Extras auf Regeln und Benachrichtigungen.

      Hinweis Gehen Sie in Outlook 2010 auf der Multifunktionsleiste klicken Sie auf Datei , klicken Sie auf Infound klicken Sie auf Regeln verwalten und Warnungen.
    2. Klicken Sie im Dialogfeld Regeln und Benachrichtigungen auf Neue Regel.
    3. Klicken Sie im Dialogfeld Regel-Assistent auf Regel auf empfangene Nachrichten anwenden, und klicken Sie auf Weiter.
    4. Klicken Sie auf die Bedingung der Form Name verwendet und klicken Sie den Formularnamen , der im Schritt2 unten im Dialogfeld angezeigt wird.
    5. Klicken Sie im Dialogfeld Formulare auswählen im obere Dropdown-Menü und klicken Sie auf Anwendungsformulare.
    6. Klicken Sie im Navigationsbereich (linke Bereich) Wählen Sie Antwort auf Besprechungsanfrage annehmenund dann auf Hinzufügen.
    7. Wählen Sie im Navigationsbereich Antwort auf Besprechungsanfrage ablehnen, und klicken Sie auf Hinzufügen.
    8. Klicken Sie im Navigationsbereich wählen Sie Mit Vorbehalt Besprechungsantwort ausund dann auf Hinzufügen.
    9. Klicken Sie auf Schließen im Dialogfeld Regel-Assistenten zurückzukehren.
    10. Klicken Sie im Dialogfeld Regel-Assistent auf Weiter.
    11. Aktivieren Sie Aktion in den angegebenen Ordner verschieben , und klicken Sie auf den angegebenen Hyperlink im Schritt2 unten im Dialogfeld angezeigt wird.
    12. Wählen Sie unter Wählen Sie einen Ordnerden Ordner MeetingResponses, den Sie in Schritt 1 erstellt und dann auf OK.
    13. Klicken Sie zweimal auf Weiter .
    14. Ändern Sie den Namen der Regel an Verarbeiten von Antworten auf Besprechungsanfragen, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2215547 – Letzte Überarbeitung: 04/20/2016 10:46:00 – Revision: 3.0

Microsoft Office Outlook 2003, Microsoft Office Outlook 2007, Microsoft Outlook 2010

  • kbmt KB2215547 KbMtde
Feedback