Tag "Pragma: No-cache" verhindert möglicherweise nicht, dass die Seite zwischengespeichert wird

Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
222064 "Pragma: No-cache" Tag May Not Prevent Page from Being Cached
Problembeschreibung
Wenn Sie das Metatag <HTTP-EQUIV="PRAGMA" CONTENT="NO-CACHE"> im Header-Abschnitt am Anfang einer HTML-Webseite verwenden, wird die Webseite möglicherweise weiterhin im Ordner "Temporäre Internetdateien" zwischengespeichert.
Ursache
Eine Seite, die mit Internet Explorer besucht wird, wird erst zwischengespeichert, nachdem die Hälfte des 64 KB-Puffers gefüllt ist. Metatags werden normalerweise in den Header-Abschnitt eines HTML-Dokuments eingefügt, der am Anfang des Dokuments angezeigt wird. Wenn der HTML-Code analysiert wird, wird er von oben nach unten gelesen. In dem Moment, in dem das Metatag <HTTP-EQUIV="PRAGMA" CONTENT="NO-CACHE"> gelesen wird, prüft Internet Explorer den Cache auf das Vorhandensein der Seite. Wenn sie sich dort befindet, wird sie entfernt.
Lösung
Um zu verhindern, dass eine Webseite im Cache erscheint, fügen Sie einen anderen Header-Abschnitt am Ende des HTML-Dokuments ein. Zum Beispiel:

<HTML>

<HEAD>

<META HTTP-EQUIV="REFRESH" CONTENT="5">
<TITLE> Pragma No-cache </TITLE>
</HEAD>

<BODY>

Dies ist ein Beispiel dafür, wo der zweite Header-Abschnitt<br>
platziert werden sollte, sodass das Metatag "Pragma, No-Cache" weiterhin wie erwartet funktioniert.<br>

</BODY>

<HEAD>

<META HTTP-EQUIV="PRAGMA" CONTENT="NO-CACHE">
</HEAD>

</HTML>

Weitere Informationen
Beachten Sie, dass das Metatag <HTTP-EQUIV="PRAGMA" CONTENT="NO-CACHE"> mit Internet Explorer 5 nicht funktioniert. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
234067 Zwischenspeicherung in Internet Explorer verhindern
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 222064 – Letzte Überarbeitung: 01/21/2006 18:10:18 – Revision: 4.0

Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 1, Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 1, Microsoft Internet Explorer 4.0 128-Bit Edition, Microsoft Internet Explorer 4.0 128-Bit Edition, Microsoft Internet Explorer 3.02

  • kbprb kbprogramming KB222064
Feedback
im Header-Abschnitt am Anfang einer HTML-Webseite verwenden, wird die Webseite möglicherweise weiterhin im Ordner "Temporäre Internetdateien" zwischengespeichert. " />
im Header-Abschnitt am Anfang einer HTML-Webseite verwenden, wird die Webseite möglicherweise weiterhin im Ordner "Temporäre Internetdateien" zwischengespeichert. " />