Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ein Updaterollup Package für Hyper-V-Rolle in Windows Server 2008 R2: 24 August 2010

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2264080
Problembeschreibung
Dieser Artikel beschreibt ein Updaterollup Package, das behebt Probleme für die Hyper-V-Rolle auf einem Computer, auf dem Windows Server 2008 R2 und datiert, 24 August 2010.

Problem 1

Wenn ein Computer eine oder mehrere Intel CPUs Codename Nehalem installiert hat, wird die folgende Stop-Fehlermeldung:
0x00000101 ( parameter1 0000000000000000, parameter3 , 000000000000000 c) CLOCK_WATCHDOG_TIMEOUT
Hinweis Nehalem-CPU für einen Server aus der Intel Xeon Prozessor 5500-Serie und für einen Client Computer aus Prozessorreihe Intel Core-i.

Problem 2

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Ausführen eine virtuellen Maschine (VM) auf dem Computer.
  • Sie verwenden einen Netzwerkadapter auf dem virtuellen Computer auf ein Netzwerk zugreifen.
  • Viele gleichzeitige Netzwerkverbindungen herstellen. Es ist schwer ausgehenden Netzwerkverkehr.
In diesem Szenario verloren die Netzwerkschnittstelle auf dem virtuellen Computer. Darüber hinaus ist der Netzwerkadapter deaktiviert.

Hinweis Sie müssen die VM zur Wiederherstellung dieses Problems neu starten.

Problem 3

Wenn ein Computer einen Intel Westmere-Prozessor verfügt, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
STOP: 0X0000001A ( Parameter1 , Parameter2 , 3. Parameter , 4. ) MEMORY_MANAGEMENT
Ursache

Ursache des Problems 1

Dieses Problem tritt aufgrund einer bekannten Erratum Codenamen Nehalem-Prozessoren von Intel.

Bekannte Fehler erstellt einige fehlerhafte Interrupts. Daher Fehlermeldung die Stop-Code, die im Abschnitt "Symptome" erwähnte.

Weitere Informationen über bekannte Fehler finden Sie unter Intel Belege:

Ursache des Problems 2

Dieses Problem tritt aufgrund einer Racebedingung in der Hypervisor.

Ursache des Problems 3

Dieses Problem tritt auf, da der Hypervisor nicht Zwischenspeichern von Virtual Machine Control Block (VMCB) Feature ordnungsgemäß behandelt. Daher Speicher beschädigt, und der Stop-Fehler auftritt.

Hinweis Das neue VMCB an Intel Westmere Prozessoren steigert die Leistung des Hypervisors durch verbesserte Virtualisierung. VMCB-Funktion wurde jedoch nach Windows Server 2008 Service Pack 2 (SP2) und Windows 2008 R2 veröffentlicht wurden. Daher tritt dieses Problem auf.
Lösung

Update-Informationen

Wie Sie dieses Update erhalten:

Dieses Update steht auf der Microsoft Update-Website: Hinweis: mithilfe die Systemsteuerungsoption "Windows Update" das Hotfixpaket in Windows Server 2008 R2 herunterladen.

Voraussetzungen

Um dieses Update zu installieren, muss Windows Server 2008 R2 ausgeführt werden. Darüber hinaus müssen Sie die Hyper-V-Rolle auf dem Computer installiert.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie das Update angewendet haben.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt das in Microsoft Knowledge Base-Artikeln 975530, 974909 und 981791 beschriebenen Hotfixes sind.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit mit dem aktuellen Sommerzeit-Zeitunterschied (DST) angezeigt. Darüber hinaus können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2
Wichtig
  • MANIFEST-Dateien (. manifest) und der MUM-Dateien, die installiert werden für jede Umgebung sind gesondert im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2". MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) Dateien sind äußerst wichtig, den Status der aktualisierten Komponenten verwalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgeführt sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Hvax64.exe6.1.7600.16622643,07225-Jun-201004:48x64
"Hvboot.sys"6.1.7600.16385118,86414 Juli 200901:48x64
Hvix64.exe6.1.7600.16622699,39225-Jun-201004:48x64
Hvax64.exe6.1.7600.20742643,07224-Jun-201008:52x64
"Hvboot.sys"6.1.7600.20742118,65624-Jun-201012:13x64
Hvix64.exe6.1.7600.20742699,39224-Jun-201008:52x64
Abhilfe

Abhilfe für Problem 1

Zum Umgehen des Problems 1 Deaktivieren der erweiterten Konfiguration und Power Interface (ACPI) C-Status mit einer Option BIOS-Firmware auf dem computer

Wenn die BIOS-Firmware keine Option zum Deaktivieren von ACPI C-Status enthält, Deaktivieren der ACPI C2 und ACPI C3-durch Festlegen eines Registrierungsschlüssels Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Geben Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
    reg add HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Processor /v Capabilities /t REG_DWORD /d 0x0007e066
  2. Starten Sie den Computer erneut.
Hinweis Deaktivieren der ACPI C-Status erhöht den Stromverbrauch der Computer im Leerlauf stark. Windows Server 2008 R2 verwendet diese tiefer C-Status Xeon 5500-Serie als Schlüssel energiesparende Features.

Um weiterhin diese bessere Energieeffizienz nutzen zu können, entfernen Sie den Registrierungsschlüssel, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Registrierungsschlüssel zu entfernen:
  1. Geben Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
    Reg delete HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Processor /v Capabilities /f
  2. Starten Sie den Computer erneut.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
975530 Stop-Fehlermeldung auf einem Intel Xeon 5500-Serie Prozessor-Computer, auf dem Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird, hat die Hyper-V-Rolle installiert: "0x00000101 - CLOCK_WATCHDOG_TIMEOUT"
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
974909 Die Netzwerkschnittstelle mit Hyper-V-Computer unter starker ausgehenden Netzwerkverkehr auf einem Windows Server 2008 R2-basierten Computer verloren
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
981791 "STOP: 0x0000001a" Fehlermeldung auf einem Computer mit einem Intel Westmere-Prozessor mit Hyper-V-Rolle auf Windows Server 2008 oder Windows Server 2008 R2 installiert
Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.
Intel Westmere-Prozessor hat eine Mikroarchitektur, die einen 32-Nanometer (nm) Variante Nehalem-Mikroarchitektur. Prozessor Intel Westmere-Modelle betroffen sind beinhalten Xeon Prozessor 5600-Serie.

Weitere Informationen zu dieser Serie Xeon Prozessor 5600 finden Sie auf der folgenden Website: Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
DateinameAmd64_0bee55f7ac1209d39f01fa922c89010b_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20742_none_e0ea7884a932c503.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei710
Datum (UTC)25-Jun-2010
Zeit (UTC)21:12
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_2ae933757785df4976ffe8a8b8cf2eca_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16622_none_91a6a84af857324c.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei710
Datum (UTC)25-Jun-2010
Zeit (UTC)21:12
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-hyper-V-Treiber-hypervisor_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16622_none_8c8429647f085228.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei3,985
Datum (UTC)25-Jun-2010
Zeit (UTC)21:12
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-hyper-V-Treiber-hypervisor_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20742_none_8cf82657983629d4.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei4,163
Datum (UTC)24-Jun-2010
Zeit (UTC)16:11
PlattformNicht zutreffend
DateinamePackage_1_for_kb2264080_bf ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.1.1.0.mum
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1.791
Datum (UTC)25-Jun-2010
Zeit (UTC)21:12
PlattformNicht zutreffend
DateinamePackage_1_for_kb2264080 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.1.1.0.mum
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei2508
Datum (UTC)25-Jun-2010
Zeit (UTC)21:12
PlattformNicht zutreffend
DateinamePackage_for_kb2264080_rtm_bf ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.1.1.0.mum
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1.442
Datum (UTC)25-Jun-2010
Zeit (UTC)21:12
PlattformNicht zutreffend
DateinamePackage_for_kb2264080_rtm ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.1.1.0.mum
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1.461
Datum (UTC)25-Jun-2010
Zeit (UTC)21:12
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate-bf.mum
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1440
Datum (UTC)25-Jun-2010
Zeit (UTC)21:12
PlattformNicht zutreffend

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2264080 – Letzte Überarbeitung: 10/04/2015 12:34:00 – Revision: 5.0

Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows Server 2008 R2 Standard, Microsoft Hyper-V Server 2008 R2

  • kbhyperv kbqfe kbfix kbsurveynew kbexpertiseadvanced atdownload kbmt KB2264080 KbMtde
Feedback
/html> y>/html>html> tps://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">1&t=">html>body>