Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Sie können eine Liste in der Datenblattansicht anzeigen nicht, nachdem Sie 64-Bit-Version von Office 2010 installieren

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2266203
Problembeschreibung
Sie können keine Liste in der Datenblattansicht auf einer SharePoint-Website anzeigen, nach der Installation der 64-Bit-Version von Microsoft Office 2010.

Wenn Sie auf Aktionen , und klicken Sie dann auf in Datenblatt bearbeiten , auf einer SharePoint 2003 oder 2007-Website, oder klicken Sie auf die Registerkarte , und klicken Sie dann auf Datenblattansicht auf einer SharePoint 2010-Website, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Die Liste kann nicht in der Datenblattansicht für eine oder mehrere der folgenden Gründe angezeigt:
  • Eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatibles Datenblattkomponente ist nicht installiert.
  • Webbrowser unterstützt keine ActiveX-Steuerelemente.
  • Eine Komponente ist nicht ordnungsgemäß für 32-Bit- oder 64-Bit-Unterstützung konfiguriert.
Ursache
Eine 64-Bit-Version der Datenblatt-Komponente ist nicht verfügbar für Office 2010.
Lösung
Sie können das 2007 Office System-Treiber installieren: Daten-Konnektivitätskomponenten Datasheet Component zu aktivieren. Diese Komponenten stehen im Microsoft Downloadcenter zur Verfügung:Der 2007 Office System-Treiber: Daten-Konnektivitätskomponenten installiert eine 32-Bit-Version von Datasheet Component, die mit der 64-Bit-Version von Office 2010 funktionieren, solange Sie eine 32-Bit-Version eines Internetbrowsers verwendet werden.

Klicken Sie hier zum Anzeigen oder Ausblenden von Informationen zu "2007 Office System Driver: Konnektivitätskomponenten Daten"
Bei Verwendung eine 64-Bit-Version von einem Internetbrowser, z. B. die 64-Bit-Version von Microsoft Internet Explorer 8.0 gibt es keine Unterstützung für die in Datenblatt bearbeiten.

Außerdem müssen Sie alle 64-Bit-Versionen von Office-Produkten installieren, vor der Installation der 2007 Office System-Treiber: Daten-Konnektivitätskomponenten. Daher haben Sie haben Microsoft Project 2010, Microsoft Visio 2010 oder Microsoft SharePoint Designer 2010 (diese Komponenten werden im Rahmen einer Office 2010-Suite nicht installiert), installieren Bitte installieren der 64-Bit-Versionen dieser Produkte, bevor Sie die Daten Konnektivitätskomponenten.

Wenn Sie versuchen, installieren die 64-Bit-Versionen von Project, Visio oder SharePoint Designer nach der Installation der 2007 Office System-Treiber: Daten Konnektivitätskomponenten, Sie erhalten die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Sie können nicht die 64-Bit-Version von Office 2010 installieren, weil 32-Bit-Office-Produkte installiert sind. Diese 32-Bit-Produkte werden mit 64-Bit-Installationen nicht unterstützt:
Microsoft Office Access-Datenbankmodul 2007 (auf Englisch)
Wenn Sie die 64-Bit-Office 2010 installieren möchten, müssen Sie zuerst alle 32-Bit-Office-Produkte installieren, und führen Sie setup.exe im Ordner "X 64". Wenn Sie 32-Bit-Office 2010 zu installieren, schließen Sie das Setup-Programm und wechseln zum Ordner X 86 im Stammverzeichnis der CD oder DVD und setup.exe, oder die 32-Bit-Office 2010 aus einer Hand bekommen möchten erworben Sie 64-Bit-Office 2010.

Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, müssen Sie die 32-Bit-Produkte, die aufgelistet sind in der Fehlermeldung entfernen, von Ihrem Computer. Um die Datenblatt-Funktion wiederherzustellen, müssen Sie auch diese Schritte ausführen:
  1. Entfernen Sie die 2007 Office System Driver: Daten-Konnektivitätskomponenten.
  2. Installieren Sie die 64-Bit-Versionen von Office-Produkten, die Sie installiert haben möchten.
  3. Installieren Sie den 2007 Office System-Treiber neu: Data-Konnektivitätskomponenten.
Darüber hinaus erhalten Sie die Anforderungen an Updates oder Servicepacks für 2007 Microsoft Office System, für Microsoft Office Access 2007 oder Microsoft Office Access Runtime und Data Connectivity 2007 installiert werden, da Sie den Connectivity-Komponenten auf dem Computer installiert haben. Diese Updates haben keinen Einfluss auf die 64-Bit-Version von Office 2010, und diese Updates auf Ihrem Computer installiert werden soll.

Abhilfe
Wenn Ihr Unternehmen nicht mit 64-Bit-Version von Office 2010 benötigen benötigt, wird empfohlen, 64-Bit-Version von Office 2010 zu deinstallieren und die 32-Bit-Version von Office 2010 installieren. Eine 32-Bit-Version von Datasheet Component wird mit 32-Bit-Version von Office 2010 installiert.

Weitere Informationen zu den Problemen mit der 64-Bit-Version von Office 2010 finden Sie in den folgenden Artikeln.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2266203 – Letzte Überarbeitung: 10/04/2014 01:17:00 – Revision: 5.0

Microsoft Office Professional 2010, Microsoft Office Professional Plus 2010, Microsoft SharePoint Foundation 2010, Microsoft SharePoint Server 2010, Microsoft Office SharePoint Server 2007, Microsoft Windows SharePoint Services 3.0, Microsoft Windows SharePoint Services, Microsoft Office SharePoint Portal Server 2003, Microsoft Office Professional 2013, Microsoft Office Home and Business 2013, Microsoft Office Home and Student 2013, Microsoft Office Professional Plus 2013, Microsoft Office Standard 2013, Microsoft Office Professional Academic 2013, Microsoft SharePoint Server 2013, Microsoft SharePoint Foundation 2013

  • kbsurveynew kbpubtypekc kbinstallation vkbportal231 vkbportal237 o365 kbcip o365e o365p o365a o365m o365022013 kbmt KB2266203 KbMtde
Feedback
0&did=1&t=">