Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fotos werden immer noch heruntergeladen werden, nachdem Sie die Richtlinie "Fotos nicht aus Active Directory übertragen" für Outlook 2010 aktiviert

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2313002
Problembeschreibung
Sie aktivieren die Fotos aus Active Directory nicht herunterladen Policy für Microsoft Outlook 2010. Allerdings Fotos für Benutzer in Ihrer Organisation der Download von Outlook Connector für soziale, und die Fotos werden in den Personenbereich angezeigt.

Die Fotos aus Active Directory nicht herunterladen Policy wird in der folgenden Abbildung angezeigt.

Fotos aus Active Directory-Richtlinie nicht herunterladen

Die folgende Abbildung zeigt den Personenbereich, in dem das Foto für einen Benutzer in der globalen Adressliste (GAL) angezeigt.

Personenbereich mit Foto
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil der Registrierungswert für die Fotos aus Active Directory nicht herunterladen Policy in den Outlk14.adm und Outlk14.admx von Gruppenrichtlinien nicht korrekt ist. Diese Vorlagen konfigurieren Sie den DWORD-Wert der DownloadPhotosFromAD-Registrierungseintrag unter dem folgenden Unterschlüssel der Registrierung auf einem Client für Outlook 2010:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\Outlook\Socialconnector

Allerdings ist der richtige DWORD-Wert zur Steuerung des Downloads der Fotos von Active Directory-Domänendienste (AD DS) DownloadDetailsFromAD benannt.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, ändern Sie die Gruppenrichtlinien-Vorlage, die Sie mithilfe von Outlook 2010 zu verwalten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor.

Hinweis Sie müssen die Gruppenrichtlinien-Vorlage für Outlook 2010 aus dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien entfernen, bevor Sie diese Änderung vornehmen. Dies bedeutet, dass Sie alle Outlook 2010 neu konfigurieren, entfernen Sie Richtlinieneinstellungen, die Sie zuvor konfiguriert haben, bevor Sie die Vorlage aus dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
  1. Öffnen der Gruppenrichtlinien-Vorlage (Outlk14.adm oder Outlk14.admx) in einem Text-Editor wie Editor.
  2. Suchen Sie nach den folgenden Text.
    HinweisEs gibt zwei Instanzen des DownloadPhotosFromAD in den Vorlagen für Gruppenrichtlinien. Stellen Sie sicher, dass Sie den genauen Text, der bereitgestellt wird in diesem Schritt und nicht den Text für die anderen und korrekte Instanz von DownloadPhotosFromAD finden. Weitere Informationen über die richtige Instanz finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen über die zweite Instanz des DownloadPhotosFromAD-Einstellung in den Gruppenrichtlinien-Vorlagen".

    • Outlk14.adm
      RICHTLINIE!L_DoNotDownloadPhotosFromActiveDirectory

      KEYNAME "Software\policies\microsoft\office\outlook\socialconnector"
      ERLÄUTERN SIE!L_DoNotDownloadPhotosFromActiveDirectoryExplain
      VALUENAME "DownloadPhotosFromAD"
      VALUEON NUMERIC 0
      VALUEOFF NUMERIC 1

      END-RICHTLINIE
      DownloadPhotosFromAD
    • Outlk14.ADMX
      <policy name="L_DoNotDownloadPhotosFromActiveDirectory" class="User" displayname="$(string.L_DoNotDownloadPhotosFromActiveDirectory)" explaintext="$(string.L_DoNotDownloadPhotosFromActiveDirectoryExplain)" key="software\policies\microsoft\office\outlook\socialconnector" valuename="downloadphotosfromad"></policy>
      <parentCategory ref="L_OutlookSocialConnector"></parentCategory>
      <supportedOn ref="windows:SUPPORTED_WindowsVista"></supportedOn>
      <enabledValue></enabledValue>
      <decimal value="0"></decimal>


      <disabledValue></disabledValue>
      <decimal value="1"></decimal>


  3. Suchen Sie in diesem Text nach "DownloadPhotosFromAD" (Outlk14.adm) oder "Downloadphotosfromad" (Outlk14.admx), und nehmen Sie die folgende Änderungen vor.
    Outlk14.admOutlk14.ADMX
    Originaltext"DownloadPhotosFromAD""Downloadphotosfromad"
    Neuer text"DownloadDetailsFromAD""Downloaddetailsfromad"
  4. Speichern Sie die Vorlagendatei, und fügen Sie die geänderte Datei wieder in den Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
Weitere Informationen
Weitere Informationen über die Richtlinieneinstellung für DownloadDetailsFromAD.

Die DownloadDetailsFromAD -Richtlinieneinstellung steuert nicht nur die Anzeige von Fotos aus AD DS im Menschen. Diese Richtlinieneinstellung steuert auch die Anzeige des Titels des Kontakts und Firmenname. Durch Aktivieren dieser Richtlinieneinstellung, DownloadDetailsFromAD= 0, Kontaktdetails AD DS (Foto, Titel und Unternehmen) werden nicht heruntergeladen. Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, oder Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, werden Kontaktdetails heruntergeladen und in den Personenbereich angezeigt.

Hinweis Wenn DownloadDetailsFromAD= 0, die Informationen, die in den Personenbereich angezeigt wird, hängt davon ab, ob Sie ein Profil im Cache oder online Modus und den Speicherort der Informationen verwenden.
  • Cache-Modus
    Wenn Sie im zwischengespeicherten Modus und DownloadDetailsFromADsind = 0 ist, sehen Sie Kontaktdaten (Fotos, Name des Unternehmens oder Titel) Wenn die Informationen aus den folgenden Quellen stammen:
    • Offline-Adressbuch (OAB)
    • Kontakteordner in Ihrem Postfach
    • Social Connector Netzwerk Kontakt
    Wenn die Kontaktdaten, nur in AD DS, z. B. ein Foto gespeichert sind zeigt den Personenbereich diese Informationen nicht. Die folgende Abbildung zeigt z. B. Foto des Kontakts steht nur in AD DS, dass Firmennamen des Kontakts (Wingtiptoys) und Titel (Tester) über das OAB können.


  • Online-Modus
    Wenn Sie im Onlinemodus und DownloadDetailsFromADsind = 0 ist, sehen Sie Kontaktdaten (Fotos, Name des Unternehmens oder Titel) Wenn die Informationen aus den folgenden Quellen stammen:
    • Kontakteordner in Ihrem Postfach
    • Social Connector Netzwerk Kontakt

    Wenn die Kontaktdaten nur in AD DS gespeichert sind, zeigt den Personenbereich keine Kontaktdaten. Wenn die Kontaktinformationen im lokalen Ordner Kontakte verfügbar sind, werden die Details in den Personenbereich angezeigt. Die Quelle der Daten für die Kontaktaufnahme wird bestätigt, wenn Sie den Mauszeiger über das Foto des Kontakts auf Holly Holt. In diesem Beispiel werden die Firmennamen und den Titel für Holly Holt nicht angezeigt.



    In diesem gleichen folgende Abbildung der Kontaktdaten ForMarcelo Santos stehen im lokalen Ordner Kontakte. Aus diesem Grund werden die Details in den Personenbereich angezeigt. In diesem Beispiel wird die Quelle der Daten für die Kontaktaufnahme bestätigt, wenn Sie den Mauszeiger auf das Foto des Kontakts für Marcelo Santos bewegen.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Outlook Connector für soziale mithilfe von Gruppenrichtlinien verwalten klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2020103 Outlook Connector für soziale mithilfe von Gruppenrichtlinien verwalten


Weitere Informationen über die zweite Instanz des DownloadPhotosFromAD-Einstellung in den Gruppenrichtlinien-Vorlagen

Wie weiter oben in diesem Artikel erwähnt, enthalten die Gruppenrichtlinien-Vorlagen für Outlook 2010 zwei Instanzen des DownloadPhotosFromAD-Wertes. Die folgenden Instanzen korrekt sind und nicht geändert werden:
  • Outlk14.adm
    RICHTLINIE!L_DoNotDownloadPhotosFromTheActiveDirectory
    KEYNAME "software\policies\microsoft\office\14.0\outlook\contact"
    ERLÄUTERN SIE!L_DoNotDownloadPhotosFromTheActiveDirectoryExplain
    VALUENAME "DownloadPhotosFromAD"
    VALUEON NUMERIC 0
    VALUEOFF NUMERIC 1
    END-RICHTLINIE
  • Outlk14.ADMX
    <policy name="L_DoNotDownloadPhotosFromTheActiveDirectory" class="User" displayname="$(string.L_DoNotDownloadPhotosFromTheActiveDirectory)" explaintext="$(string.L_DoNotDownloadPhotosFromTheActiveDirectoryExplain)" key="software\policies\microsoft\office\14.0\outlook\contact" valuename="downloadphotosfromad">
    </policy>
    <parentCategory ref="L_Other"></parentCategory>
    <supportedOn ref="windows:SUPPORTED_WindowsVista"></supportedOn>
    <enabledValue>
    <decimal value="0"></decimal>
    </enabledValue>
    <disabledValue>
    <decimal value="1"></decimal>
    </disabledValue>

Hinweis Der Pfad für diese Instanz von DownloadPhotosFromAD in der Gruppenrichtlinien-Vorlage unterscheidet sich von den Registrierungspfad für die falsche Instanz, die durch DownloadDetailsFromADersetzt werden muss.
Instanz des DownloadPhotosFromADRegistrierungspfad, der Gruppenrichtlinienvorlagen angegeben ist
Falsche Instanzsoftware\policies\microsoft\office\Outlook\SocialConnector
Korrekte Instanzsoftware\policies\microsoft\office\14.0\outlook\contact

Die Einstellung für diese korrekte Instanz von DownloadPhotosFromAD findet in anderen Knoten unter Optionen von Outlook in den Editor für lokale Gruppenrichtlinien, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Fotos aus Active Directory

Nach der Aktivierung dieser richtigen Instanz der Richtlinie Fotos aus Active Directory nicht herunterladen können hält die Richtlinie die Anzeige des Fotos in den Info Abschnitt der Registerkarte Datei in Outlook 2010. Dies ist in der folgenden Abbildung dargestellt.



Wenn Sie diese Instanz von der Fotos aus Active Directory nicht herunterladen Policy aktivieren, sollten Sie entfernt die Verknüpfung Ändern , die unter diesem Foto befindet. Wenn Sie die Anzeige von Fotos im Bereich " Info " auf der Registerkarte Dateideaktivieren, macht es nicht sinnvoll, einen Link zum Userschange lassen Sie ihre Fotos bereitstellen. Entfernen Sie die VerknüpfungÄndern , aktivieren Sie die Foto-Link ausblenden -Richtlinie. Diese Richtlinie ist unter dem Knoten der Konsolenstruktur verfügbar, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Foto Links ausblenden

Nach dem Aktivieren der Richtlinie Ausblenden Foto-Link wird der Link Ändern unter dem Foto oder unter der Silhouette Bild im Bereich " Info " auf der Registerkarte Datei entfernt, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.



Status
Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2313002 – Letzte Überarbeitung: 09/23/2013 06:07:00 – Revision: 2.0

Microsoft Outlook 2010

  • kbprb kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB2313002 KbMtde
Feedback
pt> ; " src="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">/html>p;did=1&t=">&t=">