Delegaten für Live Meeting in Outlook in einer dedizierten/ITAR Office 365-Umgebung kann nicht zugewiesen werden.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2353019
Problembeschreibung
Folgendes Szenarium. Sie sind die Berechtigungen der Stellvertretung für Microsoft® Office Live Besprechung in einer dedizierten/ITAR Office 365-Umgebung zugewiesen. Anschließend versuchen Sie eine Live Meeting-Anforderung im Auftrag einer anderen Person planen. In diesem Szenario erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Sie können nicht im Namen dieser Person planen, da Delegierung auf Live Meeting-Dienst nicht unterstützt wird. Wenn Sie ein Live Meeting mit Live Meeting-Dienst planen, werden die Einladung von Ihnen.
Ursache
Dies ist ein bekanntes Problem. Die Funktionen in diesem Szenario Delegation wird von Microsoft Online Services nicht unterstützt, wenn Sie das Conferencing-Add-in für Microsoft Outlook verwenden.
Lösung
Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu umgehen.

Methode 1

Sie können die Instanzen von Live Meeting im Auftrag einer anderen Person über die Live Meeting-Portal oder das Conferencing-Center einrichten. Sie müssen Benutzernamenund Kennwort der Person Zugriff auf Live Meeting-Portal oder der Konferenz Center verwenden. Auf diese Weise können Sie eine Besprechung in Live Meeting planen. Wenn Sie eine Besprechung mithilfe der Live Meeting-Portal oder im Center für Konferenzen planen, wird die Besprechung nicht in Ihrem Kalender angezeigt. Dies ist ein bekanntes Problem.

ErfülltHod 2

Eine Besprechung können auf der Website von Live Meeting Manager mithilfe der Anmeldeinformationen des Endbenutzers und Teilnehmer und Vortragende Einladungen an sich selbst senden. Sie können eine ordentliche Sitzung dann in Microsoft Outlook im Namen der anderen Person erstellen, mithilfe dieser Person Delegation Rechte und die Live Meeting-Informationen aus der Live Meeting-Einladung einfügen zu müssen.

Methode 3

Sie können den Besitzer des Meetings die Besprechung erstellen und Laden nur den Benutzer verfügen, der Berechtigungen der Stellvertretung hat. Der Delegat die Einladung öffnen, und kopieren Sie die Live Meeting-Informationen. Der Delegat muss dann erstellen einen neuen Termin in Outlook, fügen Sie die Live Meeting-Informationen in den neuen Termin und dann die Einladung an alle Teilnehmer senden.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2353019 – Letzte Überarbeitung: 11/01/2012 21:16:00 – Revision: 6.0

Microsoft Business Productivity Online Dedicated, Microsoft Office Live Meeting 2007, Microsoft Exchange Online

  • vkbportal226 vkbportal107 kbmt KB2353019 KbMtde
Feedback