Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

"E-Mail konnte zu diesem Zeitpunkt nicht empfangen werden. Der Server für Konto <name>gab den Fehler "Authentifizierung fehlgeschlagen" ' in Outlook für Mac 2011</name>

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2353968
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, e-Mails in Microsoft Outlook für Mac 2011 zu erhalten, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die die folgende Meldung ähnelt:

Mail konnte zu diesem Zeitpunkt nicht empfangen werden.
Der Server für Konto <name>hat den Fehler "Authentifizierung fehlgeschlagen". Ihr Benutzername/Kennwort oder Ihre Sicherheitseinstellungen sind möglicherweise falsch sein. Möchten Sie versuchen, Ihr Kennwort erneut eingeben?</name>


E-Mail konnte nicht an diese Fehlermeldung empfangen werden

Ursache
Dieses Problem kann durch falsche Kontoeinstellungen verursacht werden.
Lösung
Passen Sie die Kontoeinstellungen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Kontoeinstellungen anpassen:

  1. Öffnen Sie Outlook.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.
  3. Wählen Sie auf der linken Seite des Fensters Ihr e-Mail-Konto ein.
  4. Geben Sie im Feld Postausgangsserver die richtige SMTP-Serverinformationen ein.
  5. Stellen Sie sicher, dass den SMTP-Anschluss außer Kraft setzen aktiviert ist. Eingabetaste 587 in das Feld ein.
  6. Schließen Sie das Fenster.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2353968 – Letzte Überarbeitung: 11/16/2013 08:53:00 – Revision: 3.0

Microsoft Outlook 2011 for Mac

  • dftsdahomeportal kbmt KB2353968 KbMtde
Feedback
/html>play:none;" onerror="var m=document.createElement('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='true';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" onload="var m=document.createElement('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> >