Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Microsoft SQL Server-Kompatibilität mit Domänen mit einfacher Bezeichnung, separaten Namespaces und unterbrochenen Namespaces

Zusammenfassung
In diesem Artikel wird die Kompatibilität von Microsoft SQL Server mit Domänen mit einfacher Bezeichnung, separaten Namespaces und unterbrochenen Namespaces beschrieben.


Weitere Informationen


Domänen mit einfacher Bezeichnung

Eine Beschreibung dieses Begriffs finden Sie unter dem entsprechenden Thema im DNS-Namespaceplanung – Solution Center.

Separate Namespaces

Eine Beschreibung dieses Begriffs finden Sie unter dem entsprechenden Thema im DNS-Namespaceplanung – Solution Center.

Unterbrochene Namespaces

Eine Beschreibung des Begriffs unterbrochene Namespaces, auch als nicht zusammenhängende Namespaces bezeichnet, finden Sie unter dem entsprechenden Thema im DNS-Namespaceplanung – Solution Center.

Microsoft SQL Server

Domänen mit einfacher Bezeichnung

SQL Server-Produkte müssen auf der Windows Server-Plattform ausgeführt werden. Da die Verwendung von Domänen mit einfacher Bezeichnung (SLD) nicht empfohlen wird, wurden SQL Server-Produkte für dieses Szenario nicht getestet. Aus diesem Grund kann es zu Inkompatibilitäten kommen, wenn SQL Server-Produkte in einer SLD-Umgebung implementiert werden.

Zu den betroffenen SQL Server-Produkten gehört SQL Server 2008. Eine vollständige Liste der betroffenen SQL-Produkte finden Sie hier.

SLD Win2008R2
Eigenschaften

Artikelnummer: 2379375 – Letzte Überarbeitung: 09/10/2010 14:19:00 – Revision: 2.0

  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Foundation
  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • kbinfo kbpubtypekc kbsurveynew kbdomain KB2379375
Feedback
document.write("