Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

E-Mail-Nachrichten an das falsche Konto gesendet, wenn mehrere Konten ein Outlook-Profil zugeordnet sind.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2391896
PROBLEM
Wenn Sie eine oder mehrere e-Mail-Konten in Microsoft Outlook ein Profil eingerichtet haben, werden e-Mail-Nachrichten, die für ein bestimmtes Konto vorgesehen werden an den Posteingang eines ein anderes Konto gesendet.

Dieses Problem tritt auf, wenn die OST-Datei, die von Exchange-Cache-Modus Outlook erstellt einen Ordner Zuordnungsfehler enthält. Insbesondere kann die OST-Datei mehr als eine MAPI-Postfach enthält, e-Mail-Nachrichten falsch MAPI-Postfach umgeleitet werden.
LÖSUNG
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Ziehen Sie in Outlook alle falsch gesendeten Nachrichten in den richtigen Ordnern.
  2. Entfernen Sie das sekundäre Konto, an dem die Nachrichten von Outlook falsch umgeleitet wurden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
    2. Geben Sie auf der Suchleiste mail.
    3. Doppelklicken Sie auf E-Mail-Nachrichten.
    4. In der Mail-Setup Klicken Sie im Dialogfeld klicken Sie auf E-Mail-Konten.
    5. In der Kontoeinstellungen im Dialogfeld Wählen Sie das Konto, das Sie entfernen möchten und klicken Sie dann auf Entfernen.
    6. Klicken Sie auf Schließen.
  3. Beenden Sie Outlook.
  4. Wenn Sie Outlook 2007 ausführen, können die aktualisierte OST-Datei zum Beheben von Fehlern helfen den ScanOST.exe Prozess ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Microsoft-Website:
  5. Wenn Sie Outlook 2010 ausführen, laden Sie die OST-Datei vom Server erneut.
  6. Fügen Sie wieder das sekundäre Konto von MAPI-Profil hinzu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
    2. Geben Sie auf der Suchleiste mail.
    3. Doppelklicken Sie auf E-Mail-Nachrichten.
    4. In der Mail-Setup Klicken Sie im Dialogfeld klicken Sie auf E-Mail-Konten.
    5. In der Kontoeinstellungen Klicken Sie im Dialogfeld klicken Sie auf neu, und befolgen Sie die Schritte aus, um das sekundäre Konto erneut hinzufügen.
  7. Senden Sie eine Testnachricht zu bestätigen, dass das Konto richtig eingerichtet ist.
  8. Überwachen Sie das Konto, um zu bestätigen, dass die OST-Datei erfolgreich repariert wird.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2391896 – Letzte Überarbeitung: 07/11/2014 04:05:00 – Revision: 11.0

Microsoft Exchange Online

  • o365 o365a o365e o365p o365m o365022013 kbmt KB2391896 KbMtde
Feedback
/html>