Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Videos in Windows 7 optimal abspielen – YouTube-Videos im Windows Media Player oder im Internet abspielen

Weitere Informationen
        Schritt für Schritt Dies ist ein Schritt-für-Schritt -Artikel.



Videos im Browser (Internet Explorer 8) abspielen

Selbstverständlich können Sie mit Windows 7 und einer aktiven Internetverbindung auch Videos im Internet abspielen (streamen) – beispielsweise bei YouTube, bei MSN oder den Mediatheken von ARD und ZDF. Je nach Plattform benötigen Sie dafür bestimmte Zusatzprogramme zum Abspielen dieser Videos, die Sie als so genannte Plug-Ins in den Internet Explorer einbinden. Im Anschluss bieten Ihnen viele Webplattformen anhand der integrierten Videoeinstellungen die Möglichkeit, die Darstellungsgröße und die Qualität zu verbessern. In vielen Fällen können Sie zudem die Videotechnologie auswählen und die Clips auch mit dem Windows Media Player abspielen.

YouTube-Videos mit dem Media Player abspielen

Obwohl das standardmäßig nicht vorgesehen ist, können Sie YouTube-Videos dank eines kleinen Tricks auch mit dem Windows Media Player abspielen. Das hat durchaus Vorteile. So werden die Videos in einem eigenen, skalierbaren Media Player-Fenster auf dem Desktop geladen. Zudem sinkt die Prozessorlast gewöhnlich. Dadurch genießen Sie die Videos flüssiger und ohne Aussetzer. Zu guter Letzt profitieren Sie sogar von längeren Akkulaufzeiten, wenn Sie die Clips auf einem Notebook ohne Stromanschluss abspielen.

Dafür müssen Sie lediglich die auf das YouTube-Video verweisende URL etwas abändern und dann im Windows Media Player laden.

Und so geht’s:

1. Starten Sie YouTube im Internet, suchen Sie ein Video, das Sie abspielen möchten, und kopieren Sie die komplette Adresszeile in den Zwischenspeicher, indem Sie die Adresszeile markieren und dann die Tasten [STRG] und [C] drücken.





2. Starten Sie einen Texteditor wie Word oder Notepad, und fügen Sie die Adresszeile mit dem Tastaturkürzel [STRG] + [V] dort ein.





3. Löschen Sie nun in der URL die Zeichenkette watch?.





4. Ersetzen Sie das Gleichheitszeichen hinter dem v durch einen Schrägstrich (Slash).





5. Löschen Sie dann alle Zeichen, die nach dem Videocode folgen, inkl. dem &-Zeichen.






6. Kopieren Sie dann die neue, komplette URL mit den Tasten [STRG] + [C] in den Zwischenspeicher, und öffnen Sie den Windows Media Player. Klicken Sie dort auf Datei.





7. Klicken Sie auf URL öffnen.





8. Kopieren Sie nun die URL aus der Zwischenablage mit dem Tastaturkürzel [STRG] + [V] in das Eingabefeld.





9. Klicken Sie auf OK.





10. Das Video startet sofort.



Tipp: Um die Anzeige der YouTube-Leiste zu gewährleisten, wählen Sie in der Designauswahl (im Menü Ansicht) das Business-Design aus.



YouTube – Videodarstellung verbessern

Sie haben bei YouTube Möglichkeiten, um die Darstellung der Videos an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

1. Starten Sie ein YouTube-Video Ihrer Wahl.





2. Wenn das Video mehrfach stockt, sollten Sie den Clip zunächst komplett in den Zwischenspeicher laden und erst dann abspielen. Klicken Sie dafür zunächst auf den Pause-Schalter.





3. Warten Sie, bis das Video komplett im Speicher geladen ist. Das erkennen Sie an dem rosafarbenen Balken unterhalb des Videos. Füllt dieser Balken die komplette Breite des Videofensters aus, ist der Film im Speicher geladen.





4. Klicken Sie dann auf den Play-Schalter. Das Video sollte nun ohne Unterbrechungen ablaufen.





5. Falls Sie nicht über eine schnelle DSL-Leitung verfügen, können Sie zudem für eine flüssigere Darstellung sorgen, indem Sie die Auflösung des Videos herabsetzen. Dadurch wird die Filmqualität etwas schlechter, aber der Film wird schneller geladen und ohne Aussetzer abgespielt. Allerdings bieten nicht alle YouTube-Videos diese Einstellung an. Klicken Sie auf den kleinen Schalter 360p.





6. In der kleinen Auswahlliste klicken Sie dann auf 240p, um die Auflösung zu verringern.





7. Ist die Darstellungsqualität gut und das Video läuft flüssig, können Sie es skalieren, also in der Darstellungsgröße auf dem Desktop beliebig verändern. Dazu klicken Sie am besten auf das kleine Symbol für Pop out.





8. Das Video wird nun in einem eigenen, kleinen Browser-Fenster auf dem Desktop geöffnet. Um es zu vergrößern oder zu verkleinern, zeigen Sie auf eine der Ecken mit der Maus, bis ein kleiner Doppelpfeil erscheint. Halten Sie dann die linke Maustaste gedrückt und ziehen oder stauchen Sie das Fenster bis zur gewünschten Größe. Die Videodarstellung im Fenster wird automatisch angepasst.








Informationsquellen
Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base, oder abonnieren Sie einfach unseren RSS-Feed
2395168 Videos in Windows 7 optimal abspielen – Videos starten und Videocodecs kontrollieren
2395247 Videos in Windows 7 optimal abspielen – Grundsätzliche Media Player-Einstellungen
2395297 Videos in Windows 7 optimal abspielen – Qualität beim Abspielen verbessern
2395314 Videos in Windows 7 optimal abspielen – Grundsätzliche Browser-Einstellungen für Internet-Videos
2395334 Videos in Windows 7 optimal abspielen – Videos der ARD/ZDF-Mediathek im Internet abspielen

Zurück zum Anfang
Eigenschaften

Artikelnummer: 2395326 – Letzte Überarbeitung: 09/23/2013 10:56:00 – Revision: 2.1

Windows 7 Enterprise, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Microsoft Windows Media Player 10, Microsoft Windows Media Player 11, Windows Media Player 12, Windows Internet Explorer 7, Windows Internet Explorer 8

  • kbstepbystep KB2395326
Feedback