Windows NT 4.0-Client empfängt eine neue Richtlinie nicht in Windows 2000-Domäne

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 240076
Dieser Artikel beschreibt eine Betaversion eines Microsoft-Produkts. Die Informationen in diesem Artikel wird ohne Gewähr-ist und ohne vorherige Ankündigung geändert wird.

Keine formelle Produktunterstützung ist für diese Betaversion von Microsoft erhältlich. Informationen dazu, wie Sie Unterstützung für eine Betaversion erhalten, finden Sie unter die in den Produktdateien der Betaversion enthaltene Dokumentation oder sehen Sie die Website aus dem Sie diese Version heruntergeladen haben.
Problembeschreibung
Nach dem Erstellen einer neuen Benutzerrichtlinie für einen Windows 2000-Domäne und Zuweisen einer globalen Gruppe, die Benutzer mit Computern unter Windows NT 4.0 Workstation enthält, erhält ein Benutzer, der mit einem Computer unter Windows NT 4.0 Arbeitsstation anmeldet, auf die neue Richtlinie nicht. Benutzern, die aus der gleichen Gruppe mit Computern, auf denen Windows 2000 Professional ausgeführt wird die neue Richtlinie angezeigt.
Lösung

Windows NT Server oder Workstation 4.0

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows NT 4.0 oder das einzelne Softwareupdate. Informationen zum Beziehen des neuesten Servicepacks finden Sie in:
Informationen dazu, wie die einzelnen Softwareupdates erhalten wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services. Gehen Sie für eine vollständige Liste der Microsoft Product Support Services Telefonnummern und Informationen zu Servicegebühren bitte an folgende Adresse im World Wide Web:

Windows NT Server 4.0, Terminal Serveredition

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition. Weitere Informationen finden Sie die folgende Artikelnummer klicken, um finden Sie in derMicrosoft Knowledge Base:
152734 Wie Sie das neueste Windows NT 4.0 Servicepack erhalten

Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Windows NT 4.0 und Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition handelt.

Dieses Problem wurde erstmals in Windows NT Server 4.0 Service Pack 6 und Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition Service Pack 6 behoben.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 240076 – Letzte Überarbeitung: 11/15/2012 08:27:00 – Revision: 6.0

Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition

  • kbbug kbfix kbinterop kbnetwork kbmt KB240076 KbMtde
Feedback