Privatsphäre schützen – Dateilisten in Windows 7 löschen

Weitere Informationen
        Schritt für Schritt Dies ist ein Schritt-für-Schritt -Artikel.



Problembeschreibung
Ich benutze einen öffentlichen PC und möchte vermeiden, dass andere Personen sehen, welche Dateien ich zuletzt geöffnet oder bearbeitet habe.
Ursache
Lösung
Windows 7, Office 2010 und der Internet Explorer bieten komfortable Möglichkeiten, um auf häufig oder zuletzt genutzte Inhalte, Dateien und Seiten zuzugreifen, ohne danach suchen zu müssen. Was im Alltag sehr nützlich ist, kann in Einzelfällen störend sein: Wenn Sie einen öffentlichen PC nutzen, ist es mitunter ratsam, die letzten Dateiaufrufe oder Surf-Wege zu verbergen.

Wie Sie in Windows 7 die Liste(n) der letzten und häufigsten Dateiaufrufe löschen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Beachten Sie, dass die meisten der nachfolgend dargestellten Tipps in ähnlicher oder identischer Weise auch mit früheren Windows-, Office- und Internet Explorer-Versionen funktionieren.



Liste „Zuletzt verwendet“ im Startmenü

Im rechten Bereich des Startmenüs von Windows 7 finden Sie abhängig von der individuellen Systemkonfiguration häufig den Befehl Zuletzt verwendet. Wenn Sie darauf zeigen, blendet Windows 7 die jüngst aufgerufenen Dateien ein, ganz gleich, ob es sich dabei um Dokumente oder Bilder handelt. Sie können bei Bedarf einzelne Einträge dieser Liste löschen oder auch alle Einträge der Liste entfernen. Und Sie haben die Möglichkeit, diese Funktion komplett auszublenden.







Einzelne Einträge aus der Liste „Zuletzt Verwendet“ im Startmenü löschen

Um nur einzelne Einträge aus der Liste zu entfernen, gehen Sie so vor:

1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol.




2. Zeigen Sie im rechten Bereich des Startmenüs mit der Maus auf den Eintrag Zuletzt verwendet.

P_3.png



3. Die Namen der jüngst geöffneten Dateien werden sofort in einem Klappmenü dargestellt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag, den Sie aus der Liste löschen möchten.

P_4.png



4. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Eintrag Löschen. Keine Sorge, die Datei wird nicht gelöscht, sondern nur der Verweis darauf in dieser Liste.

P_5.png



Alle Einträge aus der Liste „Zuletzt Verwendet“ im Startmenü löschen

Sie können auch alle Einträge dieser Liste in einem Zug löschen. Beachten Sie aber bitte, dass in diesem Fall auch die Einträge der Taskbar-Sprunglisten automatisch gelöscht werden. Das ist zwar häufig, aber nicht immer ein gewünschter Nebeneffekt.



1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol

P_2.png



2. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Befehl Eigenschaften.

P_6.png



3. Im Menü Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü lösen Sie im Register Startmenü den Haken bei der Option Zuletzt geöffnete Elemente im Startmenü und in der Taskleiste speichern und anzeigen.

P_7.png



4. Klicken Sie dann auf OK.

P_8.png



5. Die Liste Zuletzt verwendet zeigt nun Leer an.

P_9.png



Funktion „Zuletzt Verwendet“ aus dem Startmenü entfernen

Anstatt die Listeneinträge komplett oder einzeln zu löschen, können Sie die Funktion auch aus dem Startmenü entfernen.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol.

P_2.png



2. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Befehl Eigenschaften.

P_6.png



3. Im Menü Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü klicken Sie im Register Startmenü auf den Schalter Anpassen.

P_10.png



4. Scrollen Sie im Dialogfeld Startmenü anpassen in der Listenansicht ganz nach unten bis zum Eintrag Zuletzt verwendet.

P_11.png



5. Lösen Sie den Haken bei Zuletzt verwendet.

P_12.png



6. Klicken Sie auf OK. Die Funktion verschwindet völlig aus dem Startmenü.

P_13.png

Informationsquellen
Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base, oder abonnieren Sie einfach unseren RSS-Feed
2417285 Privatsphäre schützen – Dateilisten in Office 2010-Anwendungen löschen
2417348 Privatsphäre schützen – Internetspuren verwischen
2417385 Privatsphäre schützen – Versteckte Einträge und Spuren auf der Festplatte löschen

Zurück zum Anfang
Eigenschaften

Artikelnummer: 2414438 – Letzte Überarbeitung: 09/23/2013 10:57:00 – Revision: 1.1

Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Ultimate

  • kbstepbystep KB2414438
Feedback