Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Benutzer wird bei Anmeldung mit zwischengespeicherten Zugangsberechtigungen nicht gewarnt

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D242536
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
242536 User is not alerted when logging on with domain cached credentials
Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, sich von einer Windows-Arbeitsstation oder einem Windows-Mitgliedsserver aus bei einer Domäne anzumelden, und es wird kein Domänencontroller gefunden, wird keine entsprechende Fehlermeldung angezeigt. Stattdessen werden Sie unter Verwendung zwischengespeicherter Zugangsberechtigungen bei dem lokalen Computer angemeldet.
Lösung
Achtung Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierung-Editors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.
Wenn Windows bei der Anmeldung eines Benutzers mit zwischengespeicherten Zugangsberechtigungen eine Warnmeldung anzeigen soll, führen Sie die folgenden Schritte auf jedem Computer durch, auf dem die Meldung angezeigt werden soll:
  1. Starten Sie den Registrierungseditor (Regedt32.exe).
  2. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft \Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
  3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Wert hinzufügen, und fügen Sie den folgenden Wert hinzu:
    Name: ReportControllerMissing
    Typ: REG_SZ
    Wert: TRUE (vollständig in Großbuchstaben)
  4. Beenden Sie den Registrierungseditor.
Führen Sie für jeden Benutzer, dem eine Meldung angezeigt werden soll, die folgenden Schritte durch:
  1. Starten Sie den Registrierungseditor (Regedt32.exe).
  2. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon
  3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Wert hinzufügen, und fügen Sie den folgenden Wert hinzu:
    Name: ReportDC
    Typ: REG_DWORD
    Wert: 1
  4. Beenden Sie den Registrierungseditor.
Weitere Informationen
Überprüfen Sie das Systemprotokoll, um sicherzustellen, dass Sie bei der Domäne angemeldet sind. Wenn Sie mit zwischengespeicherten Zugangsberechtigungen angemeldet wurden, sehen Sie dort das folgende Ereignis:
Ereignis-ID 5719

Für die Domäne Domänenname ist kein Windows-Domänencontroller verfügbar. Folgender Fehler ist aufgetreten: Es sind momentan keine Anmeldeserver zum Verarbeiten der Anmeldeanforderung verfügbar.
Unter Umständen merken Sie es nicht sofort, wenn zwischengespeicherte Zugangsberechtigungen verwendet wurden. Sie erkennen, dass Sie auf diese Weise angemeldet wurden, wenn Sie keinen Zugriff auf Elemente wie Gruppenrichtlinien, servergespeicherte Profile, Basisordner oder Anmeldeskripts haben.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 242536 – Letzte Überarbeitung: 02/17/2006 17:38:00 – Revision: 6.1

Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows 2000 Advanced Server, Microsoft Windows 2000 Professional Edition, Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1, Microsoft Windows Server 2003, 64-Bit Datacenter Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems, Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Web Edition, Microsoft Windows XP Professional

  • kbenv kbprb KB242536
Feedback
html>>/body>ody>ml> ttps://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">1&t=">/html>html>