Ein Verbindungstest in Conferencing-Add-in für Office Outlook ist nicht erfolgreich, in ein A-Eintrag ist verfügbar, aber keinen SRV-Datensatz steht in eine Office Communications Server-Umgebung

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2432099
Problembeschreibung
Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
  • In einer Umgebung mit Microsoft Office Communications Server (OCS) ist nur ein A-Datensatz für den OCS-Front-End-Server verfügbar. Kein Datensatz Dienstidentifizierung (SRV) für automatische Clientanmeldung ist verfügbar.
  • Sie versuchen, mithilfe derTestverbindungFunktion in der Konferenz-Add-in für Office Outlook, die automatische Erkennung verwendet.
In diesem Szenario ist die Testverbindung fehlgeschlagen. Sie können keine daher Konferenzgesprächen im Konferenz-Add-in für Office Outlook planen.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil das Ergebnis einer DNS-Abfrage für einen A-Eintrag nicht mit die entsprechenden Einstellungen auf der OCS-Front-End-Server.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, Installieren des kumulativen Updates für die folgenden:
2433228Beschreibung des Updates für die Konferenz für Live Meeting-Add-in für Outlook: November 2010
Abhilfe
Wenden Sie eines der folgenden Verfahren an, um dieses Problem zu umgehen:
  • Verwenden Sie einen SRV-Eintrag anstelle eines A-Datensatzes für OCS-Front-End-Server in der OCS-Umgebung. Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Link, um das Anzeigen des Microsoft TechNet-Artikels:
     
    Erstellen Sie und überprüfen Sie der DNS-Datensätze für Ihren Server oder Pool
  • InErweiterte VerbindungseinstellungenGeben Sie in Conferencing-Add-in für Office Outlook in Einklang mit den Einstellungen auf der OCS-Front-End-Server die folgenden Einstellungen:
    • Name des Servers und die Anschlussnummer an.
    • Verbindungsprotokoll.
    Hinweis:Sie können auch von Gruppenrichtlinien verwenden, um diesen Schritt zu automatisieren.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Beziehen sich auf" aufgeführt sind.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2432099 – Letzte Überarbeitung: 01/10/2011 08:04:00 – Revision: 2.0

Conferencing Add-in for Microsoft Office Outlook 2007

  • kbqfe kbexpertiseinter kbsurveynew kbmt KB2432099 KbMtde
Feedback