Kontakte werden in Lync als offline angezeigt oder können im Adressbuch nicht gesucht werden

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

EINFÜHRUNG
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die folgenden Microsoft Lync Online-Probleme beheben können:
  • Kontakte scheinen in Microsoft Lync offline zu sein, oder für ihre Anwesenheit wird "Anwesenheitsstatus nicht bekannt" angezeigt.
  • Sie können das Adressbuch in Microsoft Lync nicht durchsuchen.
  • Lync Online-Kontakte sind verloren gegangen oder fehlen, oder die Kontaktliste wird nicht aktualisiert.
VERFAHREN

Szenario 1: Kontakte scheinen in Lync offline zu sein

Kontakte können aus verschiedenen Gründen offline erscheinen. Überprüfen Sie die folgenden Bedingungen, bevor Sie weitere Schritte zur Problembehandlung ausführen:
  • Der Kontakt scheint offline zu sein und wurde vom Benutzer nicht in dessen Kontaktliste blockiert.
    1. Wählen Sie im Hauptfenster von Lync Beziehung aus.
    2. Erweitern Sie die Gruppe Blockierte Kontakte, und vergewissern Sie sich, dass der als offline angezeigte Kontakt nicht blockiert ist.

      Hinweis Wenn ein Kontakt Sie blockiert, wird der betreffende Kontakt in Ihrer Kontaktliste als offline angezeigt.
  • Wenn der Kontakt Mitglied der gleichen Domäne ist, vergewissern Sie sich, dass dem Kontakt eine Lync Online-Lizenz oder eine Lizenz für die vollständige Suite zugewiesen wurde. Kontakte aus Exchange können in Suchergebnissen angezeigt werden, was jedoch nicht bedeutet, dass sie eine Lizenz für Lync Online besitzen. Nachdem Sie Ihrer Liste einen neuen PIC-Kontakt oder einen neuen Partnerkontakt hinzugefügt haben, wird der betreffende Kontakt als offline angezeigt, wenn er die Anfrage ignoriert, Sie zu seiner Kontaktliste hinzuzufügen.
  • Dem Kontakt ist eine Lync Online-Lizenz oder eine Lizenz für die vollständige Suite zugewiesen.
    • Wenn der Kontakt Mitglied der gleichen Domäne ist, vergewissern Sie sich, dass dem Kontakt eine Lync Online-Lizenz oder eine Lizenz für die vollständige Suite zugewiesen wurde.
  • Wenn der Kontakt ein Mitglied einer Verbunddomäne oder ein PIC-Kontakt ist, überprüfen Sie Folgendes:
    • Die Domäne des betroffenen Benutzers ist eine zugelassene Domäne, oder die Domäne wird nicht explizit von IT Gen in den Optionen für Domänenverbund blockiert.
    • PIC-Verbindungen sind aktiviert.
    • Weitere Hilfe zu externen Kontakten finden Sie im folgenden Knowledge Base-Artikel:
      2392146 Lync Online-Benutzer können nicht mit externen Kontakten kommunizieren

Szenario 2: Sie können die globale Adressliste nicht mit Microsoft Lync durchsuchen

Beim Versuch, das Adressbuch mit Microsoft Lync zu durchsuchen, wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

Das Unternehmensadressbuch kann nicht synchronisiert werden. Die Ursache ist möglicherweise, dass die Proxyservereinstellung im Webbrowser den Zugriff auf das Adressbuch nicht zulässt. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Systemadministrator.

Das Adressbuch wird für die Synchronisierung vorbereitet. Suchergebnisse sind möglicherweise nicht aktuell.

In Lync Online werden Suchen im Adressbuch und in der globalen Adressliste nur über Webanforderungen ausgeführt. Der Lync-Client lädt das Adressbuch nicht mehr herunter und speichert keine lokale Kopie davon. Dadurch wird die Arbeitslast des Servers verringert, und Sie erhalten bei der Suche nach Kontakten stets die aktuellsten Informationen.

Versuchen Sie, die Verfügbarkeit der Verbindung mit dem Adressbuchwebdiensts zu bestätigen. Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:
  1. Suchen Sie im Benachrichtigungsbereich auf der rechten Seite der Taskleiste nach dem Lync-Symbol, halten Sie die STRG-Taste gedrückt, während Sie mit der rechten Maustaste auf das Lync 2010-Symbol klicken, und klicken Sie dann auf Konfigurationsinformationen.
  2. Kopieren Sie die URL aus dem Feld GAL-Status.
  3. Starten Sie Windows Internet Explorer, und fügen Sie die URL in die Adressleiste ein.
  4. Die Meldung, die Sie von Internet Explorer erhalten, gibt an, ob über den Computer auf die URL zugegriffen werden kann:
    • Erfolgreich: Die Webseite kann nicht angezeigt werden. Die Verbindung wird erfolgreich hergestellt, aber keine HTML-Seite zum Anzeigen vorhanden ist, kann Internet Explorer die Seite nicht anzeigen.
    • Nicht erfolgreich: Die Seite wurde nicht gefunden. Wenn über das System nicht auf die URL zugegriffen werden kann, meldet Internet Explorer, dass der Speicherort nicht gefunden wurde oder kein Zugriff darauf möglich ist.
  5. Überprüfen Sie, ob der Exchange-AutoErmittlungsdienst richtig eingerichtet worden ist. Lesen Sie dazu Methode 2 im Abschnitt "Lösung" des folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikels:  
    2404385 Outlook kann mit dem Exchange-AutoErmittlungsdienst kein neues Profil für ein Exchange Online-Postfach in Office 365 einrichten

Szenario 3: Lync Online-Kontakte gehen verloren oder fehlen, oder die Kontaktliste wird nicht aktualisiert

In seltenen Fälle kann die Kontaktliste beschädigt werden, weil eine Abwesenheitsnachricht ein unzulässiges Zeichen enthält oder weil noch ein Kontakt vorhanden ist, dessen Bereitstellung aufgehoben wurde. Um dieses Problem zu beheben, erzwingen Sie eine Aktualisierung der Kontaktliste, um Synchronisierung der Informationen sicherzustellen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Suchen Sie, je nach Betriebssystem, einen der folgenden Ordner:
    • Lync 2013:
      • Windows 7 und Windows 8: %localappdata%\Microsoft\Office\15.0\Lync\sip_<Anmeldename>
    • Lync 2010:
      • Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista: %localappdata%\Microsoft\Communicator\sip_<Anmeldename>
      • Windows XP: %userprofile%\Local Settings\Application Data \Microsoft\Communicator\sip_<Anmeldename>
  2. Löschen Sie folgende Dateien:
    • Galcontacts.db
    • galcontacts.db.idx
    • CoreContact.cache
    • ABS_<Anmeldename>.cache
    • Mfugroup.cache
    • PersonalLISDB.cache
    • PresencePhoto.cache
  3. Starten Sie Lync neu, und warten Sie 30 Minuten, bis die erneute Synchronisierung abgeschlossen worden ist.

Weitere Hilfe erforderlich? Besuchen Sie die Office 365 Community-Website.
Eigenschaften

Artikelnummer: 2435699 – Letzte Überarbeitung: 04/29/2015 16:31:00 – Revision: 18.0

Microsoft Lync Online, Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Home Edition

  • o365 o365a o365e o365p o365022013 o365m KB2435699
Feedback