Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Wie Sie Makros verwenden, um Daten in mehreren Spalten als eine Spalte in Excel sortieren

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 247311
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Microsoft Excel keine integrierte Methode, um eine Zeitung (nebeneinander) Spalte mit Daten sortieren. Dieser Artikel enthält ein Beispielmakro zum Sortieren von Daten, die in einer Zeitung Spalten ist.
Weitere Informationen
Microsoft bietet Programmierbeispiele lediglich zur Veranschaulichung, ohne ausdrückliche oder stillschweigende Garantie. Dies beinhaltet, ist jedoch nicht beschränkt auf, konkludente Gewährleistungen der Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie mit der von Beispielen verwendeten Programmiersprache und den Tools, die zum Erstellen und Debuggen von Prozeduren verwendet werden, vertraut sind. Microsoft-Supportmitarbeiter können bei der Erläuterung der Funktionalität bestimmter Prozeduren helfen, sie werden jedoch diese Beispiele nicht verändern um eine erweiterte Funktionalität aufzuzeigen oder Prozeduren entwickeln, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Integrierte sortieren

In Microsoft Excel verwenden Sie normalerweise das Sortierfeature um eine Liste zu sortieren. Eine Excel-Liste ist eine Reihe von Arbeitsblattzeilen, die verwandte Daten, beispielsweise eine Rechnungsdatenbank oder eine Gruppe von Kundennamen und Telefonnummern enthalten. Sie können eine Liste als eine Datenbank, in der jede Zeile ein Datensatz ist und Spalten Felder sind, nutzen. Die erste Zeile der Liste hat in der Regel Beschriftungen für die Spalten. Zum Beispiel:
   A1: Q1   B1: Q2   C1: Q3   A2: 10   B2: 2    C2: 4   A3: 14   B3: 18   C3: 9   A4: 7    B4: 17   C4: 12   A5: 1    B5: 13   C5: 5   A6: 11   B6: 8    C6: 16   A7: 3    B7: 6    C7: 15				
Wenn Sie diese Liste in aufsteigender Reihenfolge nach dem Feld Q1 (Spalte A) sortieren, würden die Ergebnisse folgendermaßen aussehen:
   A1: Q1   B1: Q2   C1: Q3   A2: 1    B2: 13   C2: 5   A3: 3    B3: 6    C3: 15   A4: 7    B4: 17   C4: 12   A5: 10   B5: 2    C5: 4   A6: 11   B6: 8    C6: 16   A7: 14   B7: 18   C7: 9				

Sortieren einer Spalte im Zeitungsstil

Zeitungsspalten und nebeneinander stehenden Spalten sind unterschiedliche Begriffe für die gleiche Art des Datenformats. In Zeitungsspalten füllen die Daten eine Spalte und werden am Anfang der nächsten Spalte fortgesetzt. In diesem Fall haben Ihre Daten wahrscheinlich keine Beschriftungen für die Spalten. Zum Beispiel:
   A1: 10   B1: 2    C1: 4   A2: 14   B2: 18   C2: 9   A3: 7    B3: 17   C3: 12   A4: 1    B4: 13   C4: 5   A5: 11   B5: 8    C5: 16   A6: 3    B6: 6    C6: 15				
Sie können das in diesem Artikel gezeigte Beispielmakro nutzen um Zeitungsspalten in aufsteigender Reihenfolge zu sortieren. Wenn Sie das Beispielmakro für die oben aufgeführten Daten verwenden, sehen die Ergebnisse wie folgt aus:
   A1: 1    B1: 7    C1: 13   A2: 2    B2: 8    C2: 14   A3: 3    B3: 9    C3: 15   A4: 4    B4: 10   C4: 16   A5: 5    B5: 11   C5: 17   A6: 6    B6: 12   C6: 18				
Um das zu sehen, dass das Sortiermakro so funktioniert wie beschrieben, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie eine neue Arbeitsmappe.
  2. Geben Sie im Arbeitsblatt die folgenden Beispieldaten ein:
       A1: 10   B1: 2    C1: 4   A2: 14   B2: 18   C2: 9   A3: 7    B3: 17   C3: 12   A4: 1    B4: 13   C4: 5   A5: 11   B5: 8    C5: 16   A6: 3    B6: 6    C6: 15					
  3. Auf der Tools Menü, zeigen Sie auf Makro, und klicken Sie dann auf Visual Basic-Editor.
  4. Auf der Einfügen im Menü klicken Sie auf Modul.
  5. Geben Sie den folgenden Code in das Modul ein:

    Hinweis Im folgende Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie in Ascendingorder zu sortieren. Sie können dies durch Ändern des Werts der Ändern der "Order1: =" Argument fürxlDescending.
       Sub SortAllRangeData()   ' Place column header for temporary sort area.   Range("IV1").Value = "Numbers"      ' Move numbers to temporary sort location.   For Each cell In Selection      Range("iv65536").End(xlUp).Offset(1, 0) = cell.Value   Next cell      ' Sort numbers in ascending order.   Range("IV1", Range("IV1").End(xlDown)).Sort Key1:=Range("IV2"),  _   Order1:=xlAscending, Header:=xlGuess, _        OrderCustom:=1, MatchCase:=False, Orientation:=xlTopToBottom           ' Move sorted data back to original sheet location.   Selection(1, 1).Activate ' Make sure the ActiveCell is the                            ' top left of Selection first.   CCnt = Selection.Columns.Count   RCnt = Selection.Rows.Count   CellCnt = Selection.Cells.Count   Tcell = 2   For c = 1 To CCnt     For r = 1 To RCnt        Range(ActiveCell.Address).Offset(r - 1, c - 1).Value =  _        Range("iv" & Tcell).Value        Tcell = Tcell + 1     Next r   Next c      ' Clean up temporary sort location.   Range("IV1", Range("IV1").End(xlDown)).ClearEnd Sub					
  6. Im Excel -Menü in Microsoft Excel X für Mac und höheren Versionen von Excel für Mac und in allen anderen Versionen von Excel im Menü Datei klicken Sie auf Schließen und zurück zu keine Microsoft Excel.
  7. Wählen Sie A1:C6.
  8. Auf der Tools Menü, zeigen Sie auf Makro, und klicken Sie dann auf Makros. Wählen Sie die SortAllRangeData Makro, und klicken Sie dann auf Ausführen.
Alle Daten im ausgewählten Bereich ist nun sortiert und sieht wie folgt aus:
   A1: 1    B1: 7    C1: 13   A2: 2    B2: 8    C2: 14   A3: 3    B3: 9    C3: 15   A4: 4    B4: 10   C4: 16   A5: 5    B5: 11   C5: 17   A6: 6    B6: 12   C6: 18				
Informationsquellen

Excel X für Mac und höheren Versionen

Geben Sie weitere Informationen dazu, wie Sie zu sortieren, klicken Sie im Menü Hilfe auf Excel-HilfeSortieren, klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie dann auf ein Thema, um es anzuzeigen.

Weitere Informationen dazu, wie Sie die Sort-Methode aus dem Visual Basic-Editor verwenden klicken Sie auf Visual Basic-Hilfe im Hilfemenü , Typ Sort-Methode, klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie zum Anzeigen der sort-Methode.

Excel 2001 für Mac

Geben Sie weitere Informationen dazu, wie Sie zu sortieren, klicken Sie auf die für Office-AssistentenSortieren einer Liste, klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie dann auf ein Thema, um es anzuzeigen.

Hinweis Falls der Assistent ausgeblendet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche auf der Standardsymbolleiste auf Office-Assistenten .

Geben Sie weitere Informationen dazu, wie Sie die Sort-Methode aus dem Visual Basic-Editor verwenden, klicken Sie auf die für Office-AssistentenSort-Methode, klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie zum Anzeigen der sort-Methode.
XL2000 MacXLX Mac XLX XL2001 XL98 Sortierung Zeitung Schlange Filter XL2004

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 247311 – Letzte Überarbeitung: 12/05/2015 17:42:38 – Revision: 8.0

Microsoft Excel 2000 Standard Edition, Microsoft Excel 2004 for Mac, Microsoft Excel X für Macintosh, Microsoft Excel 2001 für Mac, Microsoft Excel 98 für Macintosh

  • kbnosurvey kbarchive dftsdahomeportal kbautomation kbprogramming kbhowto kbmt KB247311 KbMtde
Feedback