Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Es gibt keine Option zum Hinzufügen von Entitäten in Microsoft Dynamics CRM zu Favoriten in Microsoft Office Outlook 2010

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2494600
WichtigDieser Artikel enthält Informationen zum Ändern der Registrierungs. Stellen Sie sicher, dass die Registrierung, Sichern bevor Sie ihn ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern, wiederherstellen und Ändern der Registrierungs finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
322756Zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Problembeschreibung
Es gibt keine Option, die die Microsoft Dynamics CRM-Entitäten, die Microsoft Outlook-Favoriten hinzuzufügen, bei Verwendung der Microsoft Dynamics CRM Client für Outlook mit Microsoft Office Outlook 2010 verfügbar.
Ursache
Dies ist das Ergebnis einer Beschränkung im Modul "Lösung" in Outlook.
Lösung
WarnungWenn Sie die Registrierung falsch mithilfe des Registrierungs-Editors oder einer anderen Methode ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Diese Probleme erfordern möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.

Um diese Einschränkung zu umgehen, können Sie das Modul "Lösungen" in Outlook deaktivieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie aufStart, klicken Sie aufAusführenTypRegedit, und klicken Sie dann aufOK.
  2. Suchen SieHKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\MSCRMClient.
  3. Mit der rechten MaustasteMSCRMClient,Zeigen Sie aufNeue,und wählen Sie dannDWORD-Wert (32-Bit).
  4. Geben SieDisableSolutionsModulewie dieName.
  5. Mit der rechten Maustaste dieDisableSolutionsModuleREG_DWORD Unterschlüssel selectÄndern, und legen Sie dann dieWertum1.
  6. Beenden und starten Sie Outlook neu.
Favoriten-Ordner-DisableSolutionModule

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2494600 – Letzte Überarbeitung: 02/25/2011 21:15:00 – Revision: 1.1

Microsoft Dynamics CRM 2011, Microsoft Dynamics Live CRM Professional Edition

  • kbmbsmigrate kbsurveynew kbprb kbmt KB2494600 KbMtde
Feedback
async=""> var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write(" /html>ef="" ng-click="setLanguage(language);" class="ng-binding" id="language-">
>://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">ta');m.name='ms.dqp0';m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>"); =1&t=">