Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehler beim Versuch, eine verwaltete Lösung in Microsoft Dynamics CRM zu deinstallieren: "das Objekt, das Sie löschen wollten mit einem anderen Objekt verknüpft ist, und kann nicht gelöscht werden"

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2503016
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, eine verwaltete Lösung in Microsoft Dynamics CRM zu deinstallieren, erhalten Sie die folgenden Fehlermeldung:
Das Objekt, das Sie löschen wollten, mit einem anderen Objekt verknüpft ist, und kann nicht gelöscht werden

Es ist jedoch schwierig zu bestimmen, welches Objekt das Objekt ist die Fehlermeldung bezieht. Das Ablaufverfolgungsprotokoll der CRM-Plattform bietet keine Details.

Dieses Problem kann beispielsweise in folgenden Szenarien auftreten:
  • Sie haben eine verwaltete Lösung installiert, das "Artikelvorlage."
  • Sie haben Artikel Datensätze im System, die auf die Artikel Temple in der verwalteten Lösung verweisen.

Ursache
"Artikelvorlage" in der Projektmappe ist eine Entität, aber einem Datensatz. Daher ist die Abhängigkeit Datensatzebene nicht Entitätsebene. In diesem Fall verfolgen von Abhängigkeiten ist nicht funktionsfähig, und ein cascading-Fehler tritt auf, stattdessen.

Standardmäßig haben "Artikelvorlage" und "Artikel" eine 1: n-Beziehung als Restrict für Cascade Delete. Dies verhindert das Löschen eines Datensatzes Artikelvorlage aus dem System, wenn die Vorlage Artikel Datensätze verweist.

Lösung
Sie können nicht deinstallieren einer verwalteten Lösung wegen des Fehlers, überprüfen Sie den Datensatztyp Lösungskomponenten innerhalb der Projektmappe, und überprüfen Sie, ob Ihre Datensätze auf diese Komponenten beziehen. Um den Verweis zu beheben, müssen Sie eventuell zu löschen oder zu ändern, den Datensatz, der die Komponente der Lösung zugeordnet ist, und versuchen dann So deinstallieren Sie die Projektmappe erneut.

Weitere Informationen
Ähnliche Probleme treten mit anderen Arten von Komponenten der Lösung, wie z. B. die folgenden:
  • Andere Arten von Vorlage
  • Microsoft Knowledge Base-Artikeln
  • Webressourcen
  • Prozess (Kind)

Löschen von verwalteten Lösung das Objekt, das Sie löschen wollten, mit einem anderen Objekt verknüpft ist, und kann nicht gelöscht werden

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2503016 – Letzte Überarbeitung: 02/25/2011 15:37:00 – Revision: 1.1

Microsoft Dynamics CRM 2011, Microsoft Dynamics Live CRM Professional Edition

  • kbmbsmigrate kbsurveynew kbmt KB2503016 KbMtde
Feedback
html>ndChild(m);