Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Beschreibung der Registrierungsdateien in Windows 98/95

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D250410
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
250410 Description of the Registry Files in Windows 98/95
Zusammenfassung
Dieser Artikel enthält Informationen über die Registrierungsdateien in Windows 95, Windows 98 und Windows 98 Second Edition.
Weitere Informationen
Logisch gesehen besteht die Registrierung aus einem Datenspeicher. Physisch besteht die Registrierung jedoch aus drei verschiedenen Dateien, um maximale Flexibilität bei der Netzwerkkonfiguration zu gewährleisten. Windows verwendet die Registrierung, um Informationen in den drei folgenden Hauptkategorien zu speichern:
  • User.dat
  • System.dat
  • Policy.pol

User.dat

Die Datei User.dat enthält Informationen über die Benutzer in Form von Benutzerprofilen. Diese Datei enthält Anmeldenamen, Desktop-Einstellungen, Startmenü-Einstellungen und vieles andere. Während der Installation von Windows wird die Datei User.dat automatisch als versteckte Datei im Windows-Ordner angelegt; jedoch muss die Datei nicht notwendigerweise dort verbleiben. Wenn Benutzerprofile aktiviert werden, können Benutzer ihre eigenen Einstellungen in dem Ordner \Windows\Profiles abspeichern. In einem Netzwerk kann diese Datei auf einem zentralen Server liegen.

System.dat

Die Datei System.dat enthält die hardware- oder computerspezifischen Einstellungen des PCs (das Hardware-Profil). In dieser Datei sind alle Hardwarekonfigurationen, Plug&Play- und Programmeinstellungen gespeichert. Die Datei System.dat ist immer als versteckte Datei auf dem lokalen Computer im Windows-Ordner abgelegt.

Policy.pol

Systemrichtlinien haben die Aufgabe die Möglichkeit zu bieten, sich über Einstellungen in den anderen beiden Komponenten der Registrierung hinwegsetzen zu können. Systemrichtlinien können zusätzliche Informationen bezüglich der spezifischen Netzwerk- oder Unternehmensumgebung enthalten. Sie wurden vom Netzwerkadministrator festgelegt. Die Systemrichtlinien sind in der Datei Policy.pol abgelegt. Im Gegensatz zu den Dateien System.dat und User.dat ist die Datei Policy.pol kein notwendiger Bestandteil einer Windows 98-Installation.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 250410 – Letzte Überarbeitung: 12/27/2004 18:04:00 – Revision: 1.1

Microsoft Windows 98 Standard Edition, Microsoft Windows 98 Second Edition, Microsoft Windows 95

  • kbenv win98se win98 win95 KB250410
Feedback
rAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write(" v ng-repeat="language in languagesListForLargeScreens track by $index" class="col-sm-6 col-xs-24 ng-scope">
=4050&did=1&t=">;m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> >>ow.location.protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>");