Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

FrontPage und Visual InterDev-Dateien können nicht nach Windows 2000-Update bearbeiten werden

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 252769
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Nachdem Sie Ihren Computer auf Windows 2000 aktualisiert haben, nicht mehr Bearbeiten von Microsoft FrontPage und Microsoft Visual InterDev-Dateien möglicherweise. Sie können Seiten erstellen und auf dem Server im Ordner "Wwwroot" speichern, aber nicht bearbeitet werden.

Dieses Problem kann auf Computern, die von Microsoft Windows NT 4.0 mit Internet Information Server (IIS) 4.0 (mit allen Standardeinstellungen installiert) auf Windows 2000 aufgerüstet auftreten. Dieses Verhalten tritt nur auf, wenn das Laufwerk, Ordner "Wwwroot" während der Aktualisierung von FAT in NTFS konvertiert wird.
Ursache
Dies liegt daran, vererbbare Berechtigungen für Ordner "Wwwroot" nicht richtig festgelegt sind.
Lösung
Installieren Sie das neueste Service Pack für Windows 2000, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
260910Wie Sie das neueste Service Pack für Windows 2000 erhalten

Abhilfe
Um dieses Verhalten zu umgehen, ändern Sie manuell die NTFS-Berechtigungen im Ordner C:\Inetpub\Wwwroot.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem in Microsoft Windows 2000 handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Windows 2000 Service Pack 1.
Weitere Informationen
Weitere Informationen über das gleichzeitige Installieren von Windows 2000 und Windows 2000-Hofixes finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
249149Installation von Microsoft Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes
Den Ordner InetPub (und alle Dateien und Ordner in diesem Ordner) empfängt eine vererbbare Zugriffssteuerungsliste (ACL), die jeder Vollzugriff erhalten, und nicht vererbbare Zugriffssteuerungseinträge (ACEs), die Administratoren und System-Vollzugriff erhält.

Wenn die FrontPage-Servererweiterungen aktualisiert werden, sind die Berechtigungen auf den Ordner InetPub\Wwwroot von Vollzugriff zu lesen, für den ACE jeder geändert, da erteilen Everyone Full Control Berechtigungen auf Inhalt, die Remote erstellt eine Sicherheitslücke erstellt.

Dies lässt die ACL auf Ordner "Wwwroot" als jeder: Lesen (vererbbar) und Administratoren und System mit Full Control Berechtigungen, aber nicht vererbbar. Neue Dateien oder Ordner, die Ordner "Wwwroot", zu diesem Zeitpunkt hinzugefügt werden, empfangen nur die vererbbaren jeder: Lesen ACE (d. h., dass nachdem die Dateien/Ordner erstellt wurden, diese bearbeitet werden können).

Wenn Sie den Ordner Programme sperren, damit nicht-Administratoren auf ihn schreiben können, können Sie nach der Aktualisierung ein ähnliches Problem erstellen. Alle Ordner mit diesen nicht vererbbare ACEs für Administratoren und System wird unterbrochen nachdem ein Benutzer beschließt, die Berechtigungen auf den Ordner durch Ändern jeder (oder in einigen Fällen Hauptbenutzer) erhöhen zu Read-only Berechtigungen. Sie können neue Dateien in den Ordner hinzufügen, aber nicht bearbeitet oder danach aktualisieren. Z. B. Wenn Sie Berechtigungen auf Program Files Ordner einschränken, können Sie ein neues Produkt als Administrator installieren, da Sie Dateien in den Ordner "Programme" zu erstellen, aber Sie können nicht das Programm aktualisieren, da Sie keinen Schreibzugriff Berechtigungen zu den Dateien nach ihrer Erstellung.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 252769 – Letzte Überarbeitung: 02/09/2014 04:20:34 – Revision: 4.2

Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows 2000 Advanced Server, Microsoft Windows 2000 Professional Edition, Microsoft Internet Information Services 5.0

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbbug kbenv kbfix kbqfe kbwin2000sp1fix KB252769 KbMtde
Feedback