Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehlermeldung "Computername kann nicht nur Zahlen enthalten" Installation von Windows 7 mithilfe von Windows 7 SP1 integriert-Installationsmedien

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2534111
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie versuchen, Windows 7 durch Starten des Computers vom Installationsmedium, in dem Windows 7 Service Pack 1 integriert ist, zu installieren.
  • Während der Erstinstallation legen Sie die Einstellung Uhrzeit und Währungsformatauf ein anderes Gebietsschema als Englisch, Finnisch, Deutsch oder Schwedisch. Oder das Gebietsschema wurde für Sie ausgewählt, bevor Sie den Computer erworben haben.
  • Ein Computername, der Nicht-ASCII-Zeichen enthält, wird in den "Out of Box Experience" (OOBE) Assistenten eingegeben.
In diesem Szenario erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Computername kann nicht nur Zahlen enthalten, nicht mit dem Benutzernamen identisch sein und darf keine Leerzeichen enthalten. Geben Sie den Namen des Computers ein.
Hinweis Siehe Abschnitt "Weitere Informationen" eine Liste der akzeptierten Zeichen.

Ein Computer, der nicht-ASCII-Charactersmay enthält werden den OOBE-Assistenten in folgenden Situationen eingegeben:
  • Sie geben manuell einen Computernamen, der nicht-ASCII-Zeichen enthält.
  • Sie geben manuell einen Benutzernamen, der nicht-ASCII-Zeichen enthält.
    Hinweis Computernamen wird automatisch basierend auf den Benutzernamen. Daher enthält der Benutzername eine ASCII Zeichen, enthält Computernamen auch ein nicht-ASCII-Zeichen.
  • Die Einstellung ist Russisch, Kroatisch, Ukrainisch oder Thai.
    Hinweis Computernamen automatisch durch Anhängen generiert "-PC" auf den Benutzernamen. In Russisch, Kroatisch, Ukrainisch oder Thai, Übersetzung von "-PC" enthält nicht-ASCII-Zeichen. Computernamen wird daher auch nicht-ASCII-Zeichen enthalten.
Lösung
Das Hotfix-Paket ist für OEMs und verlagern Build Windows 7 Installationsabbilder empfohlen. Wenn Sie ein Benutzer, der dieses Problem auftritt sind, klicken Sie aufHier die Methoden anzeigen, die im Abschnitt "Abhilfe" beschrieben sind.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie auf folgende Microsoft-Website: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, benötigen Sie ein Installationsabbild von Windows 7, die in Windows 7 Service Pack 1 (SP1) integriert.

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 Servicepack erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
976932 Informationen zum Servicepack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Informationen zur Registrierung

Um den Hotfix aus diesem Paket verwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierungsdatenbank vornehmen.

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit mit dem aktuellen Sommerzeit-Zeitunterschied (DST) angezeigt. Darüber hinaus können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7
  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn), und Servicebereiche (LDR, GDR) anhand der Versionsnummern wie in der folgenden Tabelle dargestellt:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.760 1.17xxxWindows 7SP1GDR
    6.1.760 1.21xxxWindows 7SP1LDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, äußerst wichtige Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten Hotfixes zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen.
  • MANIFEST-Dateien (. manifest) und der MUM-Dateien, die installiert werden für jede Umgebung sind gesondert in der "Weitere Dateiinformationen für Windows 7" Abschnitt. MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) Dateien sind äußerst wichtig, den Status der aktualisierten Komponenten verwalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgeführt sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Msoobeui.dll6.1.7601.175911,115,13608 April 201107:29x86
Msoobeui.dll6.1.7601.217001,115,13608 April 201106:39x86
Für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Msoobeui.dll6.1.7601.175911,161,72808 April 201107:36x64
Msoobeui.dll6.1.7601.217001,161,72808 April 201107:24x64
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1 (empfohlen für Benutzer)

Manuallydelete aus dem Computernamen nicht-ASCII-Zeichen. Dazu gehören Zeichenfolgen automatisch generiert werden. Der Computername darf Buchstaben ("a" bis "Z" und "A" bis "z"), Zahlen (0-9) und Bindestriche ("-"). Siehe Abschnitt "Weitere Informationen" eine Liste der akzeptierten Zeichen.

Manuallydelete nicht-ASCII-Zeichen aus dem Computernamen müssen Sie eine Einstellung englische Tastatur wechseln. Englische Tastatur-Einstellung ist für alle Sprachen und Gebietsschemas verfügbar. Wenn die englische Tastatur-Einstellung standardmäßig nicht aktiviert ist, können Sie es mithilfe der Sprachleiste auswählen. Weitere Informationen zur Sprachleiste finden Sie auf folgender Microsoft-Website: Sie können den Computernamen auf einen Namen wiederherstellen, die ASCII-Zeichen enthält, nachdem der Installationsvorgang abgeschlossen ist. Weitere Informationen zum Ändern der Computername finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Methode 2 (nur für fortgeschrittene Benutzer empfohlen)

Starten Sie den OOBE-Assistenten mithilfe von Sysprep und im Überwachungsmodus neu. Sie können im Überwachungsmodus durch Drücken von STRG + UMSCHALT + F3 auf den Bildschirm Name des OOBE-Assistenten eingeben. Weitere Informationen zu im Überwachungsmodus, finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:Nach dem Neustart des Computers starten Sie durch Ausführen des Befehls SYSPREP/OOBE den OOBE-Assistenten.

Methode 3 (empfohlen für OEM Systembuilder und nur Unternehmen)

Erstellen Sie das Windows-Installationsabbild mithilfe des Sysprep-Tools. Gibt es Rechtsvorschriften für OEM System Buildern bezüglich der Installation von Windows 7. Beispielsweise muss das Sysprep-Tool ausgeführt, wenn ein Endbenutzer den Computer zum ersten Mal verwendet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Windows-Willkommensseite ausgeführt. Windows-Installations-Images mithilfe von Sysprep-Tool erstellt sind von diesem Problem nicht betroffen. Weitere Informationen zu Windows 7 Systembuilder finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Methode 4 (Wir empfehlen diese Methode OEM Systembuilder und nur Unternehmen)

Erzwingen Sie den OOBE-Assistenten Einstellungsseite Land, Region, Tastatur anzeigen, indem Sie die Datei OOBE.xml ändern. Dazu wird den Registrierungsunterschlüssel HideRegionalSettings auf falsefestgelegt. Weitere Informationen zu "Oobe.xml" sBearbeitenfinden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Weitere Informationen

Zeichensatz akzeptiert

Unicode Character0x002D      -0x0030      00x0031      10x0032      20x0033      30x0034      40x0035      50x0036      60x0037      70x0038      80x0039      90x0041      A0x0042      B0x0043      C0x0044      D0x0045      E0x0046      F0x0047      G0x0048      H0x0049      I0x004A      J0x004B      K0x004C      L0x004D      M0x004E      N0x004F      O0x0050      P0x0051      Q0x0052      R0x0053      S0x0054      T0x0055      U0x0056      V0x0057      W0x0058      X0x0059      Y0x005A      Z0x005F      _0x0061      a0x0062      b0x0063      c0x0064      d0x0065      e0x0066      f0x0067      g0x0068      h0x0069      i0x006A      j0x006B      k0x006C      l0x006D      m0x006E      n0x006F      o0x0070      p0x0071      q0x0072      r0x0073      s0x0074      t0x0075      u0x0076      v0x0077      w0x0078      x0x0079      y0x007A      z0x00A1      ¡0x00B5      µ0x00C4      Ä0x00C5      Å0x00C6      Æ0x00C7      Ç0x00C9      É0x00D1      Ñ0x00D6      Ö0x00DC      Ü0x00DF      ß0x00E4      ä0x00E5      å0x00E6      æ0x00E7      ç0x00E9      é0x00F1      ñ0x00F6      ö0x00FC      ü
Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows 7

Weitere Dateien für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
DateinameUpdate.MUM
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1.443
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)20:16
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_1d66ac0d7717891e07ee260726166f2b_31bf3856ad364e35_6.1.7601.17591_none_39466c54783cc49e.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei703
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)20:16
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_32e6f672bef3dc39cd628f209126edeb_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21700_none_9b985c2f16986e19.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei703
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)20:16
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-Oobe-Maschine-ui_31bf3856ad364e35_6.1.7601.17591_none_640917db40366558.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei14,299
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)08:21
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-Oobe-Maschine-ui_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21700_none_64f3058e590bed79.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei14,299
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)07:15
PlattformNicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7
DateinameAmd64_75e9dc3d5343183cf302cde46470b570_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21700_none_ad9c53451596595e.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei707
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)20:16
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_ada5f12503f4fe34ccf2108d4a3003e2_31bf3856ad364e35_6.1.7601.17591_none_f4df5f2e9c1f7da2.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei707
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)20:16
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-Oobe-Maschine-ui_31bf3856ad364e35_6.1.7601.17591_none_c027b35ef893d68e.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei14303
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)08:47
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-Oobe-Maschine-ui_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21700_none_c111a11211695eaf.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei14303
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)07:56
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate.MUM
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1.451
Datum (UTC)08 April 2011
Zeit (UTC)20:16
PlattformNicht zutreffend

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2534111 – Letzte Überarbeitung: 09/05/2015 04:47:00 – Revision: 7.0

Windows 7 Service Pack 1

  • kbsurveynew kbexpertisebeginner kbqfe kbfix kbhotfixserver kbautohotfix kbmt KB2534111 KbMtde
Feedback
.appendChild(m);