Langsam beim Ausführen von RetrieveMultiple Abfragen bei großen Datasets im Microsoft Dynamics CRM 2011

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2535245
Problembeschreibung
Beim Ausführen von RetrieveMultiple Abfragen bei großen Datasets im Microsoft Dynamics CRM 2011 sehr langsam.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil große Datasets Microsoft SQL Abfragepläne für Abfragen RetrieveMultiple Zwischenspeichern. RetrieveMultiple Optimierung für grundlegende Tiefe ist erforderlich für die "lokale Tiefe" Leseberechtigung und die "Tiefe" Leseberechtigung.
Lösung
Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz, sichern Sie die Registry, bevor Sie sie ändern. Dann können Sie die Registry wiederherstellen wenn ein Problem tritt auf. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Wie Sie die Registrierung in Windows sichern und wiederherstellen können?


Dieses Problem ist das neueste kumulative Updaterollup für Microsoft Dynamics CRM 2011 behoben. Weitere Informationen über das neueste kumulative Updaterollup für Microsoft Dynamics CRM 2011 klicken Sie auf die folgende Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2466086 Updaterollup 2 für Microsoft Dynamics CRM 2011 ist verfügbar

Updaterollup 8 oder einer früheren Upudate Rollup installiert ist, befolgen dieser Schritte Rasters Hotfix auf dem Computer mit Microsoft Dynamics CRM 2011:
  1. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben RegeditÖffnen und dann auf OK.
  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und klicken Sie dann darauf:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSCRM\
  3. Im Menü Bearbeiten auf neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  4. Name der neu erstellten DWORD-Registrierungseintrag eingebenEnableRetrieveMultipleOptimization.
  5. Maustaste auf EnableRetrieveMultipleOptimization, und klicken Sie dann auf Ändern.
  6. Geben Sie im Feld Wert2, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis
    Der Standardwert ist 0.
  7. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden.
Wenn Update Rollup 10 oder ein neueres Updaterollup installiert ist, finden Sie im Abschnitt "Optimieren der Leistung von Abfragen für große Datasets" Whitepaper "Optimieren und die Leistung einer Microsoft Dynamics CRM 2011-Serverinfrastruktur". Downloaden Sie das Whitepaper finden Sie auf der folgenden Microsoft Download Center-Website:
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.
Weitere Informationen zur Microsoft Business Solutions CRM-Hotfix und Update-Paket Terminologie klicken Sie auf die folgende Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
887283 Microsoft Business Solutions CRM-Softwarehotfix und Update packen Namensstandards

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2535245 – Letzte Überarbeitung: 04/23/2016 00:37:00 – Revision: 3.0

Microsoft Dynamics CRM 2011

  • kbqfe kbfix kbmbsmigrate kbexpertiseinter kbsurveynew kbmt KB2535245 KbMtde
Feedback