Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

Internet Explorer 9 – Menüleiste einblenden und Skype deaktivieren

Weitere Informationen
Schritt für SchrittDies ist ein Schritt-für-Schritt -Artikel.



Problembeschreibung
Ich habe zwei Probleme mit dem Internet Explorer 9. Zum einen verschwindet meine Menüleiste immer wieder, zum anderen werden Telefonnummern in Webseiten optisch hervorgehoben.
Ursache
Lösung
Hinweis: Den Internet Explorer 9 können Sie ab sofort für Windows 7 und Windows Vista jeweils als 32-Bit oder 64-Bit-Version von dieser Seite laden und installieren.



Menüleiste im Internet Explorer 9 temporär oder dauerhaft einblenden

Der Internet Explorer 9 ist so designt, dass möglichst viel Platz für die Darstellung der Webinhalte zur Verfügung steht. Deswegen wird die Menüleiste standardmäßig ausgeblendet. Aber natürlich können Sie bei Bedarf die Menüleiste kurzzeitig oder auch dauerhaft wieder einblenden.

1. Um die Menüleiste kurzzeitig anzuzeigen, drücken Sie einfach die [Alt]-Taste auf Ihrer Tastatur. Alternativ können Sie auch die Taste [F10] drücken.





2. Um die Menüleiste dauerhaft einzublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle oberhalb der des Adressleiste und klicken dann im Kontextmenü auf den Eintrag Menüleiste.







Skype-Erweiterung: Telefonnummern-Anzeige in Webseiten

Wenn Sie den Internet-Telefondienst Skype auf Ihrem PC nutzen und die entsprechenden Browser-Erweiterungen für den Internet Explorer installiert haben, wird die Darstellung von Rufnummern innerhalb von Webseiten optisch hervorgehoben. Diese Rufnummern sind dann auch automatisch mit Skype-Funktionalität verknüpft.




Wenn Sie das nicht wünschen, können Sie die Skype-Toolbar deaktivieren oder auch die Skype-Erweiterungen für den Browser komplett deinstallieren. Skype selbst können Sie dennoch weiterhin nutzen – auch ohne Browser-Erweiterungen.



Skype-Toolbar deaktivieren

Wenn Sie die Toolbar deaktivieren, ist die Skype-Funktionalität im Internet Explorer 9 temporär ausgeschaltet. Sie können die Toolbar jedoch bei Bedarf jederzeit wieder herstellen.



1. Über das kleine Skype-Listensymbol am rechten Rand der Menüleiste können Sie die Funktion Highlight Numbers ein- oder ausschalten. In der Regel müssen Sie danach [F5] drücken, um die aktuelle Seite mit der neuen Ansicht erneut zu laden. Wenn Sie die Funktion ganz deaktivieren möchten, klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Symbol.





2. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Schriftzug Skype Toolbar for Internet Explorer.





3. Im folgenden Dialogfeld kontrollieren Sie bitte, dass sämtliche Add-Ons angeklickt sind, die Sie deaktivieren möchten. Klicken Sie dann auf Deaktivieren.





4. Wenn Sie dann [F5] drücken und damit die Seite neu laden, verschwindet die Rufnummernhervorhebung.





Tipp: Natürlich können Sie die Skype-Browsererweiterungen auch über die Internet Explorer 9-Funktion Add-Ons verwalten deaktivieren. Dort suchen Sie im Bereich Symbolleisten und Erweiterungen den Eintrag Sky Technologies SA und markieren dann die entsprechenden Untereinträge mit einem Mausklick, um diese dann zu deaktivieren. 
Informationsquellen
Weitere nützliche Informationen finden Sie in den Artikeln der Microsoft Knowledge Base.
Zurück zum Anfang
Eigenschaften

Artikelnummer: 2552163 – Letzte Überarbeitung: 09/20/2013 06:06:00 – Revision: 1.1

  • Windows Internet Explorer 9
  • kbstepbystep KB2552163
Feedback
>ow.location.protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>"); &t=">