PRB: Server-Objekt "ASP 0178" Fehler beim Ausführen von einer WebClass in Windows 2000

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 255502
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn Sie ein WebClass (IIS-Anwendung) in Visual Basic 6.0 unter Windows 2000 ausführen, wird die folgende Fehlermeldung im Browser angezeigt:
Serverobjekt, der Aufruf zu Server.CreateObject ist, fehlgeschlagen während der Überprüfung Berechtigungen, ASP 0178 (0x800A0005). Der Zugriff auf dieses Objekt wurde verweigert.
Dieser Fehler tritt nur beim Ausführen der WebClass innerhalb der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) von Visual Basic aus. Es tritt nicht beim Ausführen der WebClass im kompilierten Zustand.
Ursache
Dem authentifizierenden Benutzer normalerweise das IUSR_ < Computername > Konto bei Verwendung von anonymen Zugriff verfügt nicht über die entsprechenden Berechtigungen DCOM Server (in diesem Fall VB6.exe) Zugriff auf. Beim Debuggen von Webklassen in Visual Basic IDE "startende Benutzer" ist der interaktive Benutzer und der Benutzer, die Zugriff auf die DCOM-Server ist der "authentifizierenden Benutzer".

Da es kein DCOM-Eintrag für VB6.exe, verwendet DCOM die Standard-Berechtigungen. In Windows 2000 werden die DCOM-Standard-Zugriffsberechtigungen nur das Systemkonto und der startende Benutzer standardmäßig erteilt. Da der startende Benutzer und der Benutzer den Zugriff auf DCOM-Server nicht identisch sind, tritt der Fehler auf.
Abhilfe
Fügen Sie einen DCOM-Eintrag für VB6.exe in die Registrierung, um dieses Problem zu umgehen. Damit können Sie bestimmte DCOM Berechtigungen für das Debuggen Webklassen in Visual Basic festlegen. Die Anweisungen hierzu sind im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
259725PRB: Fehler beim Debuggen von COM+-Komponente in Visual Basic IDE mit einem ASP-Client
Weitere Informationen
Dieses Verhalten tritt in Windows NT 4.0 und Internet Information Server (IIS) 4.0 nicht auf.

Weitere Informationen über den ASP 0178 Fehler unter Windows NT 4.0 finden Sie in der Microsoft Knowledge Base:
198432PRB:-Objekt-Fehler 'ASP 0178' Instanziierungsanwendung COM-Objekt
192152PRB: Serverfehler Objekt ' ASP 0178: 800a0005 "von Webklassen

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 255502 – Letzte Überarbeitung: 02/23/2014 22:09:18 – Revision: 3.3

the operating system: Microsoft Windows 2000, Microsoft Internet Information Services 5.0, Microsoft Visual Basic 6.0 Learning Edition, Microsoft Visual Basic 6.0 Professional Edition, Microsoft Visual Basic Enterprise Edition for Windows 6.0

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kberrmsg kbpending kbprb kbwebclasses KB255502 KbMtde
Feedback