Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Befehlszeilenoption für Datenträgerbereinigung

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
255512 Disk Cleanup Manager Command Line Switch
Zusammenfassung
Dieser Artikel behandelt die Befehlszeilenoption für die Datenträgerbereinigung.
Weitere Informationen
Die Datenträgerbereinigung durchsucht Laufwerke und listet temporäre Dateien, Internet-Cache-Dateien und überflüssige Programmdateien auf, die Sie bedenkenlos löschen können.

Mit der Option /d wird angegeben, dass ein einzelnes Laufwerk von der Datenträgerbereinigung überprüft werden soll. Die Syntax sieht wie folgt aus:
cleanmgr /dLaufwerkbuchstabe
Dabei steht Laufwerkbuchstabe für den Buchstaben des Laufwerks, das Sie überprüfen möchten. Wenn Sie zum Beispiel nur Laufwerk C überprüfen möchten, geben Sie den folgenden Befehl ein:
cleanmgr /dc
Wenn Sie nur Laufwerk E überprüfen möchten, geben Sie den folgenden Befehl ein:
cleanmgr /de
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 255512 – Letzte Überarbeitung: 04/30/2008 17:53:31 – Revision: 1.2

Microsoft Windows 98 Standard Edition, Microsoft Windows 98 Second Edition

  • kbinfo KB255512
Feedback