Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehler beim Migrieren von Postfachdaten des Benutzers aus der lokalen Umgebung zu Office 365: "für dieses Postfach wurde die maximale Anzahl von großen Elementen, die für diese Anforderung angegeben wurden überschritten."

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2584294
PROBLEM
Sie verwenden eine der folgenden, um einen Benutzer Migrieren der Postfachdaten aus dem lokalen messaging-Umgebung zu Microsoft Office 365:
  • Der neue Batch-Migrationsassistent in den Exchange Admin Center von Office 365
  • Der Assistent für e-Mail-Migration in den Exchange Admin Center von Office 365
  • Exchange Online PowerShell
Allerdings wird eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:
FailureType: TooManyLargeItemsPermanentException

FailureSide: Ziel

Meldung: Fehler: dieses Postfach wurde die maximale Anzahl von großen Elementen, die für diese Anforderung angegeben wurden überschritten. --> MapiExceptionMaxSubmissionExceeded: IExchangeFastTransferEx.TransferBuffer ist fehlgeschlagen (hr = 0 x 80004005, EG = 1242)
Dieses Problem tritt auf, wenn das Postfach des Benutzers eine oder mehrere Meldungen enthält, die die 150 Megabyte (MB) Nachricht überschreiten.
LÖSUNG
Um dieses Problem zu beheben, suchen Sie, und entfernen Sie Nachrichten, die größere than150 MB von lokalen Postfach des Benutzers befinden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Zugriff auf das Postfach des Empfängers auf dem lokalen Microsoft Outlook verwenden.
  2. Alle Elemente in allen Ordnern des Postfachs des Benutzers nach Größe anordnen. Sortieren Sie die Artikel vom größten zum kleinsten so, dass die größten Elemente am oberen Rand der Liste sind.
  3. Suchen Sie die Elemente, die größere than150 MB sind. Wenn diese Elemente wichtige Informationen enthalten, speichern Sie sie an einen anderen Speicherort, z. B. auf dem lokalen Computer oder eine lokale Persönliche Ordner-Datei (. pst). Löschen Sie die Elemente, die größere than150 MB auf das Postfach des Benutzers sind.
  4. Zurück zum Exchange Administrationscenter und dann die Migration fortsetzen.
  5. Nach Abschluss die Migration können die Daten erneut an das Postfach des Exchange Online importiert werden.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zum Importieren von Elementen in Outlook in Office 365 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:

Wenn Probleme auftreten, wenn Sie Postfächer auf Exchange Online in Office 365 zu verschieben, können Sie Ausführen der Problembehandlung bei Office 365 PostfachmigrationTool. Diese Diagnose ist ein automatisiertes Tool zur Problembehandlung. Wenn Sie ein bekanntes Problem auftreten, erhalten Sie eine Meldung, die angibt, welche Fehler aufgetreten sind. Die Nachricht enthält einen Link zu einem Artikel, der die Projektmappe enthält. Das Tool wird derzeit nur in Internet Explorer unterstützt.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2584294 – Letzte Überarbeitung: 05/21/2015 03:21:00 – Revision: 14.0

Microsoft Exchange Online

  • o365 o365a o365022013 o365e o365m kbmt KB2584294 KbMtde
Feedback