Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Einfügen einer Rich Text Format-Zeichenfolge in Word mithilfe der Automatisierung von Visual Basic

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 258513
Zusammenfassung
Automatisierung möglich programmgesteuert fast alles, die der Benutzer in Microsoft Office Word manuell durchführen können. Wenn Sie viel Text eingeben und formatieren möchten haben, können sie viel Code erfordern. Wenn Sie die Daten als Rich Text Format (RTF) Zeichenfolge darstellen können, können Sie häufig den Automatisierungscode reduzieren. Sie können eine RTF-Zeichenfolge erstellen, die RTF-Zeichenfolge in die Zwischenablage kopieren und RTF-Zeichenfolge in das Dokument einfügen.

Dieser Artikel beschreibt, wie ein Visual Basic-Beispiel, das startet Word ein neues Dokument erstellt und dem Dokument mithilfe einer vorgefertigten RTF-Zeichenfolge formatierten Text hinzugefügt.
Weitere Informationen
Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Beispielprojekt zu erstellen:
  1. Starten Sie Visual Basic, und erstellen Sie ein neues Standard-EXE. Standardmäßig ein Formular mit dem Namen Form1 wird.
  2. Hinzufügen einer Befehlsschaltfläche (CommandButton) Doppelklicken Sie auf das Formular, auf dem Befehlsschaltfläche (CommandButton), und fügen Sie den folgenden Code in die Klicken Sie auf Ereignis.
    'sRTF represents the rich-text-formatted string to paste into WordDim sRTF As StringsRTF = "{\rtf1\ansi\ansicpg1252\deff0\deftab720{\fonttbl" & _       "{\f0\fswiss MS Sans Serif;}{\f1\froman\fcharset2 Symbol;}" & _       "{\f2\froman\fprq2 Times New Roman;<AngularNoBind>}}</AngularNoBind>" & _       "{\colortbl\red0\green0\blue0;\red255\green0\blue0;}" & _       "\deflang1033\horzdoc{\*\fchars }{\*\lchars }" & _       "\pard\plain\f2\fs24 Line 1 of \plain\f2\fs24\cf1" & _       "inserted\plain\f2\fs24  file.\par }"          'Copy the contents of the Rich Text to the clipboardDim lSuccess As LongDim lRTF As LongDim hGlobal As LongDim lpString As LonglSuccess = OpenClipboard(Me.hwnd)lRTF = RegisterClipboardFormat("Rich Text Format")lSuccess = EmptyClipboardhGlobal = GlobalAlloc(GMEM_MOVEABLE Or GMEM_DDESHARE, Len(sRTF))lpString = GlobalLock(hGlobal)CopyMemory lpString, ByVal sRTF, Len(sRTF)GlobalUnlock hGlobalSetClipboardData lRTF, hGlobalCloseClipboardGlobalFree hGlobal   'Paste into a new Word documentDim oWord As ObjectDim oDoc As ObjectSet oWord = CreateObject("word.application")Set oDoc = oWord.Documents.AddoWord.Selection.PasteoWord.Visible = True 					
  3. Allgemeine Deklarationen Sectionof Modul des Formulars den folgenden Code hinzufügen.
    Private Declare Function OpenClipboard Lib "user32" (ByVal hwnd As Long) As LongPrivate Declare Function RegisterClipboardFormat Lib "user32" Alias _    "RegisterClipboardFormatA" (ByVal lpString As String) As LongPrivate Declare Function EmptyClipboard Lib "user32" () As LongPrivate Declare Function CloseClipboard Lib "user32" () As LongPrivate Declare Function SetClipboardData Lib "user32" ( _    ByVal wFormat As Long, ByVal hMem As Long) As LongPrivate Declare Function GlobalAlloc Lib "kernel32" (ByVal wFlags As Long, _    ByVal dwBytes As Long) As LongPrivate Declare Sub CopyMemory Lib "kernel32" Alias "RtlMoveMemory" ( _    ByVal Destination As Long, Source As Any, ByVal Length As Long)Private Declare Function GlobalUnlock Lib "kernel32" (ByVal hMem As Long) As LongPrivate Declare Function GlobalLock Lib "kernel32" (ByVal hMem As Long) As LongPrivate Declare Function GlobalFree Lib "kernel32" Alias "GlobalFree" ( _     ByVal hMem As Long) As LongPrivate Const GMEM_DDESHARE = &H2000Private Const GMEM_MOVEABLE = &H2					
  4. Drücken Sie auf F5, um das Projekt auszuführen. Wordstarts und ein neues Dokument entsteht, die formatierten Text enthält.
Informationsquellen
Weitere Informationen und Beispiele zum Entwickeln von Office-Projektmappen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
Rich-Text WD2003 WD2007

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 258513 – Letzte Überarbeitung: 01/31/2016 22:27:00 – Revision: 7.0

Microsoft Office Word 2007, Microsoft Word 2002 Standard Edition, Microsoft Word 2000 Standard Edition, Microsoft Word 97 Standard Edition, Microsoft Visual Basic 6.0 Professional Edition, Microsoft Visual Basic 5.0 Professional Edition, Microsoft Visual Basic 5.0 Enterprise Edition

  • kbautomation kbhowto kbmt KB258513 KbMtde
Feedback
html>l> y> rc="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">t=">/body>