Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Eine Aktualisierung der Kompatibilitätsansicht Liste steht für Windows Internet Explorer 8: 25 Oktober 2011

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2598845
Zusammenfassung
Ein Update ist verfügbar für die Kompatibilitätsansicht für Internet Explorer 8-Liste. Dieses Update ist für 25 Oktober 2011 datiert. Das Kompatibilitätsansicht Liste Update nimmt Websites, die für ältere Browser aussehen besser entwickelt werden in Internet Explorer 8. Wenn Sie Internet Explorer 8 installiert haben, können Sie entscheiden, ob die Websites, die Sie durchsuchen in der Kompatibilitätsansicht angezeigt werden soll.

Hinweis Websites, die in der Liste der Kompatibilitätsansicht angezeigt sind Websites, die für die anderen Benutzer die Kompatibilitätsansicht Schaltfläche geklickt haben. Diese Liste wird automatisch aktualisiert. Die Liste hilft Benutzern, die eine bessere Erfahrung haben, wenn sie Websites anzeigen, die noch nicht für Internet Explorer 8 aktualisiert werden.

Weitere Informationen über die Kompatibilitätsansicht-Liste klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
960321 Beschreibung der Liste "Kompatibilitätsansicht" in Windows Internet Explorer 8
Weitere Informationen

Informationen zum Download

Sie können dieses Update installieren. Microsoft Windows Update.

Alternativ können Sie dieses Update aus dem Microsoft Download Center installieren.

Die folgenden Dateien stehen zum Herunterladen im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Windows 7
Windows Server 2008 R2;
Windows Vista
Windows Server 2008
Windows XP

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie eines der folgenden Betriebssysteme verwenden:
  • Windows 7
  • Windows 7 mit Servicepack 1 (SP1)
  • Windows Server 2008 R2;
  • Windows Server 2008 R2 mit Servicepack 1 (SP1)
  • Windows Vista mit Servicepack 1 (SP1)
  • Windows Vista mit Servicepack 2 (SP2)
  • Windows Server 2008
  • WindowsServer 2008 mit Servicepack 2 (SP2)
  • Windows XP mit Servicepack 3 (SP3)

Informationen zum Neustart

Möglicherweise müssen Internet Explorer neu starten, nachdem Sie dieses Update anwenden.

Datei-Informationen

Klicken Sie hier zum Anzeigen oder Ausblenden von Dateiinformationen
Die Englisch (USA) Version dieses Updates installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien auf Ihrem lokalen Computer sind in Ihrer Ortszeit zusammen mit Ihrem aktuellen Zeitunterschied Sommerzeit (DST) angezeigt. Darüber hinaus können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Für alle unterstützten X 86-basierten Versionen von Windows XP Service Pack 3
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Iecompat.dll8.0.6001.191308192 fest16 August 201110:45 Uhr
Für alle unterstützten X 86-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Iecompat.dll8.0.6001.191308192 fest16 August 201104:43
Iecompat.dll8.0.6001.232268192 fest16 August 201105:45
Für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Iecompat.dll8.0.6001.191308192 fest16 August 201105:11
Iecompat.dll8.0.6001.232268192 fest16 August 201106:19
Für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Iecompat.dll8.0.7600.168658192 fest15 August 201104:25
Iecompat.dll8.0.7600.210288192 fest15 August 201104:24
Für alle unterstützten X 86-basierten Versionen von Windows 7 Service Pack 1
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Iecompat.dll8.0.7601.176678192 fest15 August 201104:18
Iecompat.dll8.0.7601.217898192 fest15 August 201105:32
Für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Iecompat.dll8.0.7600.168658192 fest15 August 201105:08
Iecompat.dll8.0.7600.210288192 fest15 August 201105:17
Für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows 7 Service Pack 1 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Iecompat.dll8.0.7601.176678192 fest15 August 201105:27
Iecompat.dll8.0.7601.217898192 fest15 August 201105:10
Für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Iecompat.dll8.0.7600.168658192 fest15 August 201103:58
Iecompat.dll8.0.7600.210288192 fest15 August 201104:00
Für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2 Service Pack 1
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Iecompat.dll8.0.7601.176678192 fest15 August 201103:54
Iecompat.dll8.0.7601.217898192 fest15 August 201104:00

Bekannte Probleme

Internet Explorer 8 antwortet möglicherweise nicht, nachdem Sie dieses Update anwenden. Dieses Problem kann durch Norton 360 liegen. Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die folgende Methode:

Klicken Sie hier zum Anzeigen oder Ausblenden von Informationen
  1. Manuell und wiederholt mit LiveUpdate (oder intelligente aktualisieren) aktualisieren Norton 360 bis eine "keine weiteren updates" oder eine ähnliche Meldung angezeigt.
  2. Installieren Sie dieses Update, wenn es notwendig ist.


Wenn Sie versuchen, dieses Update installieren, können auch die folgenden Probleme aufgetreten werden:
  • Die Installation schlägt fehl.
  • Das System hält Sie daran erinnert, dieses Update zu installieren, auch wenn Sie bereits installiert.
  • Der Desktop wird nicht geladen.
Wenn eine auftreten, wenn die Probleme hier erwähnt, versuchen Sie die folgenden Methoden.

Klicken Sie hier zum Anzeigen oder Ausblenden von Informationen
Methode 1: Zurücksetzen von Windows Update-Komponenten, und aktualisieren Sie Ihren computer
Um die Windows Update-Komponenten automatisch zurückzusetzen, klicken Sie auf die Fix it -Schaltfläche oder den Link. Klicken Sie auf Ausführen in den Dateidownload Dialogfeld Feld, und führen Sie dann die Schritte im "Fix it"-Assistenten.

Hinweis Dieser Fix it-Lösung verfügt über zwei Modi: Standard und aggressiv. Führen Sie die Fehlerbehebung diese Lösung im Standardmodus und bestimmen, ob vor dem Ausführen in aggressiven Modus löst Ihr Problems mit Windows Update.



Hinweis Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer mit dem Problem, speichern Sie die Fix it Lösung auf ein Flashlaufwerk oder eine CD, und führen Sie dann die Fehlerbehebung auf dem Computer, auf dem das Problem auftritt.

Weitere Informationen zum Zurücksetzen der Windows Update-Komponenten klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
971058 Wie setze ich die Windows Update-Komponenten zurück?
Methode 2: Laden Sie das Update manuell aus der Download-Link, und installieren Sie das Update sauberer
Wir schlagen vor, dass Sie zur Installation der Updates in sauberen-Modus Boot, um die Unterbrechung der Programme von Fremdanbietern zu vermeiden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um sauberen Neustart-Modus auf einem Computer zu gelangen:
  1. Klicken Sie auf Start, Typ Msconfig in das Feld Suche starten ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  2. Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemeinauf Autostart-Auswahl.
  4. Wählen Sie unter Benutzerdefinierter Systemstartdeaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden .
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste , aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden , und klicken Sie dann auf Alle deaktivieren.
  6. Klicken Sie auf OK.
  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf neu starten.
  8. Versuchen Sie, Ihren Computer erneut zu aktualisieren.
Weitere Informationen zu dieser Methode klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
331796 Führen Sie einen sauberen Neustart aus, um festzustellen, ob das Spiel oder das Programm im Hintergrund ausgeführte Programme stören wird.
Weitere Informationen
Für weitere Informationen zur Softwareupdate-Terminologie, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.
Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2598845 – Letzte Überarbeitung: 07/03/2015 19:34:00 – Revision: 10.0

Windows Internet Explorer 8

  • kbfix kbsurveynew kbexpertiseinter atdownload kbmt KB2598845 KbMtde
Feedback