HTTP-Anfrage:Prozessorauslastung durch viele Punkte/Schrägstriche

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D42443
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
260205 HTTP request with large number of dots or dot/slashes can cause high CPU utilization
Zusammenfassung
WARNUNG: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, wenn ein Problem auftritt. Informationen hierzu erhalten Sie, indem Sie in der Datei "Regedit.exe" unter dem Hilfethema "Wiederherstellen der Registrierung" oder in der Datei "Regedt32.exe" unter dem Hilfethema "Wiederherstellen eines Registrierungsschlüssels" nachsehen.
Problembeschreibung
Eine HTTP GET-Anforderung, die in der URL-Adresse eine große Anzahl an Punkten oder Punkten und Schrägstrichen enthält, kann eine hohe Prozessorauslastung für den Inetinfo-Prozess zur Folge haben.
Ursache
Internet Information Server entscheidet, wie mit einer URL-Adresse zu verfahren ist, anhand ihrer Erweiterung. Enthält die Adresse eine große Anzahl an Punkten oder Punkten und Schrägstrichen, nimmt der Inetinfo-Prozess die gesamte Prozessorkapazität in Anspruch, bis er die richtige Erweiterung ermittelt hat.
Lösung
Windows 2000
Ein Update zur Behebung dieses Problems ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Dieses Update ist jedoch noch nicht auf allen Betriebssystemen überprüft worden und sollte daher nur bei Systemen angewendet werden, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft, auf das nächste Windows 2000-Service Pack zu warten, das dieses Update enthält.

Um dieses Problem sofort zu beheben, laden Sie die Datei wie im folgenden Beschrieben herunter oder wenden Sie sich an den Microsoft Software Service, um die Berichtigung anzufordern. Eine vollständige Liste mit Telefonnummern des Microsoft Software Service finden Sie unter der folgenden Adresse im World Wide Web:
   http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;DE;PHONENUMBERS
Die folgende Datei ist im Microsoft Download Center verfügbar. Geben Sie die nachstehende Web-Adresse in Ihren Web-Browser ein und wählen Sie aus der Auswahlliste "German Language Version" aus. Klicken Sie anschließend auf NEXT und DOWNLOAD NOW um die Datei herunterzuladen.
   q260205_w2k_sp1_x86_de.exe   http://www.microsoft.com/Downloads/Release.asp?ReleaseID=22330
Windows NT 4.0
Ein Update zur Behebung dieses Problems ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Dieses Update ist jedoch noch nicht auf allen Betriebssystemen überprüft worden und sollte daher nur bei Systemen angewendet werden, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft, auf das nächste Windows 2000-Service Pack zu warten, das dieses Update enthält.

Um dieses Problem sofort zu beheben, laden Sie die Datei wie im folgenden Beschrieben herunter oder wenden Sie sich an den Microsoft Software Service, um die Berichtigung anzufordern. Eine vollständige Liste mit Telefonnummern des Microsoft Software Service finden Sie unter der folgenden Adresse im World Wide Web:
   http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;DE;PHONENUMBERS
Die folgende Datei ist im Microsoft Download Center verfügbar. Geben Sie die nachstehende Web-Adresse in Ihren Web-Browser ein um die Datei herunterzuladen.
   x86: Myrdot4i.exe   http://download.microsoft.com/download/iis40/Patch/Q260205/NT4ALPHA/DE/Myrdot4i.exe   Alpha: Myrdot4a.exe   http://download.microsoft.com/download/iis40/Patch/Q260205/NT4ALPHA/DE/Myrdot4a.exe
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich dabei um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die zu Beginn dieses Artikels aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Die Berichtigung besteht aus dem Zählen der Punkte in der URL-Adresse und gibt eine Fehlermeldung aus, wenn die Anzahl der Punkte den Standardwert 100 überschreitet. Dieser Wert kann mithilfe der Registrierung bearbeitet werden.
Folgender Registrierungsschlüssel sollte der Registrierung hinzugefügt werden, um den Standardwert zu verändern:
  1. Starten Sie den Registrierungseditor (Regedt32.exe).
  2. Gehen Sie in der Registrierung zu folgendem Schlüssel:
       HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\w3svc\Parameters\ 
  3. Klicken Sie auf BEARBEITEN, klicken Sie auf Wert hinzufügen, und fügen Sie folgende Werte der Registrierung hinzu:
       Wertname: MAXDEPTHDOTS    Datentyp: REG_DWORD   Wert:     100
  4. Beenden sie den Registrierungseditor.
Weitere Suchbegriffe: HTTP-Anforderung schrägstrich dot slash foreslash

ACHTUNG: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die eine Neuinstallierung von Windows erforderlich machen. Microsoft kann nicht dafür garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

kbWin2000PreSP1Fix
Eigenschaften

Artikelnummer: 260205 – Letzte Überarbeitung: 02/06/2014 18:09:07 – Revision: 1.0

  • Microsoft Internet Information Server 4.0
  • Microsoft Internet Information Services 5.0
  • kbnosurvey kbarchive kbdownload kbwin2000presp1fix KB260205
Feedback