Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Systemwiederherstellung entfernt während eines Wiederherstellungsvorgangs Dateien

Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
261716 System Restore Removes Files During a Restore Procedure
Problembeschreibung
Nach dem Verwenden des Dienstprogramms "Systemwiederherstellung", fehlen einige Dateien, die vor der Wiederherstellung auf dem Computer vorhanden waren. Es handelt sich um Dateien, die im Abschnitt "Include" in der XML-Dateiliste aufgeführt sind, z. B. Dateien mit der Endung "EXE", "COM", "DRV", "DLL" oder "SYS".
Ursache
Dieses Verhalten tritt auf, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Diese Dateien befanden sich nicht auf dem Computer, als der Wiederherstellungspunkt erstellt wurde, auf den der Computer zurückgesetzt wurde.

    -und-
  • Die Dateien werden nicht im Ordner "Eigene Dateien" gespeichert.
Abhilfe
Führen Sie die Systemwiederherstellung erneut aus, und klicken Sie auf Die letzte Wiederherstellung rückgängig machen.
Status
Es handelt sich hierbei um ein programmtechnisch bedingtes Verhalten.
Weitere Informationen
To avoid this behavior in the future, store the files that you do not want to include in a System Restore procedure in the My Documents folder. Beachten Sie, dass Sie den Ordner "Eigene Dateien" an einen beliebigen Speicherort verschieben können, jedoch muss die Systemwiederherstellung deaktiviert und erneut aktiviert werden, damit der Ordner "Eigene Dateien" auch an seinem neuen Speicherort vom Wiederherstellungsvorgang ausgeschlossen wird.

Wichtig Beim erneuten Aktivieren der Systemwiederherstellung werden alle bisherigen Wiederherstellungspunkte entfernt. Weitere Informationen über das Deaktivieren und erneute Aktivieren der Systemwiederherstellung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
264887 Die Systemwiederherstellung aktivieren und deaktivieren
Ändern Sie die Dateinamenerweiterung der Dateien, die vom Systemwiederherstellungsprozess ausgeschlossen werden sollen, in "SAV". Die Systemwiederherstellung überwacht Dateien mit der Endung "SAV" nicht.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 261716 – Letzte Überarbeitung: 01/21/2006 18:15:17 – Revision: 3.3

Microsoft Windows Millennium Edition

  • kbacwsurvey kbprb KB261716
Feedback
g = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write(" /html>peat: language in languagesListForLargeScreens track by $index -->
://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">l>.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> >>ow.location.protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>");