Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Alte Rechtschreibung auf brasilianisches Portugiesisch Wörterbuch in OWA in einer Umgebung Exchange Server 2007 SP2

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2617514
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie konfigurieren das Wörterbuch Portugiesisch (Brasilien) verwenden, überprüfen Sie die Rechtschreibung in Outlook Web Access (OWA) in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 3 (SP3).
  • Schreiben eine e-Mail-Nachricht in OWA und überprüfen Sie die Schreibweise.
In diesem Szenario ist die Rechtschreibprüfung Anregung der falsch geschriebene Wörter nicht mit Portugiesisch (Brasilien), die Rechtschreibreform 2009 kompatibel. Die Rechtschreibprüfung verwendet immer noch die alten Rechtschreibregeln.

Beispielsweise sind die Rechtschreibprüfung Vorschläge für die Wörter "Aguentar", "Consequencia" und "Cinquenta", "Agüentar", "Conseqüência" und "Cinqüenta". Jedoch entsprechend den neuen Regeln nur "Consequencia" falsch gekennzeichnet werden soll und "Consequência" vorschlagen.

Notizen
  • Das Problem, das im Abschnitt "Problembeschreibung" erwähnt wird, tritt auch in Exchange Server 2007 vor SP3.
  • Basierend auf den Erlass der brasilianischen Regierung, ändert Brasilien die Portugiesische Rechtschreibregeln sich. Zwischen Jan 1 2009 und 31. Dez-2012 gibt es eine Übergangszeit, in denen beide Regeln akzeptiert werden. Nach Ablauf dieser Frist werden die neuen Regeln erzwungen werden.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das folgende Updaterollup:
2655203 Beschreibung des Updaterollup 7 für Exchange Server 2007 Servicepack 3
Nachdem Sie dieses Update Rollup installiert haben, wird das Wörterbuch Portugiesisch (Brasilien) die neuen Rechtschreibregeln für die Rechtschreibprüfung verwenden.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkte zutrifft.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zum Update für die Brasilianisches Portugiesisch Korrekturhilfen in 2007 Microsoft Office Anwendungen, klicken Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
972854 Allgemeine Informationen zum Update für die Brasilianisches Portugiesisch Korrekturhilfen in 2007 Microsoft Office Anwendungen

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2617514 – Letzte Überarbeitung: 06/01/2012 15:34:00 – Revision: 3.0

Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 3

  • kbqfe kbfix kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB2617514 KbMtde
Feedback
" async=""> var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write(" p;t=">
://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">;m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?"> mp;t=">protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>"); &t=">