Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehler: 0x80070645 wird angezeigt, wenn Sie versuchen, Microsoft Security Essentials aktualisieren

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2635095
Problembeschreibung
Wenn Sie aufgefordert werden, Microsoft Security Essentials zu aktualisieren, die Aktualisierung kann nicht installiert werden, und Sie erhalten Fehler 0x80070645.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, Microsoft Security Essentials deinstallieren Sie, löschen Sie alle übrigen Registrierungsunterschlüssel und anschließend installieren Sie die neueste Version von Microsoft Security Essentials.

Hinweis: Bevor Sie Microsoft Security Essentials deinstallieren, stellen Sie sicher, dass die Windows-Firewall aktiviert ist.
Antivirus-Software schützt Ihren Computer vor Viren. Sie müssen nicht herunterladen oder Öffnen von Dateien aus Quellen, die Sie nicht vertrauen, besuchen Sie keine Websites, die Sie nicht vertrauen, oder e-Mail-Anhänge öffnen, wenn Ihre antivirus-Software deaktiviert ist. Weitere Informationen zu Computerviren finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:129972: Wie Sie verhindern und Entfernen von Viren und anderer Malware



Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor.

Hinweis: Möglicherweise ist es einfacher, die Schritte durchzuführen, wenn Sie den Artikel zunächst ausdrucken.

Schritt 1: Verwendung Systemsteuerungsoption Software deinstallieren von Microsoft Security Essentials

Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben oder kopieren und fügen Sie appwiz.cpl im Ausführen , und klicken Sie dann auf OK.
  2. Wählen Sie Microsoft Security Essentials, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.
  3. Starten Sie den Computer neu.
Windows Vista oder Windows 7
  1. Klicken Sie auf Start, eingeben oder kopieren und fügen Sie Appwiz.cpl in das Suchfeld , und drücken Sie die EINGABETASTE.
  2. Microsoft Security EssentialsMaustaste, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.
  3. Starten Sie den Computer neu.
Wenn Sie Microsoft Security Essentials deinstallieren, indem Sie die vorherigen Schritte ausführen konnten, fahren Sie mit Schritt 4: Installieren von Microsoft Security Essentials. Wenn Sie Microsoft Security Essentials deinstallieren konnten einige Komponenten von Microsoft Security Essentials nicht deinstalliert werden können, möglicherweise Sie Microsoft Security Essentials neu installieren.

Wenn Sie Microsoft Security Essentials deinstallieren können, mithilfe von Software hinzufügen oder entfernen bzw. die Programme und Funktionen, Schritt2 : Sichern der Registrierung und Schritt 3: Löschen Sie die Registrierungsunterschlüssel für Microsoft Security Essentials. Schritt 2: Erstellen einer Sicherungskopie der Registrierung

Wichtig: Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz sichern Sie die Registrierung, bevor Sie es ändern. Gegebenenfalls können Sie dann die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt.

Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierungs finden Sie in den folgenden Artikeln in der Microsoft Knowledge Base oder die Windows-Hilfe und Vorgehensweise:

Zum Sichern der Registrierungs in Windows XP finden Sie unter
322756: Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows XP
Zum Sichern der Registrierungs in Windows Vista finden Sie unter Sichern der Registrierung
Zum Sichern der Registrierungs in Windows 7 finden Sie unter Sichern der Registrierung


Führen Sie die Schritte für das Betriebssystem, auf dem Sie ausgeführt werden, um eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen.

Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben oder kopieren und Einfügen von Regedit in die Ausführen das Feld, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich des Registrierungs-Editors mit der rechten Maustaste Computer, und klicken Sie dann auf Exportieren.
Windows Vista oder Windows 7
  1. Klicken Sie auf Start, eingeben oder kopieren und einfügen regedit in die Suche ein, und klicken Sie dann auf regedit.exe.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich des Registrierungs-Editors mit der rechten Maustaste Computer, und klicken Sie dann auf Exportieren.
Schritt 3: Löschen von Registrierungsunterschlüsseln für Microsoft Security Essentials

Um die Registrierungsunterschlüssel für Microsoft Security Essentials automatisch löschen lassen möchten, klicken Sie auf die Fix it -Schaltfläche oder den Link. Führen Sie im Dialogfeld Dateidownload auf und befolgen Sie die Schritte im Fix it -Assistenten.

Wenn Sie diese Problem manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben beseitigt".


Hinweise
  • Dieser Assistent kann nur auf Englisch verfügbar sein. Die automatische Korrektur funktioniert auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie nicht auf dem Computer angemeldet sind, auf dem das Problem besteht, speichern Sie heruntergeladene Datei auf einem mobilen Speichermedium (Flashdrive/CD/etc.) und führen Sie es auf dem Computer aus, auf welchem das Problem auftritt.


Problem manuell beheben

Beenden Sie den Microsoft Security Essentials-Prozess:

  1. Task-Manager zu öffnen. Führen Sie hierzu die Schritte für das Betriebssystem, auf dem Sie ausgeführt werden:
    • Für Windows XP
      1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben oder kopieren und Einfügen von Taskmgr in die Ausführen das Feld, und klicken Sie dann auf OK.
    • Für Windows 7 und Windows Vista
      1. Klicken Sie auf Start, eingeben oder kopieren und klicken Sie dann auf taskmgr.exefügen Sie Taskmgr in das Suchfeld ein .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Prozess .
  3. Der Eintrag in der msseces.exe zu finden. Klicken Sie auf den Eintrag, und klicken Sie dann auf Prozess beenden. Wenn ein Bestätigungsfenster angezeigt wird, klicken Sie auf Prozess beenden.
Beenden Sie und deaktivieren Sie den Dienst Microsoft Security Essentials:

Windows XP
  1. Klicken Sie in Windows XPauf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben oder kopieren und fügen Sie net Stop Msmpsvc, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Klicken Sie aufStart, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  4. Geben oder kopieren und Einfügen sc Config Msmpsvc Start = Disabled, und klicken Sie dann auf OK.
Windows Vista oder Windows 7

  1. In Windows Vista oder Windows 7, klicken Sie auf Start, Typ Ausführen in der Suche , und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben oder kopieren und fügen Sie net Stop Msmpsvc, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Klicken Sie auf Start, geben Sie Ausführen in das Suchfeld ein und klicken Sie dann auf Ausführen.
  4. Geben oder kopieren und Einfügen sc Config Msmpsvc Start = Disabled, und klicken Sie dann auf OK.


Löschen Sie den Unterschlüssel Microsoft Security Essentials ausgeführt:

Windows XP
  1. Klicken Sie in Windows XP auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben oder kopieren und fügen Sie Regedit, und klicken Sie dann auf OK. Wenn ein Fenster Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
  4. Klicken Sie im Detailbereich auf Microsoft Security Essentialsund klicken Sie dann auf Löschen.

Windows Vista oder Windows 7

  1. In Windows Vista oder Windows 7, klicken Sie auf Start, Typ Ausführen in der Suche , und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben oder kopieren und fügen Sie Regedit, und klicken Sie dann auf OK. Wenn ein Fenster Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
  4. Klicken Sie im Detailbereich auf Microsoft Security Essentialsund klicken Sie dann auf Löschen.

Löschen Sie die verbleibenden MSE Registrierungsunterschlüssel:

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben oder kopieren und fügen Sie Regedit, und klicken Sie dann auf OK. Wenn ein Fenster Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\Current version\Uninstall\Microsoft Security Client
  4. Klicken Sie im Detailbereich auf Microsoft Security Essentialsund klicken Sie dann auf Löschen.
  5. Suchen Sie nach den folgenden Einträgen unter Buchstaben klicken Sie auf jeden Eintrag und klicken Sie dann auf Löschen:
    • Microsoft Antimalware-Dienst XX-XX Sprachpaket, wobei XX-XXder installierten Gebietsschema-Id ist. Jedes Gebietsschema hat eine eigene Id. Löschen Sie alle Unterschlüssel, die in diesem Format, unabhängig von der Gebietsschema-Id sind. Dieser Teilschlüssel ist nicht vorhanden für US-Englisch (En-us) Installationen.
    • Microsoft Antimalware
    • Microsoft Security Client
  6. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Security Client
  7. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste Microsoft Security Client, und klicken Sie dann auf Löschen.
  8. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Antimalware
  9. Klicken Sie im Detailbereich auf Microsoft Antimalwareund klicken Sie dann auf Löschen.

Windows Vista oder Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start, Typ Ausführen in der Suche , und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben oder kopieren und fügen Sie Regedit, und klicken Sie dann auf OK. Wenn ein Fenster Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\Current Version\Uninstall\Microsoft Security Client
  4. Klicken Sie im Detailbereich auf Microsoft Security Essentialsund klicken Sie dann auf Löschen.
  5. Suchen Sie nach den folgenden Einträgen unter Buchstaben klicken Sie auf jeden Eintrag und klicken Sie dann auf Löschen:
    • Microsoft Antimalware Service XX-XX Language Pack, wobei XX-XX-XXder installierten Gebietsschema-Id ist. Jedes Gebietsschema hat eine eigene Id. Löschen Sie alle Unterschlüssel, die in diesem Format, unabhängig von der Gebietsschema-Id sind. Dieser Teilschlüssel ist nicht vorhanden für US-Englisch (En-us) Installationen.
    • Microsoft Antimalware
    • Microsoft Security Client
  6. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Security Client
  7. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste Microsoft Security Client, und klicken Sie dann auf Löschen.
  8. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Antimalware
  9. Klicken Sie im Detailbereich auf Microsoft Antimalwareund klicken Sie dann auf Löschen.


Installer-Unterschlüssel zu löschen:

Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben oder kopieren und einfügen regedit, und klicken Sie dann auf OK. Wenn ein Fenster Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf OK.
  3. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel: hkey_classes_root\installer\produkte
  4. Suchen Sie nach den folgenden Einträgen unter Buchstaben in das Feld Artikelname . Notieren Sie sich die Zahlen für jede Instanz, die Sie finden. Klicken Sie auf jeden Eintrag, und klicken Sie dann auf Löschen:
    • Microsoft Security Client
    • Microsoft Antimalware
    • Microsoft Antimalware-Dienst XX-XX-Sprachpaket, wobei XX-XX-XX der installierten Gebietsschema-Id ist. Jedes Gebietsschema hat eine eigene Id. Löschen Sie alle Unterschlüssel, die in diesem Format, unabhängig von der Gebietsschema-Id sind. Dieser Teilschlüssel ist nicht vorhanden für US-Englisch (En-us) Installationen.
Windows Vista oder Windows 7
  1. Klicken Sie auf Start, Typ Ausführen in der Suche , und klicken Sie dann aufAusführen.
  2. Geben oder kopieren und einfügen regedit, und klicken Sie dann auf OK. Wenn ein Fenster Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf OK.
  3. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel: hkey_classes_root\installer\produkte
  4. Suchen Sie nach den folgenden Einträgen unter Buchstaben in das Feld Artikelname . Notieren Sie sich die Zahlen für jede Instanz, die Sie finden. Klicken Sie auf jeden Eintrag, und klicken Sie dann auf Löschen:
    • Microsoft Security Client
    • Microsoft Antimalware
    • Microsoft Antimalware-Dienst XX-XX-Sprachpaket, wobei XX-XX-XXder installierten Gebietsschema-Id ist. Jedes Gebietsschema hat eine eigene Id. Löschen Sie alle Unterschlüssel, die in diesem Format, unabhängig von der Gebietsschema-Id sind. Dieser Teilschlüssel ist nicht vorhanden für US-Englisch (En-us) Installationen.





Schritt 4: Neuinstallation von Microsoft Security Essentials
  1. Besuchen Sie die Downloaden Sie Microsoft Security Essentials Website.
  2. Wählen Sie die entsprechende Sprache und das Betriebssystem, und klicken Sie dann auf Download.
  3. Klicken Sie auf Ausführen, und folgen Sie die Anweisungen, um die Installation abzuschließen.
  4. Starten Sie den Computer neu.
Wurde das Problem behoben?
  • Wenn Sie Microsoft Security Essentials installieren konnten, ist das Problem behoben und Sie mit diesem Abschnitt fertig sind. Wenn das Problem nicht behoben ist, Sie NäheresMicrosoft-Support.
  • Wir schätzen Ihr Feedback. Um Feedback zu geben oder über Probleme mit dieser Lösung zu informieren, bitte einen Kommentar zu den "Fix it for me" Blog oder Senden Sie uns eine e-Mail-Nachricht.


Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Microsoft Security Essentials finden Sie unter der Microsoft Security Essentials Website.

Weitere Informationen zum Support für Microsoft Security Essentials finden Sie unter der Hilfe und Support für Microsoft Security Essentials Website.
Zusätzliche Ressourcen
Kbfixme Kbmsifixme KB2483120

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2635095 – Letzte Überarbeitung: 10/31/2013 08:24:00 – Revision: 4.0

  • kbmt KB2635095 KbMtde
Feedback