Exchange Server Connector für POP3 Mailboxes übermitteln mehrere Kopien der Nachrichten

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 264249
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Wenn beide die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Nachrichten werden gedownloadet wird, von einem globalen Post Office Protocol 3 (POP3) (globale POP3-Konten werden auch bezeichnet als "mehrere Empfänger Konten" oder "Domänenkonten"). Dieses Verhalten tritt nicht auf, wenn Sie einzelne Benutzer-Postfächer den Verwendung des POP3-Connector konfigurieren.
  • Das globale POP3 e-Mail-Host wurde die ursprüngliche Nachricht in mehrere einzelne Nachrichten getrennt.
Auf einem Server, auf dem BackOffice Small Business Server 4.5, Microsoft Small Business Server 2000 oder Windows Small Business Server 2003 ausgeführt wird, kann der Connector für POP3 Mailboxes mehrere Kopien einer e-Mail-Nachricht an die Empfänger übermitteln.
Weitere Informationen
Wenn eine einzelne Nachricht an mehrere Empfänger gesendet wird, die in der an , Cc oder Bcc einer SMTP-Nachricht angegeben sind, erstellen einige globale POP3 e-Mail-Hosts eine separate Nachricht für jeden Empfänger. Globalen POP3-Host, die Nachricht empfängt, liest der Kopfzeile der Nachricht, vergleicht die Empfängeradressen mit einem internen Routingtabelle oder Alias-Tabelle und platziert dann die e-Mail-Nachrichten in ein einzelnes Postfach. Neuen Nachrichten behalten weiterhin die ursprünglichen Nachrichten-ID sowie die Informationen in den Feldern an und Cc . Wenn der Connector für POP3 Mailboxes downloadet die Nachrichten vom POP3-Server und überträgt dann die Nachrichten an Microsoft Exchange Internet Mail-Dienst (IMS) oder den virtuellen Microsoft Exchange-SMTP-Server ohne die Nachricht ändern. Exchange Server-Computer übermittelt anschließend jede Nachricht auf die Konten, die in der Kopfzeile angegeben sind.

Mehrere Nachrichten möglicherweise an Benutzer in Fällen gesendet werden, wobei mehrere Empfänger auf demselben Exchange Server-basierten Computer in der Kopfzeile der Nachricht angegeben werden. Beispielsweise wenn eine Nachricht an Benutzer1@Microsoft.com gesendet wird, erhalten mit user2@microsoft.com im Feld Cc der Nachricht, user1 und user2 angegebenen beide zwei Kopien der Nachricht da der POP3-Connector zwei Kopien derselben Nachricht aus dem globalen POP3-Postfach gedownloadet. Nachrichten, die an Empfänger in das Feld Bcc adressiert werden können oder nicht übermittelt werden können, abhängig von der Konfiguration des sendenden e-Mail-Host.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden über POP3-Connector-Unterstützung für Bcc-Empfänger um den Artikel über das POP3-Connector-Unterstützung für die Bcc-Empfänger in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: Artikel
265739Bcc wird von Microsoft Exchange Connector für PO265739 Postfächer nicht unterstützt.
Dieses Verhalten tritt nicht in Fällen, in dem Host für das globale POP3-Postfach analysiert die eingehende SMTP-Nachricht für mehrere Empfänger in der gleichen e-Mail-Domäne und erstellt einzelne Nachrichten nicht für jeden Empfänger. Da nur eine einzelne Nachricht an den POP3-Connector übermittelt wird, erhält jeder Empfänger in diesem Fall nur eine einzelne Nachricht. Dieses Verhalten tritt nicht in Fällen, in dem Host für das globale POP3-Postfach analysiert die eingehende SMTP-Nachricht für mehrere Empfänger in der gleichen e-Mail-Domäne und erstellt einzelne Nachrichten nicht für jeden Empfänger. Da nur eine einzelne Nachricht an den POP3-Connector übermittelt wird, erhält jeder Empfänger in diesem Fall nur eine einzelne Nachricht. Dieses Verhalten kann behoben sein, wenn die POP3 e-Mail-Host ’s-Operator (normalerweise ein Internetdienstanbieter (ISP)) konfiguriert die POP3 e-Mail-Host, um nur eine einzelne Nachricht an das globale e-Mail-Konto Postfach übermitteln von POP3 Connector, instead of Erstellen mehrerer Instanzen von Nachrichten an einen Cc oder eine Bcc enthalten (oder beide) verwendet wird Adresszeile.
Smallbiz globale Zusammenstellung blind Carbon copy

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 264249 – Letzte Überarbeitung: 12/05/2015 20:29:51 – Revision: 2.2

Microsoft BackOffice Small Business Server 4.5, Microsoft Small Business Server 2000 Standard Edition, Microsoft BackOffice Small Business Server 2000 Service Pack 1, Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition, Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbinfo KB264249 KbMtde
Feedback