Word-Tabellen sind nicht korrekt indiziert, wenn angrenzenden Zellen Ziffern enthalten

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 264484
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn angrenzenden Zellen in einer Word-Tabelle Ziffern (z. B. word1, 2word) enthalten, index Index Server 2.0 und Indexing Service 3.0 fälschlicherweise in der Tabelle so, dass Sie word1 oder 2word Abfragen können nicht.
Ursache
Der OffFilt.dll-Filter stellt Tabellen mit einem Komma. Dadurch unmöglich für Brute-Force Tokenizer (BFT) zwischen eine Zahl durch Kommas getrennte und zwei Zahlen in einer Tabelle zu unterscheiden. Daher, wenn zwei benachbarte Zellen numerische Werte (F0043291 und 8PCMC4), werden diese als ein Wort (F0043291, 8PCMC4) gespeichert. Es gibt keine Möglichkeit, jeden Wert einzeln abgefragt.
Lösung

Windows 2000

Installieren Sie das neueste Service Pack für Windows 2000, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
260910Wie Sie das neueste Service Pack für Windows 2000 erhalten
Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute (oder höher) aufweisen:
   Date         Time   Version      Size     File name   -----------------------------------------------------   08-Sep-2000  13:54  2000.7.28.0  229,442  Offfilt.dll  				

Windows NT, Windows 95, Windows 98, Windows ME

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich; dieser Hotfix wurde jedoch ausschließlich zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems entwickelt. Wenden Sie es nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt.

Wenden Sie sich zum Beheben dieses Problems an Microsoft Product Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste mit Telefonnummern der Microsoft-Produktsupport und Informationen Supportkosten der folgenden Microsoft-Website: Hinweis: PLEASE DO NOT TRANSLATE and DELETE THIS PASSAGE. IT DOES NOT APPLY TO GERMANY.

Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute (oder höher) aufweisen:
   Date        Time   Version      Size     File name    Platform   ----------------------------------------------------------------------   28-Jul-2000 15:49  2000.7.28.0  229,442  OffFilt.dll  Windows NT   28-Jul-2000 16:16  2000.7.28.0  229,442  OffFilt.dll  Windows 95/98/ME				

Abhilfe
Wenn Sie einen Leerraum zwischen nachgestellte Komma und das fragliche Wort manuell hinzufügen, können Sie index und Abfrage des Dokuments. Sie können auch den Wert der zwei Spalten Abfragen.
Status

Windows 2000

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei Windows 2000 handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Windows 2000 Service Pack 2.

Windows NT, Windows 95, Windows 98, Windows ME

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 264484 – Letzte Überarbeitung: 02/09/2014 08:28:46 – Revision: 2.3

Microsoft Index Server 2.0, Microsoft Windows Indexing Service 2.0

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbhotfixserver kbqfe kbbug kbfix kbwin2000presp2fix KB264484 KbMtde
Feedback