Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Remote Desktop Services-Sitzungen werden nicht wie erwartet in Windows Server 2008 R2 beibehalten

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2647409
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Installieren Sie den Remotedesktop-Sitzungshost-Rollendienst auf einem Computer mit Windows Server 2008 R2.
  • Sie aktivieren und dann die Keep-alive-Verbindungsintervall konfigurieren Einstellung im folgenden Pfad in ein Gruppenrichtlinienobjekt (GPO) zu gruppieren:

    Computer Computerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Remotedesktopdienste\Remotedesktop-Desktop Komponenten\Remotedesktopdienste\Remotedesktop Desktop Session Host\Connections\Configure Keep-alive-Verbindungsintervall
  • Erstellen eine Remotedesktopdienste-Sitzung mit dem Remotedesktop-Sitzungshost-Server von einem Clientcomputer aus.
In diesem Szenario werden die Remotedesktopdienste-Sitzung nicht wie erwartet beibehalten. Dieses Verhalten kann dazu führen, dass die Verbindungen der Remotedesktopdienste-Sitzungen getrennt werden.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, da der Remotedesktopdienste-Dienst nicht erfolgreich in bestimmten Situationen die Keep-alive-Einstellung. Dieses Verhalten kann ausgelöst werden durch eine Aktualisierung der Gruppenrichtlinie auf dem Remotedesktopdienste-Sitzungshost.
Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Allerdings soll diesen Hotfix nur das Problem zu beheben, die in diesem Artikel beschrieben. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder für Erstellung eine separate Serviceanfrage, fahren Sie auf der folgenden Microsoft-Website fort: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss eine der folgenden Betriebssystemen ausgeführt werden:
  • Windows Server 2008 R2 Servicepack 1 (SP1)
Weitere Informationen zu einem Windows Server 2008 R2 Servicepack finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
976932 Informationen zum Servicepack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Informationen zur Registrierung

Um den Hotfix in diesem Paket anzuwenden, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit mit dem aktuellen Sommerzeit-Zeitunterschied (DST) angezeigt. Darüber hinaus können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2
Wichtig Windows 7- und Windows Server 2008 R2-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Allerdings werden Updates auf der Seite Hotfix unter beiden Betriebssystemen aufgelistet. Um das Hotfix-Paket anzufordern, das auf eine oder beide Betriebssysteme angewendet kann, wählen Sie den Hotfix aus, der auf der Seite unter "Windows 7/Windows Server 2008 R2" aufgeführt ist. Beachten Sie im Abschnitt "Gilt für" im Artikel, um das aktuelle Betriebssystem zu bestimmen, dem die einzelnen Hotfixes gelten.
  • MANIFEST-Dateien (. manifest) und der MUM-Dateien, die installiert werden für jede Umgebung sind gesondert im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2". MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) Dateien sind äußerst wichtig, den Status der aktualisierten Komponenten verwalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgeführt sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
"Agp440.sys" durch6.1.7600.1638561,00814 Juli 200901:52x64
"Isapnp.sys"6.1.7600.1638520,54414 Juli 200901:48x64
Msisadrv.sys6.1.7600.1638515,42414 Juli 200901:48x64
Mssmbios.sys6.1.7600.1638532,32014 Juli 200901:48x64
Nv_agp.sys6.1.7600.16385122,96014 Juli 200901:48x64
PCI.sys6.1.7601.21866185,20024 November 201107:22x64
Streamci.dll6.1.7600.1638524,14414 Juli 200901:45x64
SWENUM.sys6.1.7600.1638512,49614 Juli 200901:45x64
TermDD.sys6.1.7601.2186663,34424 November 201107:22x64
Uliagpkx.sys6.1.7600.1638564,59214 Juli 200901:45x64
Vdrvroot.sys6.1.7600.1638536,43214 Juli 200901:45x64
VOLMGR.sys6.1.7601.2186670,51224 November 201107:22x64
Termsrv.dll6.1.7601.21866680,96024 November 201107:12x64
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
DateinameAmd64_ec3962d4084d062b03c9f2adbe003fb1_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21866_none_12f5a5b0e4d6c16a.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1,106
Datum (UTC)24 November 2011
Zeit (UTC)12:28
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_machine.inf_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21866_none_188e8439ee94bc36.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei7,894
Datum (UTC)24 November 2011
Zeit (UTC)13:41
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-t... teconnectionmanager_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21866_none_ed1ad8c68427fa1e.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei29,749
Datum (UTC)24 November 2011
Zeit (UTC)08:02
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei2.533
Datum (UTC)24 November 2011
Zeit (UTC)12:28
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-t... teconnectionmanager_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21866_none_f76f8318b888bc19.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei11,234
Datum (UTC)24 November 2011
Zeit (UTC)06:51
PlattformNicht zutreffend
RDP Keep alive-Verbindungskonfiguration wird nicht aktualisiert

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2647409 – Letzte Überarbeitung: 01/31/2016 23:03:00 – Revision: 3.0

Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows Server 2008 R2 Foundation

  • kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB2647409 KbMtde
Feedback
> async=""> var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write("