Mithilfe von Exchange 2010-PowerShell Abwesenheitsnachrichten festlegen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2667296
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt wie mit Microsoft Exchange 2010-PowerShell Abwesenheitsnachrichten festgelegt.
Weitere Informationen
Um Upout von Office Nachrichten mit Exchange 2010-PowerShell, durchführen Sie das folgende Cmdlet in Exchange PowerShell-Fenster Detaillierte Informationen außerhalb von Office Nachricht Setup konfigurieren:
Set-MailboxAutoReplyConfiguration <alias> -AutoReplyState enabled -ExternalAudience all -InternalMessage <Message to internal senders> -ExternalMessage <Message to external senders>

Hinweise
  • Die Parameter Start-Time und EndTime können verwendet werden, wenn die AutoReplyState-Einstellung auf Geplant festgelegt ist.
  • In diesem Cmdlet PlatzhalterAlias> des Zielbenutzers Alias darstellt. Der PlatzhalterNachricht an interne Absender> Stellt die Meldung dar, die generiert wird, wenn Sie e-Mail-Nachrichten von internen Absendern empfangen. UndNachricht an externe Absender> Stellt die Meldung dar, die generiert wird, wenn Sie e-Mail-Nachrichten von externen Absendern empfangen.
Wenn Sie eine HTML-Signatur anstelle einer nur-Text-Signatur haben möchten, müssen Sie eine Textdatei laden, um die Nachricht zu setzen

Hinweis Wenn die Abwesenheitsnachricht Standardtext hinzugefügt werden kann, kann der Schweregrad der Anforderung an den Schweregrad A. heraufgestuft werden

HTML-Zeichen können nicht in Exchange-PowerShell direkt verwendet werden. Daher müssen die HTML-Zeichen aus einer Textdatei importiert werden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Erstellen einer internalmessageTXT Dokument und externalmessageTXT Dokument, das die angeforderten Nachrichten enthalten.

    Hinweis Platzhalterinternalmessage und externalmessagedarstellen Sie die Namen der Textdateien mit der Abwesenheitsnachrichten.
  2. Führen Sie die folgenden Cmdletsin Exchange PowerShell-Fenster:
    1. $internalmessage = get-content internalmessage.txt
    2. $externalmessage = get-content externalmessage.txt
    3. Set-MailboxAutoReplyConfiguration <alias> -AutoReplyState enabled -ExternalAudience <none/all/known> -InternalMessage "$internalmessage" -ExternalMessage "$externalmessage"
Manchmal ist es wünschenswert beide e-Mail-Weiterleitung und Abwesenheitsnachrichten wie wenn Personen das Unternehmen verlassen oder langfristige Urlaub. Wenn Sie e-Mail-Weiterleitung aktivieren, muss das DeliverToMailboxAndForward -Attribut für die Abwesenheitsnachricht auftreten auf True festgelegt werden. Wenn dieses Attribut nicht aufTruefestgelegt ist, werden e-Mail-Nachrichten an das Postfach übermittelt bevor sie das Postfach und Willtherefore aus Office-Nachrichtenantwort nie ausgelöst. TosetDeliverToMailboxAndForward-Attribut aufTrue, führen Sie das folgende Cmdlet:
Set-Mailbox <alias> -ForwardingAddress <recipient> -DeliverToMailboxAndForward $True


Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2667296 – Letzte Überarbeitung: 06/11/2016 05:08:00 – Revision: 6.0

Microsoft Business Productivity Online Dedicated, Microsoft Business Productivity Online Suite Federal

  • vkbportal226 kbmt KB2667296 KbMtde
Feedback