Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Postfächer in einer hybriden Umgebung zu oder von Office 365 verschieben: "Ausnahme ausgelöst wurde vom Ziel"

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2669562
Hinweis Hybrid-Konfigurationsassistent, die Exchange-Verwaltungskonsole in Microsoft Exchange Server 2010 enthalten ist, wird nicht mehr unterstützt. Daher sollten Sie nicht mehr den alten Mischkonfiguration Assistenten verwenden. Verwenden des Office 365 Mischkonfiguration Assistenten erhältlich http://AKA.ms/HybridWizard. Weitere Informationen finden Sie unter Office 365 Hybrid-Konfigurations-Assistenten für Exchange 2010.
PROBLEM
Sie haben eine hybride Bereitstellung von Microsoft Exchange Online in Microsoft Office 365 und der lokalen Microsoft Exchange Server-Umgebung. Beim Verschieben von Postfächern zu oder von Office 365 wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Ausnahme wurde durch ein Aufruf-Ziel ausgelöst.
Sie konnten bisher erfolgreich Verschieben von Postfächern oder Office 365 und Ihrer lokalen Exchange Server-Umgebung. Dieses Symptom tritt nur nach der Aktualisierung der lokalen Umgebung von Exchange Server 2010 Service Pack 1 (SP1) auf Exchange Server 2010 Service Pack 2 (SP2) oder höher.
URSACHE
Dieses Problem tritt auf, wenn die Datei Web.config während der Aktualisierung von Exchange Server 2010 Service SP1 auf Exchange Server 2010 SP2 oder höher überschrieben wurde. Verschieben von Remote Postfächern muss Dienstendpunkt Postfach Replikation Proxy (MRSProxy) auf dem Client aktiviert sein. In Exchange Server 2010 SP1 und Exchange Server 2010 wird die MRSProxy-Einstellung in der Datei Web.config konfiguriert.

In Exchange Server 2010 SP2 oder höher, MRSProxy-Einstellungen in Active Directory gespeichert und mithilfe des Windows PowerShell-CmdletsCorrectly konfiguriert.

Hinweis Es gibt mehrere mögliche Ursachen für diese Fehlermeldung. Dieser Artikel beschreibt ein Szenario, das diese Fehlermeldung verursachen.
LÖSUNG
Verwenden Sie das Cmdlet Correctly MRSProxy jeden Clientzugriffsserver in der lokalen Umgebung erneut aktivieren über die remote Verschiebeanforderungen übergeben soll. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie die Exchange-Verwaltungsshell.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Parameter MRSProxyEnabled auf dem Server auf False festgelegt ist. Führen Sie hierzu das folgende Cmdlet:

    Get-WebServicesVirtualDirectory-Identity "Server\EWS(default Web site)"
  3. Aktivieren Sie den MRSProxy-Dienst. Führen Sie hierzu das folgende Cmdlet:
    Set-WebServicesVirtualDirectory-Identity "Server\EWS(default Web site)" –MRSProxyEnabled $true
Weitere Informationen
Nach der Aktivierung von MRSProxy auf den Servern möglicherweise den Endpunkt durch die Firewall korrekt veröffentlichen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Office 365-Community Wiki-Artikel:

Weitere Informationen zur Behandlung von im Abschnitt "Symptome" erwähnte Fehlermeldung finden Sie in den folgenden Microsoft Knowledge Base:
2626696 Fehler in einer Hybrid-Bereitstellung von Office 365 und Ihre lokale Umgebung "Vom Ziel Ausnahme ist aufgetreten"
Wenn Sie beim Verschieben von Postfächern zu Office 365 Probleme, führen Sie die Problembehandlung bei Office 365 Postfachmigration Tool. Diese Diagnose ist ein automatisiertes Tool zur Problembehandlung. Wenn ein bekanntes Problem auftreten, erhalten Sie eine Meldung, welche Fehler aufgetreten sind. Die Nachricht enthält einen Link zu einem Artikel, der die Projektmappe enthält. Das Tool ist derzeit nur in Internet Explorer unterstützt.

Brauchen Sie Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website oder Exchange-Foren auf TechNet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2669562 – Letzte Überarbeitung: 05/10/2016 12:29:00 – Revision: 20.0

Microsoft Exchange Online, Microsoft Exchange Server 2010 Standard, Microsoft Exchange Server 2010 Enterprise, Microsoft Office 365

  • o365 o365a o365e o365022013 o365m hybrid kbmt KB2669562 KbMtde
Feedback
ows-ppe.net/common/oauth2/authorize?response_type=id_token&client_id=fdf9885b-dd37-42bf-82e5-c3129ef5a302&redirect_uri=https%3A%2F%2Fpreview.support.microsoft.com%2Fsilentauth&state=4a9328c7-64bc-4b7c-b338-1ce81a32d301%7Cfdf9885b-dd37-42bf-82e5-c3129ef5a302&client-request-id=af4a626f-ee61-44ca-90fc-0e165f0054f4&x-client-SKU=Js&x-client-Ver=1.0.11&prompt=none&nonce=a7daaa1b-f4d4-4129-8fd0-99426128eefd">