Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

Alte System Center 2012 Configuration Manager-Anwendung Bereitstellungstyp Quellinhalt bleibt im Clientcache, nachdem die Anwendung entfernt werden

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2688244
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie erstellen eine Anwendung, das einen Bereitstellungstyp verwendet dieInhalte im Clientcache beibehaltenOption ausgewählt und dann Deployment der Anwendung auf einem Clientcomputer, auf dem Microsoft System Center 2012 Configuration Manager ausgeführt wird.
  • Sie installieren die Anwendung auf dem Clientcomputer, auf dem Configuration Manager ausgeführt wird.
  • In der Configuration Manager-Administratorkonsole die Anwendung Bereitstellungstyp, der die Quelle wirkt sich eine Änderung vornehmen und dann an Ihre Verteilungspunkte verteilen dieser neue Quelle.
  • Auf dem Client die Anwendung mithilfe der Systemsteuerung zu entfernen, und führen Sie dann dieAnwendung Bereitstellung EvaluierungszyklusAktion mithilfe der Konfigurations-Manager Element in der Systemsteuerung.
  • Der aktualisierte Inhalt der Bereitstellungstyp Quelle wird in den Clientcache heruntergeladen.

In diesem Szenario bleibt der Inhalt der ursprünglichen Quelle Client zwischengespeichert. Sie erwarten jedoch, dass den alte Inhalt der Quelle aus dem Clientcache entfernt werden.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil der Inhalt der zugeordneten Quelle nicht automatisch aus dem Cache gelöscht. Nachdem es heruntergeladen wurde, garantiert Quellinhalt für alle Arten von Bereitstellung bleiben im Cache für mindestens einen Tag nach der zwischengespeicherte Inhalt zuletzt verwiesen wurde. Jedoch, wenn Sie den Bereitstellungstyp beim Konfigurieren derInhalte im Clientcache beibehaltenOption aktiviert ist, die Quelle wird nie gelöscht.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, erhöhen Sie die Größe des Speicherdatenbankcaches, oder erzwingen Sie die vorhandenen Pakete gelöscht werden.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkte zutrifft.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2688244 – Letzte Überarbeitung: 04/17/2012 22:21:00 – Revision: 1.2

  • Microsoft System Center Configuration Manager 2012
  • kbprb kbexpertiseinter kbsurveynew kbmt KB2688244 KbMtde
Feedback
>>ow.location.protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>");