So konfigurieren Sie die Standardnachrichtenklasse für neue Elemente in Outlook-Ordnern

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2697986
Zusammenfassung
Einige benutzerdefinierten oder von Drittanbietern Projektmappen ändern die Standardnachrichtenklasse, die verwendet wird, wenn neue Elemente in einem Microsoft Outlook-Ordner erstellt werden. Die Nachrichtenklasse ist jedes Element in einem Ordner zugeordnet. Darüber hinaus definiert die Form an, wenn das Element geöffnet wird. Ändert eine benutzerdefinierte Lösung die Standardnachrichtenklasse für einen Outlook-Ordner möglicherweise deinstallieren dieser Lösung nicht den Ordner neue Artikel Nachrichtenklasse auf die Standardkonfiguration zurückgesetzt. In diesem Fall können verschiedene Probleme in Outlook auftreten, da die Standardnachrichtenklasse "Neues Element" für eine Folderwas vom Standardwert geändert. Z. B. wenn auf die Schaltflächeneu, um ein neues Element für den Ordner öffnen scheint das Formular nicht zu Outlook installiert die ursprünglichen Standardformular.

Verwenden Sie keine benutzerdefinierte Outlook-Lösung, die eine benutzerdefinierte Nachrichtenklasse für neue Elemente in einem Ordner erfordert, wird empfohlen, die Standardnachricht verwenden Klasse mindestens die folgenden primären Outlook-Ordner:
  • Kalender
  • Kontakte
  • Aufgaben

Weitere Informationen
Der folgenden Tabelle werden die wichtigsten Standardordner in Outlook, in dem benutzerdefinierte Nachrichten Klassen manchmal gefunden werden. Die zweite Spalte der Tabelle enthält die Standardnachrichtenklasse für den Ordner verwendet wird.

OrdnerStandardmäßige Nachrichtenklasse
KalenderIPM. Termin
KontakteIPM. Kontakt
AufgabenIPM. Aufgabe

Um die aktuell konfigurierten Standardnachrichtenklasse für neue Elemente in einem Ordner zu bestimmen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Die Maustaste, und klicken Sie dann aufEigenschaften.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Allgemein .
  3. Überprüfen Sie den Wert in der ListeBereitstellen in diesem Ordner verwenden.
  4. Die Standardnachrichtenklasse für neue Elemente ändern, die dem Ordner hinzugefügt werden soll, klicken Sie auf der ListeBereitstellen in diesem Ordner verwendenund wählen Sie dann die entsprechende Nachrichtenklasse für den Ordner. (Siehe Tabelle).
Hinweis Wenn Sie bereits Elemente im Ordner einer benutzerdefinierten Nachrichtenklasse mithilfe, wird WertBereitstellen in diesem Ordner verwendennicht Nachrichtenklassevorhandene Elemente ändern. Beim Ändern des Wertes Bereitstellen in diesem Ordner verwendenverwendet nur Elemente, die nach der Änderung erstellt die neu konfigurierte Message-Klasse.

Weitere Informationen zum Ändern der Nachrichtenklasse für vorhandene Elemente in einem Ordner klicken Sie auf die folgende Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
201087 Vorhandene Elemente in einem Outlook-Ordner zu einem neuen benutzerdefinierten Formular aktualisieren

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2697986 – Letzte Überarbeitung: 01/16/2016 08:29:00 – Revision: 2.0

Outlook 2016, Microsoft Outlook 2013, Microsoft Outlook 2010, Microsoft Office Outlook 2007, Microsoft Office Outlook 2003

  • kbmt KB2697986 KbMtde
Feedback