Reguläre Ausdrücke Unterstützung in System Center Operations Manager

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2702651
Zusammenfassung
Beim Erstellen von Management Packs müssen Sie den regulären Ausdruck übereinstimmenden Entdeckungen und. Reguläre Ausdrücke können auch Kriterien überwacht und Ausdruck für den Mustervergleich erforderlich sein.

System Center Operationsmanager unterstützt zwei Arten von regulären Ausdrücken. Sie müssen wissen, welches Element arbeiten in der richtigen Ausdruck ausgewählt werden können.Group Membership Berechnung und Ausdruck filtern deutlich unterschiedliche Syntax für den Mustervergleich.

Weitere Informationen

Gruppe-Berechnung werden PERL-Syntax für reguläre Ausdrücke verwendet. Den entsprechenden wird standardmäßig Groß-und Kleinschreibung, aber Sie angeben können, dass ein Ausdruck Groß-/Kleinschreibung muß mit einem speziellen Attribut im XML. Weitere Informationen finden Sie unter http://msdn.microsoft.com/en-us/library/hh135104.aspx.

Gruppe Berechnung findet die VA bei jeder Verwendung des Moduls Gruppe berechnen. GroupCalc Ausdruck verwendet den OperatorMatchesRegularExpression dynamische Mitgliedschaft Muster übereinstimmenden Ausdrücke erstellen.Die Implementierung dieses Operators übergibt den Ausdruck in der VA XMLdbo.fn_MatchesRegularExpression gefunden SQL Namen. Wenn dieser Aufruf den Wert0zurückgibt, ist die Übereinstimmung false. Wird der Wert1die Übereinstimmung true ist.

Hinweis Der dbo.fn_MatchesRegularExpression SQL Namen selbst ist Groß-/KleinschreibungMatchesRegularExpression Operator verwendet dynamische Gruppenmitgliedschaftskriterien Groß-/Kleinschreibung sowie.

GroupCalc unterstützt auch zwei spezielle untergeordnete Elemente abstrakte Ausdrücke der folgenden allgemeinen Regex Stil Abfragen.

GroupCalc Sub-element

Regex-Entsprechung

ContainsSubstring

^ * {U}. * $ ({U} durch die Teilzeichenfolge ersetzt.)

MatchesWildcard

MP-Ausdruck

Regex-Entsprechung

?

.

*

.*

#

[0-9]

Table 1:  Spezielle Funktionen GroupCalc

Hinweis Zwei spezielle Operatoren verwendet, die Bewertung ist immer beachtet.

Ausdruck übereinstimmenden Filterkriterien

Ausdruck filtern, die in Management Packs verwendeten Ausdruckssyntax NET Regex.Nicht funktionieren alle Ausdrücke. Jedoch folgende NET RA-Syntaxelemente unterstützt. Bei Verwendung das Ausdruck Eval Modul vorhanden Ausdruck filtern in Ihr Management Pack.

Gruppe

TAB-Zeichen

Tabelle 2: SCOM Regex-syntax

Reguläre Ausdrücke über SDK

SCOM-SDK enthält einen Operator entspricht Kriterien filtern Objekte. Dieser Operator verwenden die gleiche Funktion wieMatchesCriteria bei GroupCalc erwähnt.

Verwendung des SDK Kriterienausdruck zu Objekten in Ops Manager-Datenbank erstellen, sind die folgenden Syntaxelemente gültig und hilfreich:

  • Vergleichsoperatoren
  • Platzhalterzeichen
  • DateTime-Werte
  • Ganzzahl Vergleiche XML-Aufzählung

Vergleichsoperatoren

Sie können Vergleichsoperatoren Kriterienausdruck erstellen. Gültigen Operatoren sind in der folgenden Tabelle beschrieben.

Erstellen

SCOM Regex

Beliebiges Zeichen

.

Zeichen im Bereich

[ ]

Zeichen nicht im Bereich

[^ ]

Zeilenanfang

^

Zeilenende

$

Oder

|

( )

0 oder 1 Treffer

?

0 oder mehr Treffer

*

1 oder mehr Treffer

+

Genau N Treffer

{n}

Atleast N Treffer

{n, }

Atmost N Treffer

{ , n}

N bis M Treffer

{n, m}

Neue Zeilenumbruchzeichen

\n

\t

Name ' SQL %'

Ergibttrue, Wenn Name -Wert "SQLEngine."

Namen wie '% SQL'

Ergibttrue, Wenn Name -Wert "MySQLEngine."

Ergibt true , wenn der Rechte Operand nicht zutrifft.

Tabelle 3: SDK-Vergleichsoperatoren

Platzhalter

Die folgende Tabelle definiert die Platzhalterzeichen, mit denen Sie ein Muster erstellen, wenn Sie denLIKE -Operator verwenden.

Operator

Beschreibung

Example(s)

=, ==

Ergibt true , wenn der linke und Rechte Operanden gleich sind.

Name = 'mymachine.mydomain.com'

!=, <>

Ergibt true , wenn der linke und Rechte Operanden ungleich sind.

Name! = 'mymachine.mydomain.com'

>

Ergibt true , wenn der linke Operand größer als der Rechte Operand.

Schwere > 0

<

Ergibt true , wenn der linke Operand kleiner als der Rechte Operand ist.

Schweregrad 2 <

>=

Ergibt true , wenn der linke Operand größer oder gleich dem rechten Operanden ist.

Schwere > = 1

<=

Ergibt true , wenn der linke Operand kleiner oder gleich dem rechten Operanden ist.

Schwere < = 3

WIE

Ergibt true , wenn der linke Operand das Muster entspricht, das den rechten Operanden definiert ist. Verwenden Sie die Zeichen in der Tabelle weiter unten in diesem Thema das Muster definieren.

Entspricht

Ergibt true , wenn der linke Operand der reguläre Ausdruck der Rechte Operand festgelegten entspricht.

Name entspricht "SQL * 05'

Ergibttrue, Wenn der Name -Wert "Für SQL Server2005."

Ist NULL

Ergibt true , wenn der Wert des linken Operanden null ist.

ConnectorId ist NULL

Ergibttrue , wenn die ConnectorId -Eigenschaft einen Wert nicht enthalten.

Ist nicht NULL

Ergibt true , wenn der Wert des linken Operanden nicht null ist.

ConnectorId ist nicht NULL

Ergibttrue , wenn die ConnectorId -Eigenschaft einen Wert enthält.

Ergibt true , wenn der Wert des linken Operanden in der Liste der Rechte Operand definierten Werte.

Hinweis

Der OperatorIN gilt nur für Eigenschaften des Typs Guid.

Id IN ('080F192C-52 D 2-423D-8953-B3EC8C3CD001', "080F192C-53B2-403D-8753-B3EC8C3CD002")

Ergibttrue , wenn der Wert der Id -Eigenschaft eines die global eindeutige Bezeichner im Ausdruck angegeben ist.

Und

Ergibt true, Wenn die linken und rechten Operanden sind true.

Name = "SQL % und Beschreibung"MyData %

OR

Ergibt true , wenn die linken oder rechten Operanden true ist.

Name = "SQL % oder eine Beschreibung wie"MyData %

Nicht

Nicht (Name = 'IIS' oder Name = 'SQL')

Ein Platzhalter, der einem beliebigen Zeichen entspricht, das im Zeichensatz nicht eingeschlossen.

Table 4:  Platzhalteroperatoren mit LIKE-Operator verwendet

DateTime-Vergleiche

Bei Verwendung ein DateTime -Werts in einem Abfrageausdruck verwenden Sie DateTime Standardformat ("G") denDateTime -Wert in einen Zeichenfolgenwert zu konvertieren. Beispiel:

C#

ZeichenfolgeqStr ="TimeCreated < =" " + myInstant.ToString ("G") +"'";

ManagementPackCriteria MpCriteria =new ManagementPackCriteria(qStr);

Alle Werte müssen in das Format G (GMT) konvertiert werden, damit gültige Zeichenfolgenvergleiche ausgeführt werden können.

Ganzzahl Wertvergleich Enumerationen

Bei Verwendung von Enumeration Ganzzahlwert in einem Abfrageausdruck umgewandelt Integer-Enumerationswert. Beispiel:

C#

ZeichenfolgeqStr ="Schweregrad >" + (Int) ManagementPackAlertSeverity.Warning;

MonitoringAlertCriteria AlertCriteria =</SPAN style="COLOR:>

Platzhalter

Beschreibung

Beispiel

%

Ein Platzhalter, der eine beliebige Anzahl von Zeichen entspricht.

Name LIKE' SQL'

Ergibttrue, Wenn Name -Wert "SQLEngine."

Namen wie '% SQL'

Ergibt True, wennder Wert für "MySQLEngine" ist

_

Ein Platzhalter, der ein einzelnes Zeichen entspricht.

Namen wie "SQL200_"

Ergibttrue für die folgenden Namen :

"SQL2005"

Hinweis

Der Ausdruck istfalse für "SQL200" _ Symbol muss genau ein Zeichen im Namen Wert entsprechen.

[]

Ein Platzhalter, der einem beliebigen Zeichen entspricht, das im Zeichensatz eingeschlossen ist.

Hinweis

Klammern werden auch verwendet, wenn Verweise auf qualifizierenMonitoringObject-Eigenschaften. Weitere Informationen finden Sie unter . -Abfragen für Überwachung Objekte definieren

Namen wie "SQL200 [05]'

Ergibttrue für die folgenden Namen :

"SQL2000."

"SQL2005"

Der Ausdruck ergibtfalse

"SQL2003".

[^]

Namen wie "SQL200 [^ 05]'

Isttrue für

"SQL2003".

Der Ausdruck ergibtfalse

"SQL2000" und

"SQL2005".

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2702651 – Letzte Überarbeitung: 02/04/2016 02:17:00 – Revision: 2.0

Microsoft System Center Operations Manager 2007, Microsoft System Center 2012 Operations Manager, Microsoft System Center Operations Manager 2007 R2, Microsoft System Center Operations Manager 2007 Service Pack 1, Microsoft System Center 2012 Operations Manager Service Pack 1

  • kbtshoot kbmt KB2702651 KbMtde
Feedback