Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Objektlöschungen werden nicht synchronisiert, Azure Anzeige bei Verwendung von Active Directory Synchronisierungsprogramm Azure

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2709902
PROBLEM
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben die lokalen Active Directory-Objekt.
  • Verzeichnissynchronisierung wird verwendet, um die Active Directory-Objekt in Microsoft Azure Active Directory (AD Azure) synchronisieren. Dadurch wird ein verknüpftes Objekt erstellt.
  • Sie löschen das lokalen Active Directory-Objekt.
Das verknüpfte Objekt ist nicht in diesem Szenario aus dem Azure Active Directory entfernt.
URSACHE
Dieses Problem kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
  • Noch nicht Verzeichnissynchronisierung eingetreten ist.
  • Verzeichnissynchronisierung unerwartet fehlgeschlagen, so löschen Sie eine Unterstützung für spezifische Cloud-Objekt und die Ergebnisse in einem verwaisten Azure AD-Objekt.
LÖSUNG
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Erzwingen Sie die Verzeichnissynchronisierung. Weitere Informationen dazu, wie Sie dies tun, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

  2. Überprüfen Sie, ob die Verzeichnissynchronisierung erfolgreich ausgeführt. Weitere Informationen dazu, wie Sie dies tun, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

  3. Wenn die Synchronisierung ordnungsgemäß funktionsfähig ist, aber das Active Directory-Objekt löschen noch nicht zu Azure AD weitergegeben, können Sie manuell das verwaiste Objekt mithilfe einer der folgenden Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell-Cmdlets entfernen:
    Remove-MsolContactRemove-MsolGroupRemove-MsolUser
    Um verwaiste Benutzer-ID john.smith@contoso.com manuell zu entfernen, die ursprünglich mit der Verzeichnissynchronisierung erstellt wurde, würden Sie z. B. das folgende Cmdlet ausführen:

    Remove-MsolUser –UserPrincipalName John.Smith@Contoso.com
WEITERE INFORMATIONEN
Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website oder die Active Directory Azure-Foren Webseite finden.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2709902 – Letzte Überarbeitung: 12/18/2014 02:47:00 – Revision: 19.0

Microsoft Azure cloud services, Microsoft Azure Active Directory, Microsoft Office 365, Microsoft Intune, CRM Online via Office 365 E Plans, Microsoft Azure Recovery Services, Office 365 Identity Management

  • o365 o365a o365e o365022013 o365m kbmt KB2709902 KbMtde
Feedback