Nur eine Teilmenge Ihrer Exchange Postfach-Elemente werden in Outlook 2016 oder 2013 synchronisiert

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2733062
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie verwenden Microsoft Outlook 2016 oder Outlook 2013.
  • Sie sind mit einem Exchange Server-Postfach verbunden.

    Hinweise

    • Wenn Sie Outlook 2016 benutzen, ist dieses Konto möglicherweise ihr primäres Postfach oder ein Postfach, für welches Sie Zugriffsrechte oder andere Rechte eingeräumt haben. Dies kann ein Postfach weitere freigegebene oder automatisch zugeordnet oder Öffentliche Ordner sein.

      Weitere Informationen zu diesem Problem im Zusammenhang mit freigegebenen Postfächer oder Öffentliche Ordner Outlook 2016 finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft-Datenbank:
      3140747 Nur eine Teilmenge der Elemente in freigegebenen Postfächern oder öffentlichen Ordnern in Outlook 2016 synchronisiert

    • Wenn Sie Outlook 2013 benutzen, muss das Konto Ihr Hauptkonto sein.
  • Exchange e-Mail-Konto konfiguriert Exchange-Cachemodus.
In diesem Szenario können die e-Mail-Ordner für diese Postfächer Artikelanzahl anzeigen, die niedriger als erwartet Außerdem ältere Objekte scheinen zu fehlen, und erhalten Sie folgende Nachricht und Hyperlink am unteren Rand der Liste der Elemente:

Es sind weitere Elemente in diesem Ordner auf dem Server vorhanden.
Klicken Sie hier, um mehr zu Microsoft Exchange anzuzeigen

Diese Meldung wird in der folgenden Abbildung angezeigt.

Screenshot für den Fehler

Darüber hinaus suchen für e-Mail-Elemente in Ihrem Postfach möglicherweise die folgenden Text am Ende der Ergebnisse Suchergebnisse:

Letzte Ergebnisse anzeigen...
Mehr

Diese Meldung wird in der folgenden Abbildung angezeigt.

Screenshot für Fehler

Wenn Sie auf der mehr verknüpfen, zusätzliche Artikel, entsprechen die Suche Kriterien werden in den Suchergebnissen angezeigt. Dies tritt auf, weil die zusätzlichen Elemente aus Ihrem Postfach auf dem Server abgerufen, auf dem Exchange Server ausgeführt wird.

Hinweis Dieses Verhalten kann auch Occurin Ordner RSS-Feeds im Exchange-Postfach.
Ursache
Dieses Verhalten tritt auf, weil der Exchange-Cache-Modus Mail offline zu Einstellung nicht Alle. Der folgende Screenshot zeigt beispielsweise einen Standardwert von 12 MonatenProfil konfiguriert ist Exchange-Cachemodus und E-Mail zu offline-Einstellung fest.

Outlook 2016 Mail zu offline-Einstellung

Hinweis Outlook 2016 und Outlook 2013 bieten die Optionen 1, 3, 6, 12 oder 24 Monaten oder alle. Outlook 2016 bietet zusätzlichen Optionen 3 Tage einer Woche und zwei Wochen.

In der Standardkonfiguration, je nach Größe Ihrer Festplatte synchronisiert Outlook nur 1, 3 oder 12 Monate e-Mail vom Exchange-Server Offline Outlook-Datendatei (. ost) des angeben.

Wenn Ihre Nachrichten weiterhin offline auf zwölf Monate festgelegt ist und e-Mail-Elemente in Ihrem Postfach, die älter als 12 Monate sind, befinden sich diese Elemente in Ihrem Postfach auf dem Server. Daher, wenn Sie mit dem Exchange-Server verbinden können, können Sie möglicherweise Elemente außerhalb des Bereichs ab, der die Exchange-Cachemodus Synchronisierung Einstellung, bis Sie mit dem Server verbinden angegeben ist.

Hinweis Diese Einstellung hat keinen Einfluss auf die Anzahl der Elemente, die mit der folgenden Ordnern synchronisiert:

  • Kalender
  • Kontakte
  • Aufgaben
  • Buch.-Blatt
  • Hinweise
  • Ausgang
  • Freigegeben oder zugewiesen (nur für Outlook 2013)
Weitere Informationen
Reduzierung aus Outlook offline-Datendatei (. ost) variiert je nach Größe der Festplatte die Standardanzahl der Monate, die Konfiguration für Ihr Profil. Die folgende Tabelle enthält die verschiedenen Standardwerte bei unterschiedlichen Festplattengrößen.

FestplattengrößeStandardwert für "Mail offline zu"
Kleiner oder gleich 32 GB1 Monat
Größer als 32 GB, aber weniger als 64 GB3 Monate
Gleich oder größer als 64 GB12 Monate

Haben Sie die Anzahl der ausgewählten e-Mail mit der Cache-Modus-OST-Datei zu ändern, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Auf der Datei Registerkarte, klicken Sie auf Kontound klicken Sie dann auf Konto.
  3. Doppelklicken Sie auf der Registerkarte E-mail auf Ihrem Microsoft Exchange-Konto.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Konto ändern den Schieberegler Mail offline zu auf die gewünschte Anzahl von Monaten oder alle alle e-Mail-Nachrichten synchronisieren.

    Outlook 2016 Sync Regler für alle
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf OK , wenn Sie aufgefordert werden, starten Outlook, um die Konfiguration abzuschließen.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.
  8. Starten Sie Outlook neu.

Offline arbeiten

Wenn Sie keine Verbindung mit dem Exchange-Server haben, wird folgende Meldung in einem Ordner angezeigt, wenn ältere Elemente auf dem Server vorhanden sind, die nicht mit der OST-Datei synchronisiert wurden:

Es sind weitere Elemente in diesem Ordner auf dem Server vorhanden.

Verbindung zum Server anzeigen

Diese Meldung wird in der folgenden Abbildung angezeigt.

Screenshot für den Fehler

Wenn Elemente in Ihrem Postfach suchen und keine Verbindung mit dem Exchange-Server wird die folgende Meldung unter vergleichbaren Umständen unter den Suchergebnissen angezeigt:

Der Server ist nicht verfügbar. <x></x> Monate der Ergebnisse.
In dieser Meldung <x></x>Wert für die EinstellungMail zu offline -Cache-Modus konfiguriert ist.

Ein Beispiel für diese Nachricht ist im folgenden Screenshot gezeigt.

Screenshot für den Fehler

Feature-Verwaltung mithilfe von Gruppenrichtlinien

Einstellung Mail zu offline -Cache-Modus wird in Outlook Profile Settings in der Windows-Registrierung verwaltet. Wenn Sie diese Einstellung mithilfe von Gruppenrichtlinien verwalten möchten, können Sie die Gruppenrichtlinienvorlagen. Diese sind in den folgenden Microsoft-Websites je nach Ihrer Version von Office verfügbar:


Gruppenrichtlinien Dateien-Vorlage für Outlook 2016 Outlook16.admx und Outllk16.adml. Die Dateien für Outlook 2013 sind Outlk15.admx und Outlk15.adml. Wenn Sie diese Einstellung der Gruppenrichtlinie verwenden, werden von Outlook die folgenden Registrierungsdaten verwendet:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\x.0\Outlook\Cached Modus
DWORD: SyncWindowSetting
Wert: ganze Zahl (dezimal) die Anzahl der Monate (verwenden Sie die folgenden Werte)

0 = alle (gesamtes Postfach)
1 = Monat von e-Mail-Elementen
3 = 3 Monate von e-Mail-Elementen
6 = 6 Monate von e-Mail-Elementen
12 = 12 Monate von e-Mail-Elementen
24 = 24 Monate von e-Mail-Elementen

Hinweisdie x.0 Platzhalter steht für Ihre Version von Office (16,0 = Office 2016 15,0 = Office 2013).

Hinweis Outlook 2016 Benutzeroberfläche (UI) können dieMail halten offlineauf zusätzliche Werte von 3 Tagen Woche und 2 Wochen festgelegt. 3. Mai 2016 Update für Outlook 2016 können Sie diese zusätzlichen Werte mithilfe der Registrierungsdaten SyncWindowSettingDays festgelegt. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Outlook 2016 für diese zusätzliche Werte finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
3115009 Updates kann Administratoren zusätzliche Synchronisierung Schieberegler Windows für neue Exchange-Konten in Outlook 2016 Standardwert
Sync-Schieberegler

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2733062 – Letzte Überarbeitung: 08/06/2016 19:06:00 – Revision: 7.0

Outlook 2016, Microsoft Outlook 2013

  • kbmt KB2733062 KbMtde
Feedback