"STOP 1E" Fehler in einer Video-Treiber während der Ausführung Autochk beim Start

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

273932
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn Windows 2000 konfiguriert ist zum Eingeben von System Standbyserver mit einem Zeitüberschreitungslimit legen einen Wert, der kleiner als der Zeitraum ist dauert Scannen Sie einen Datenträger und Beheben von Fehlern, und Autochk Ausführung geplant ist, wird möglicherweise eine "STOP 1E" Fehlermeldung auf einem Bluescreen, die auf den Grafiktreiber verweist. Autochk möglicherweise nach der nächsten wegen einem unvollständigen Herunterfahren neu starten, oder wenn Sie versucht, führen Sie eine vollständige Überprüfung des Datenträgers und alle Fehler automatisch korrigieren die Ausführung geplant werden.
Ursache
Dieses Problem rührt von der Grafikkartentreiber nicht vollständig initialisiert wurden möglicherweise vor der Standbyserver. Wenn Energieverwaltung die Anforderung an den Monitor ausschalten sendet, generiert der video-Treiber einen Fehler, während er versucht, nicht initialisierte Variablen zugreifen.
Lösung
Installieren Sie das neueste Service Pack für Windows 2000, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
260910Wie Sie das neueste Service Pack für Windows 2000 erhalten
Die englische Version dieses Updates müsste die folgenden Dateiattribute oder höher:
   Date        Time    Version        Size     File name   --------------------------------------------------------  09/21/2000  05:15p   5.0.2195.2295  559,888  Autochk.exe  09/21/2000  05:16p   5.0.2195.2296  572,176  Autoconv.exe  09/21/2000  05:16p   5.0.2195.2297  552,208  Autofmt.exe  08/27/2000  10:25p   5.0.2195.2104   13,072  Chkdsk.exe  08/27/2000  10:25p   5.0.2195.2104   13,072  Chkntfs.exe  11/01/2000  04:45p   5.0.2195.2104   26,384  Cnvfat.dll  08/27/2000  10:25p   5.0.2195.2104   14,096  Convert.exe  08/27/2000  10:25p   5.0.2195.2104   10,512  Diskcomp.com  08/27/2000  10:25p   5.0.2195.2104    8,464  Diskcopy.com  11/01/2000  04:45p   5.0.2195.2104   17,680  Fmifs.dll  08/27/2000  10:25p   5.0.2195.2104   34,064  Format.com  11/01/2000  04:45p   5.0.2195.2293   66,832  Ifsutil.dll  08/27/2000  10:25p   5.0.2195.2104   11,024  Label.exe  08/27/2000  10:25p   5.0.2195.2104    8,464  Recover.exe  08/27/2000  10:25p   5.0.2195.2104   10,000  Subst.exe  11/01/2000  04:45p   5.0.2195.2104   83,216  Ufat.dll  11/01/2000  04:45p   5.0.2195.2104  304,400  Untfs.dll				

Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, setzen Sie den System standby-Timeout-Wert auf einen Wert, der länger als die Zeit, der zum Scannen der Laufwerke und Beheben von Fehlern erforderlich ist.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Windows 2000 Service Pack 2.
Weitere Informationen
Weitere Informationen über das gleichzeitige Installieren von Windows 2000 und Windows 2000-Hofixes finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
249149Installation von Microsoft Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 273932 – Letzte Überarbeitung: 02/11/2014 18:04:53 – Revision: 3.3

  • Microsoft Windows 2000 Server SP1
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server SP1
  • Microsoft Windows 2000 Professional SP1
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbhotfixserver kbqfe kbbug kbfix kbwin2000presp2fix KB273932 KbMtde
Feedback